Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Finnland kann die Welt verändern

- mit seinem Leistungsvermögen im Bereich des digitalen Internets der Dinge (IOT)

Diese kühne Behauptung entspricht der Wahrheit: Finnland hat der Welt unzählige digitale Dienstleistungen gegeben und man sagt sogar, dass die Finnen die digitale Denkweise in ihrer DNA haben.

Die Finnen sind aufgrund ihres ganzheitlichen Verständnisses der Digitalisierung und der gesamten digitalen Wertschöpfungskette für die Entwicklung benutzergesteuerter Lösungen und nachgefragter Technologien bekannt. Ein hervorragendes Ingenieurwesen sowie interdisziplinäre Kompetenzen in Verbindung mit dem natürlichen Streben der Finnen, Probleme zu lösen, haben Finnland weltweit zur innovativsten Nation im Digitalbereich gemacht.

Finnische Unternehmen gehen über die Grenzen von 4.0 hinaus

Wussten Sie, dass Finnland 20 Jahre Entwicklungsvorsprung in der Industrie 4.0 hat? Dies bedeutet, dass finnische Unternehmen über die Grenzen von 4.0 hinausgehen und neue Werteschöpfungen durch Datensammeln, Vernetzungsgrad, Analytik und Visualisierung schaffen. Diese Unternehmen bieten innovative Lösungen an – angefangen von der Datenbeschaffung und Analytik bis zu Services, Beschaffung von Informationen zum gesamten Produktlebenszyklus, Einblicke bei Kunden, Partnern und anderen Eco-Systemunternehmern, die faktenbasierte Entscheidungen, effektive Arbeitsabläufe und die Schaffung neuer Geschäftsmodelle ermöglichen. Dies ermöglicht einen raschen Return on Investment (ROI) durch Kostensenkungen, neue Einnahmen und erhöhte Kundenzufriedenheit. Ein gutes Beispiel dafür ist BaseN, das ein skalierbares und fehlertolerantes Netzwerk- und Service-Managementsystem für Telekombetreiber und multinationale Großunternehmen anbietet.

„Unsere BaseN-Plattform ist ein System, das riesige Datenvolumen von Millionen von Dingen und deren Umgebung sammelt, speichert, analysiert und kontrolliert. Im Gegensatz zu traditionellen Architekturen ist die BaseN-Plattform ein organisches System und eine IOT-Plattform, die eine rasche und einfache Entwicklung kundenspezifischer Lösungen ermöglicht, erklärt Jukka Paananen“, Senior-Vizepräsident und verantwortlich für den Verkauf.

Fallstudie VolkerWessels

Herausforderung: Wie kann es bewiesen werden, dass die gebauten Häuser keine Energie verbrauchen?
Lösung: BaseN-Lösung für die Überwachung von Null-Energie-Häusern.

VolkerWessels, das zweitgrößte Bauunternehmen der Niederlande wollte beweisen, dass seine Häuser keine Energie verbrauchen, da diese Häuser mit einer Garantie des Null-Energie-Verbrauchs verkauft werden.

Die Lösung bestand in der Datensammlung mit dem BaseN-System. In jedes Haus wurde ein kleiner Regler eingebaut, der etwa 200 Parameter pro Minute für jedes der Häuser sammelt. Der Regler kommuniziert mit der BaseN-Plattform über die Breitbandverbindung des Hauses. Alle Daten werden ab dem ersten Tag an ohne Verlust während des gesamten Lebenszyklus des Hauses gespeichert. Jede gewünschte Kalkulation oder Analyse kann rückwirkend durchgeführt werden. Dies ermöglicht die Analyse von Szenarien, die Entwicklung von Voraussagen und Darstellungen des Status aller Häuser; es erlaubt einen raschen Überblick aller überwachten Häuser und eine detaillierte Sicht aller wichtigen Fragen. Alle diese Portale mit generierten Ansichten und Helpdesks können mit Hilfe von VolkerWessels modifiziert werden.

Profitable Lösungen vom Besten

VolkerWessels hat mit dem BaseN-System sehr gute Erfahrungen gemacht, was als starkes Verkaufsargument dient. „Das BaseN-System ist ein hervorragendes Beispiel dafür, was finnische IOT-Expertise bewirken kann: Innovation und Wirtschaftlichkeit für das Geschäft, führt Paananen weiter aus.“ - TECHHUBFI

Verpassen Sie unsere finnische Expertise nicht und besuchen Sie uns auf der Hannover Messe 2017 vom 24. – 28. April.

Besuchen Sie unseren Team Finnland Stand auf der Hannover Messe, wo Sie die interessantesten finnischen Unternehmen treffen können. Wir zeigen Ihnen neue Geschäftsmodelle und Möglichkeiten für Ihr Unternehmen!

Ist Ihr IOT fit?

Laut einem anderen finnischen IOT-Wegbereiter, Comptel, ist das Internet of Things (IOT) nicht länger nur ein futuristisches Konzept. Angeschlossene Geräte sind heute Mainstream in der Technologiebranche, und Experten sagen, dass im Jahr 2020 mehr als 50 Milliarden Geräte mit dem Internet verbunden sein werden. 13 McKinsey schätzt, dass der IOT-Markt bis 2020 auf 3,7 Milliarden Dollar anwachsen könnte.

„Die fast täglich auf dem Markt erscheinenden neuen IOT-Geräte bieten Geschäftsmöglichkeiten, die das Leben der Konsumenten einfacher, sicherer und wirtschaftlicher gestalten. Sie steigern das Wohlbefinden der Menschen, erklärt Direktor Veli-Pekka Luoma, der für die Verbindung der Ressourcen von Comptel im Bereich Datenverarbeitung und für fortgeschrittene Analytik mit dem IOT verantwortlich ist.

Machen Sie Ihr Business fit für die Zukunft

Comptel hat eine Vision für Dienstleistungsmöglichkeiten im Bereich des IOT für die Telko-Branche. „Die Lösungen fördern die Gesundheit der Einzelperson und das Bewusstsein ihrer jeweiligen Situation. Ebenso fördern sie die bessere Verbundenheit in Familien und die Kontrolle der täglichen Routine, machen Städte und Gesellschaften sauberer, sicherer, wirtschaftlicher und sogar ökologischer. Ein herausragendes Beispiel dafür ist unsere Lösung „Ist Ihr IOT fit?“

Laut Luoma bieten verbundene intelligente Geräte weit mehr als nur die Fähigkeit, normale Geräte von unseren Smartphones aus zu kontrollieren.

„Der Service hilft bei der Lösung täglicher Probleme, schon bevor ein Anwender es mit einem Notfall zu tun hat. Die ständige Überwachung und Verbundenheit gibt Menschen ein Gefühl der Sicherheit und Unabhängigkeit. Wir sind überzeugt, dass unsere Lösung auch eine potentielle Rolle im Telko- und IOT-Markt spielen kann, z. B. bei der Bereitstellung von notwendigen Daten und Erkenntnissen, die IOT-Technologien für normale Menschen praktikabel und hilfreich gestalten.“

Was genau bedeutet die „Ist Ihr IOT fit?“-Lösung?

Die Variante von „Ist Ihr IOT fit“ für das Konsumentenwohlbefinden überwacht die Daten des IOT-Systems, um so kontextabhängige Gesundheits- und intelligente Heimservices anzubieten. Mit der Rohdatennutzung von tragbaren Geräten, Smartphones, intelligenten Heimsensoren und sogar Tiersensoren erstellt es logische Vergleiche zwischen einem aktuell gemessenen Status und einem Baseline-Status.

Die Lösung ist in der Lage, den „Puls“ des IOT-Services zu verfolgen und zu entscheiden, ob der Service normal läuft oder ob Störungen aufgetreten sind, die ein sofortiges Handeln erfordern. „Durch unsere Fähigkeit, Daten von den IOT-Sensoren auf Konsumentengeräten wie z. B. tragbaren Geräten oder Smartphones zu lesen und zu kontrollieren, ob „es Ihnen gut geht“, bieten wir direkten Nutzen für Konsumenten.“

Wenn beispielsweise Ihr Smartphone oder das tragbare Gerät eine Delle oder ein dumpfes Geräusch wahrnimmt, wird der Service Sie pingen um herauszufinden, ob Sie okay sind. Falls Sie nicht erwidern oder bestätigen, dass etwas nicht in Ordnung ist, wird ein Notruf an Ihren Vorsorge-Pool, der sich aus Freunden, Familie, Fürsorgehelfern und Notfall-Services zusammensetzt, geschickt. Die Applikation erlaubt Nutzern, auch alltägliche Dienstleistungen wie Instandhaltungshilfe oder Transport über ein Service-Portal zu bestellen.

Kommentare powered by CComment

Schmieden in Wehr

Apr 11, 2019
Foto: Rosello
Wehr – noch sind Plätze frei beim "spanischen Schmied". Wer Interesse hat möchte sich bitte rechtzeitig anmelden! "Schmiedekunst" (5 Abende) Kurs-Nr.: 119-201534 In diesem Kurs mit Kunstschmied…

Nur 23 Prozent der Älteren setzen sich mit ihrer Fahrfitness auseinander

Jan 10, 2019
Aktion Schulterblick
20. Dezember 2018 (DVR) – Wie wirkt sich der Gesundheitszustand auf die eigene Fahrtüchtigkeit aus? Laut einer aktuellen Umfrage von YouGov im Rahmen der Kampagne „Aktion Schulterblick" des Deutschen…

Frühlingstipps für Schwarzwaldurlauber

Apr 09, 2019
Sonnenuntergang-in-Schluchsee - ©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Die Reben treiben frisches Grün, Kirschen, Äpfel, Zwetschgen, Birnen und Mandeln blühen. In den Bäumen zwitschern Vögel und bunte Frühlingsblumen zaubern Farbkleckse in die Wiesen. Die Monate April…

Aktion Biene-frei: LandReise.de unterstützt Urlauber aktiv beim Bienen retten

Jun 03, 2019
Biene
Mit jeder abgegebenen Bewertung für eine Unterkunft auf LandReise.de pflanzt das Team vom Onlineportal für Bauernhof- und Landurlaub im Rahmen der Aktion "Biene-frei" 1m² Wildblumen auf einer…

Gebäudereinigerinnen wehren sich gegen Griff ins Portemonnaie

Mai 16, 2019
Bild-Unterzeile Müssen ohnehin jeden Euro zweimal umdrehen: Reinigungskräfte. Wer nur einen Teilzeitjob hat, soll künftig keinen Zuschlag bei Überstunden bekommen. So wollen es die Arbeitgeber. Die Gebäudereiniger- Gewerkschaft IG BAU hält dagegen: „Das ist der Griff ins Portemonnaie von Menschen, die hart arbeiten und ohnehin wenig verdienen.“
Von der Arbeitszeit bis zu den Urlaubstagen – alles geregelt. Bislang jedenfalls. Jetzt aber wird der Job für die insgesamt 2.200 Reinigungskräfte im Landkreis Konstanz zur „Wackelpartie“. Denn die…

Hotel „derWaldfrieden“ ist mit unter den Preisträgern

Jan 28, 2019
Bild: Hotel „derWaldfrieden naturparkhotel“
- Holiday Check Award 2019 - Mehr als 950.000 Urlauber haben entschieden: Dieses Jahr dürfen sich 714 Hotels in 37 Ländern über den begehrten Publikumspreis von HolidayCheck freuen. In Deutschland…

Am 21.01.2019 jährt sich einer der bestverdrängten Atomunfälle der Welt zum fünfzigsten mal

Jan 11, 2019
AKW
Wer an schwere Atomunfälle, an Kernschmelzen und an den größten anzunehmenden Unfall (GAU) denkt, der denkt an Fukushima, Tschernobyl und Harrisburg. Aus dem kollektiven Gedächtnis (fast) erfolgreich…

Brennender Komposthaufen gelöscht

Feb 22, 2019
Feuerwehr Reichenau löscht Komposthaufen
Kurz nach Mitternacht entdeckten Passanten am Freitagmorgen 22.02.2019 in Reichenau-Mittelzell bei einem Gewächshaus in der Nähe des Sportplatz Sandseele ein Feuer und riefen die Feuerwehr um Hilfe.…

SVP reicht Standesinitiative gegen das Rahmenabkommen ein

Mär 07, 2019
Politik
Die SVP wird im Grossen Rat eine Standesinitiative einreichen, welche verlangt, dass das Rahmenabkommen zwischen der Schweiz und der EU abgelehnt wird. Der Vertragsentwurf würde die Autonomie der…

Aktionswoche der Selbsthilfe 2019

Mai 02, 2019
In diesem Jahr findet die erste bundesweite Aktionswoche Selbsthilfe statt. Der Paritätische Gesamtverband lädt gemeinsam mit seinen Landesverbänden und Mitglieds- organisationen alle Gruppen,…

„Hoch leben die Wälder“: Eine Ausstellung als Hommage an die ältesten Hochschwarzwälder

Apr 30, 2019
Hohe Lebenserwartung im Breisgau-Hochschwarzwald
Eine Region würdigt ihre ältesten Einwohner: 15 Hochschwarzwälder im Alter von 81 bis 96 Jahren sind von 10. Mai bis 10. Juni 2019 in der Fotoausstellung „Hoch leben die Wälder“ im Kurhaus…
Megaphone
Aug 23, 2018 12119

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2463

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2616

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7374

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheit aber auch für…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok