Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

72 Prozent der Deutschen fürchten Wetter-Extreme

Grafik

München, 26. Januar 2018 – Die Bundesbürger fürchten sich vor extremen Wetter-Ereignissen und drängen darauf, die kritischen Folgen mit Umwelt-City-Projekten einzugrenzen (72 Prozent). Insbesondere um die Trinkwassersicherheit machen sich die Deutschen Sorgen (77 Prozent) – etwa durch auslaufende Öltanks bei Hochwasser. Gut jeder Zweite fordert die Kommunen auf, Umwelt-City-Projekte dringend zu forcieren (56 Prozent). Selbstkritisch sieht sich die Mehrheit auch mit eigenem Bürger-Engagement in der Pflicht (52 Prozent). Das sind Ergebnisse des „IFAT Environment Index 2018“ der weltweit größten Messe für Umwelttechnologie in München. Dazu wurden 1.049 Bundesbürger über ein Marktforschungsinstitut bevölkerungsrepräsentativ befragt.

„Gemessen an globalen Wetterkatastrophen war 2017 für die Versicherungsbranche das teuerste Jahr aller Zeiten“, sagte Risikoforscher Dr. Eberhard Faust von der Munich Re auf dem jüngsten IFAT Zukunftsdialog in München. „93 Prozent aller versicherten Schäden hatten einen Wetterbezug – die Gesamtsumme stieg auf umgerechnet rund 260 Milliarden Euro.“

„Die globale Erwärmung führt dazu, dass die Luft mehr Feuchtigkeit speichern kann“, sagte Klimaforscher Prof. Dr. Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung beim IFAT Zukunftsdialog. „Eine Analyse der weltweiten Wetterdaten zeigt, dass seit 1990 die Zahl extremer Niederschläge signifikant gestiegen ist – es ist damit zu rechnen, dass extreme Regenfälle weiter zunehmen. Das haben wir in Deutschland in den vergangenen Jahren bereits gesehen. Mit dem Klimawandel umzugehen und die Folgen zu mildern, wird möglicherweise teuer werden – es nicht zu tun, wird aber in jedem Fall teurer sein“, sagte Prof. Rahmstorf.

Smarte Umwelt-City-Projekte verfolgen das Ziel, durch eine enge Kooperation von Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Bürgern definierte Umwelt-Ziele intelligent zu erreichen. „Die Folgen von Stürmen, Starkregen und Hitzewellen sollten mit einer lokalen Umwelt-Strategie adressiert werden – davon sind 79 Prozent der Bundesbürger überzeugt“, sagt IFAT-Chef Stefan Rummel.
„80 Prozent sehen in solchen smarten Projekten eine wichtige Chance, Zukunftstechnik in der Praxis zum Durchbruch zu verhelfen. Vor diesem Hintergrund werden Plattformen wie die IFAT künftig noch weiter an Bedeutung gewinnen.“ Auch globale Zusammenarbeit ist gefragt: Dem IFAT Environment Index zufolge plädieren 81 Prozent der Bundesbürger für eine weltweite Kooperation von Forschung und Entwicklung, damit Umwelttechnologien die negativen Trends aufhalten helfen.

Tags: Schadensfall, Kollision

Kommentare powered by CComment

Kulinarischer Hochgenuss: Gondelmenü am Feldberg

Jun 21, 2018
Essen auf dem Feldberg!
Am 5. Juli finden in den Gondeln der Feldbergbahn kulinarische Hochgenüsse statt, wenn sechs Jungköche aus dem Hochschwarzwald ein gemeinsames Menü in die Gondeln bringen. Für die passende…

Gesetz zum Schienenpersonenfernverkehr: Bundesregierung sieht keinen Handlungsbedarf

Mai 24, 2018
Vektor Bild Bahn
Entsprechend den Zielen des Koalitionsvertrags zwischen CDU, CSU und SPD sollen bis 2030 im Vergleich zu heute doppelt so viele Bahnkundinnen und Bahn-kunden gewonnen werden. Unverständlich ist in…

Sklavenmärkte in sieben großen deutschen Städten

Mai 25, 2018
 	 Quelle: Gemeinsam für Afrika/Steffen Junghanß
Mit der inszenierten Versteigerung von Sklaven und Sklavinnen an zentralen Plätzen in sieben deutschen Städten machte heute das Bündnis GEMEINSAM FÜR AFRIKA auf die Existenz moderner Sklaverei…

Erste Millionenstadt beschließt Katzenschutzverordnung

Feb 07, 2018
In Deutschland leben etwa zwei Millionen Streunerkatzen, die sich stetig weiter vermehren.  KVO Köln ©TASSO_e.V. Silke Steinsdörfer
Sulzbach/Ts. – Mit der Stadt Köln hat in dieser Woche die erste deutsche Millionenstadt eine Verordnung zum Schutz freilebender Katzen beschlossen. Für die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die sich…

Herzinfarktpatienten profitieren besonders von der Luftrettung

Aug 08, 2018
Hubschrauber des Typs H145 der DRF Luftrettung im Einsatz ©DRF Luftrettung
Zwischenbilanz der DRF Luftrettung: bundesweit 19.216 Einsätze im 1. Halbjahr Im ersten Halbjahr 2018 war die DRF Luftrettung bundesweit 19.216 Mal im Einsatz (1. Halbjahr 2017: 18.494). Damit wurden…

Vergessene Lieder als Schätze der Kultur

Okt 04, 2018
Koch & Schimm mit Band
Beim Folktreff gibt es Volkslieder in musikalisch modernem Gewand. Ex Viva-Voce Sänger startet Projekt in seiner Heimat und in Bonndorf Bonndorf - Koch & Schimm heißt eine neue Formation, die…

Bahnbrechende Studien als zweite Chance für kurzkettige Fettsäure

Jul 05, 2018
Die menschliche Darmflora ist ein eigener Mikrokosmos: Das so genannte Mikrobiom setzt sich aus mehr als eintausend verschiedenen Arten von Darmbakterien zusammen. Diese siedeln an den Wänden des Darms und in dessen Inneren. Sie sind für uns lebenswichtig: Die Darmflora ist wichtig für die Verdauung, die Abwehr von gefährlichen Keimen und Giften und die Funktionsfähigkeit des Immunsystems. Kurzkettige Fettsäuren spielen hierbei eine Schlüsselrolle. Foto: obx-medizindirekt/Fotolia
Nach 30 Jahren "Dornröschenschlaf" der Pharmariesen An Wirkstoffen, die sich nicht oder nur eingeschränkt patentieren lassen, hat die Pharmaindustrie kaum Interesse. Kurzkettige Fettsäuren stehen…

Harvard und Hochschule Stralsund ziehen bei neuem „Health-Master“ an einem Strang

Mai 30, 2018
2019 startet neuer Masterstudiengang „Gesundheitsökonomie“
Stralsund - Ab 2019 startet die Hochschule Stralsund (HOST) mit dem neuen Masterstudiengang „Gesundheitsökonomie“. Der Clou: Sowohl Absolventen der Gesundheitswissenschaften als auch…

Kartoffeln machen schön

Jan 30, 2018
Gekuehlte Kartoffeln Quelle KMG
Berlin - Wer schön sein will, muss nicht immer leiden. Denn Schönheitspflege kann ganz einfach sein: zum Beispiel mit Kartoffeln. Ob gegen Augenringe, Pickel oder Pigmentflecken – die Knolle hilft,…

Hindernislauf im Hochschwarzwald: Rothaus Mudiator 2018

Sep 11, 2018
Rothaus Mudiator 2018. Pressebild: ©Sportograf.com
Das große Finale der Rothaus-Mudiator-Serie 2018 wird erneut vor den Toren der Badischen Staatsbrauerei Rothaus ausgetragen. Am Samstag, 29. September 2018, warten neue Hindernisse und…

Was im Operationssaal wirklich passiert

Aug 23, 2018
Kinder erwartet ein abwechslungsreiches Programm: von Gipsen und Teddyklinik bis zu buntem Schminken und witziger Luftballonkunst. Foto: Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim
Frankfurt - Er ist das Herz jeder Klinik: der Operationssaal. Medizinische Laien haben aber kaum eine Chance, ihn jemals in wachem Zustand von innen zu erleben. Was passiert eigentlich, wenn Ärzte…

Coming soon: "Paradise"

Aug 20, 2018
Cesar de Rummel und Dorian Lo, DJ-Duo Ofenbach
nach einer ausverkauften Welttournee und über 408 Mio. Streams geht es für das DJ-Duo Ofenbach in die nächste Runde. Ihre letzten Veröffentlichungen erreichten über die ganze Welt verteilt Gold- und…
Jun 21, 2018 921

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Content Rakete
Aug 09, 2017 5750

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Megaphone
Aug 23, 2018 3253

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 773

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok