Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Familie in Kirche und Welt von heute

Erzbistum veröffentlicht Fragebogen für Bischofssynode im Oktober

Berlin / Freiburg (dbk / pef). Der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz hat sich am Dienstag (27.1.) in Berlin mit der Vorbereitung der XIV. Ordentlichen Generalversammlung der Bischofssynode im Vatikan befasst. Die Synode mit dem Thema „Die Berufung und Sendung der Familie in Kirche und Welt von heute“ wird vom 4. bis 25. Oktober 2015 tagen. Im Mittelpunkt der Erörterungen stand das Vorbereitungsdokument für die Synode, die so genannten „Lineamenta“, die der Vatikan am 9. Dezember 2014 veröffentlicht hat. Die Lineamenta enthalten einen umfangreichen Fragebogen, der mit der Umfrage vergleichbar ist, die im vergangenen Jahr zur Vorbereitung der Außerordentlichen Bischofssynode stattfand.

Die Bistümer werden den Fragebogen online stellen und so allen Gläubigen die Möglichkeit geben, sich gegenüber ihrem Bistum zu äußern. Das Erzbistum Freiburg hat dies bereits getan: Am Dienstag wurde der Fragebogen an alle Dekane, Regionalstellen und Pfarrer der Seelsorgeeinheiten verschickt – zudem an den Diözesanrat, die Leitungskonferenz im Seelsorgeamt, an die Missionen der Muttersprachen, das Bildungswerk Freiburg sowie die Katholische Akademie Freiburg.

Kluft zwischen Lehre und Realität? „Christus und den Menschen nah“

Schon Ende 2013 hatte das Erzbistum Freiburg eine Auswertung der ersten Fragebogenaktion der Bischofssynode in Rom vorgelegt, aus der zum Beispiel hervorging, dass der Anteil der Kinder, die nicht mit beiden Elternteilen zusammenleben, kontinuierlich ansteigt. In der Zusammenfassung der Befragungsergebnisse hieß es: „In den Gemeinden wird zwischen den verschiedenen Familienformen kein Unterschied gemacht. Die Vorbereitung auf die Sakramente richtet sich an alle Eltern und Kinder.“ Die Kirche könne nur glaubwürdig sein, „wenn sie sich der gesellschaftlichen Realität stellt und Wege sucht, die den Menschen in der heutigen Lebenssituation gerecht werden“. Wegen der seit vielen Jahren erkennbaren Kluft zwischen Lehre und Realität hatte die Erzdiözese zahlreiche Dialog-Aktivitäten gestartet und zwei Diözesanversammlungen organisiert – mit dem Ziel, die Seelsorge deutlicher missionarisch auszurichten und sich stärker auf die Menschen zuzubewegen.

Erzbischof Stephan Burger will diesen Dialog über die Zukunft der Kirche im Erzbistum Freiburg weiterführen: Er hat die Themenverantwortlichen des Dialog-Prozesses zu einer Sitzung im Februar 2015 eingeladen, bei der das weitere Vorgehen beraten werden soll. Es gehe in diesem für die Kirche wichtigen Zukunfts-Dialog weiter um das zentrale Anliegen, „Christus und den Menschen nah“ zu sein. „Christus und den Menschen nah“ war Leitwort der Diözesanversammlungen in Freiburg (2013) und Karlsruhe (2014), bei denen unterschiedliche Themen und Empfehlungen diskutiert wurden – zum Beispiel zu differenzierten Lebensentwürfen, zum Dialog der Kirche mit der Gegenwartskultur oder zur Weiterentwicklung des kirchlichen Arbeitsrechts (http://ebfr.de/html/themen.html).

Antworten und Impulse bis 13. März erwartet

Die Deutsche Bischofskonferenz wird den Fragebogen ebenfalls beraten. Dazu dienen die Beratungen der Frühjahrs-Vollversammlung in Hildesheim. Außerdem bitten die Bischöfe das Zentralkomitee der deutschen Katholiken, die Deutsche Ordensobernkonferenz und den Katholisch-Theologischen Fakultätentag, sich bis zum 13. März 2015 mit dem Fragebogen auseinanderzusetzen. Die in den Bistümern eingegangenen und dort gebündelten Antworten werden – wie bereits vor einem Jahr – im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz gesichtet und mit der Position der Deutschen Bischofskonferenz sowie allen anderen eingegangenen Impulsen gemeinsam ausgewertet. Das dabei entstandene Dokument wird bis zum 15. April 2015 an das Synoden-Sekretariat nach Rom geschickt.

Hinweise
Im Dossier „Bischofssynode“ unter www.dbk.de sind alle Informationen, Links und Dokumente zur III. Außerordentlichen Generalversammlung der Bischofssynode im vergangenen Jahr und zur XIV. Ordentlichen Generalversammlung der Bischofssynode in diesem Jahr zusammengefasst.

Informationen über die Dialog-Aktivitäten im Erzbistum Freiburg finden sie hier:
http://www.erzbistum-freiburg.de/html/aktuell/dv_aktuelles.html

Kommentare powered by CComment

Neuer Mindestlohn bringt 1,1 Millionen Euro Extra-Kaufkraft pro Jahr

Jan 09, 2019
Minestlohn noch zu Preiswert?
Der Mindestlohn steigt ab Januar um 35 Cent auf jetzt 9,19 Euro pro Stunde – und mit ihm der Verdienst von 4.510 Menschen im Landkreis Konstanz. So viele Beschäftigte arbeiten hier derzeit zum…

Am 21.01.2019 jährt sich einer der bestverdrängten Atomunfälle der Welt zum fünfzigsten mal

Jan 11, 2019
AKW
Wer an schwere Atomunfälle, an Kernschmelzen und an den größten anzunehmenden Unfall (GAU) denkt, der denkt an Fukushima, Tschernobyl und Harrisburg. Aus dem kollektiven Gedächtnis (fast) erfolgreich…

Testspiel gegen den FC St. Gallen / Nomination Tor des Jahres Arijan Qollaku

Jan 10, 2019
Training in der Halle!
Seit Montag wird im LIPO Park Schaffhausen wieder trainiert. Tunahan Cicek der von Xamax leihweise bis im Sommer in Schaffhausen kickt und Hélios Sessolo der nach seiner langen Verletzungspause…

Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW

Jan 16, 2019
Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW
Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg: TOTO wird an diesem Mittwoch 70 Jahre alt. Eingeschworene Fans und Gemeinschaften spielen seit Jahrzehnten. Aber Ergebniswette und Auswahlwette machen…

«Schweiz nutzt naturwissenschaftliche Sammlungen schlecht»

Jan 08, 2019
Forschende in Genf entdecken in Sammlungen neue Fischparasiten. © P. Wagneur/MHNG
Naturwissenschaftliche Sammlungen sind weit mehr als ein Fundus für spannende Ausstellungen: sie enthalten unerlässliche Informationen für die Forschung in Themen wie Klima, Landwirtschaft…

WestLotto steigert Umsatz um mehr als vier Prozent

Jan 02, 2019
In NRW wurde 2018 wieder häufiger Lotto gespielt. Foto WestLotto
Konsequente Kundenorientierung zahlt sich aus Der Traum vom großen Glück verbindet die Menschen, das beliebteste Mittel, um sich diesen zu erfüllen, ist Lotto. In NRW werden wieder häufiger Kreuzchen…

SVP lanciert Referendum gegen den 214 Mio. Franken teuren Neubau

Jan 12, 2019
Referendum
Ein von der SVP gegründetes überparteiliches Komitee hat heute mit der Unterschriftensammlung gegen das Neubauprojekt des Naturhistorischen Museums Basel und des Staatsarchivs Basel-Stadt begonnen.…

Nur 23 Prozent der Älteren setzen sich mit ihrer Fahrfitness auseinander

Jan 10, 2019
Aktion Schulterblick
20. Dezember 2018 (DVR) – Wie wirkt sich der Gesundheitszustand auf die eigene Fahrtüchtigkeit aus? Laut einer aktuellen Umfrage von YouGov im Rahmen der Kampagne „Aktion Schulterblick" des Deutschen…

2019: Diese Heizungen müssen raus

Jan 07, 2019
Eine Gebäudeenergieberatung zeigt auf, welche Optionen bei einem Heizungstausch sinnvoll sind. Foto: Zukunft Altbau
Hauseigentümer müssen Ü30-Heizkessel erneuern Zukunft Altbau rät, bei einem Tausch möglichst auf Ökoheizungen umzusteigen. Ein Heizkessel muss nach 30 Jahren Betrieb in der Regel ersetzt werden. So…
Jun 21, 2018 1832

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6406

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1479

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 6350

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok