Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

5 Kirchen für 5 Tage Bildungszeit

Ehrenamt und Kirche

Die Kirchliche Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg (KiLAG) setzt sich dafür ein, dass das Bildungszeitgesetz in seiner jetzigen Form, speziell für die Qualifizierung von Ehrenamtlichen, nicht nur erhalten, sondern weiterentwickelt wird.

„Eine Verschlechterung bei der Freistellung für Bildung darf es nicht geben,“ so Herr Dr. Schnabel, Vorsitzender der KiLAG. Alle fünf Kirchen, die Mitglied in der KiLAG sind, bekräftigen, dass nicht nur die berufliche Weiterbildung, sondern auch politische Fortbildungen und Qualifizierungen im Ehrenamt wichtig für das gesamtgesellschaftliche Miteinander sind.

Der am 14.03.2019 vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau vorgestellten Evaluationsbericht zum Bildungszeitgesetz sieht vor: Bei ehrenamtlicher und politischer Weiterbildung sollen die Arbeitnehmenden zukünftig 3 der 5 Bildungszeittage durch Urlaub oder Überstunden einbringen. Eine solche Regelung im ehrenamtlichen Bereich, zusätzlich zu den Kosten für diese Weiterbildung, ist für die kirchlichen Ehrenamtlichen nicht zumutbar.

Diese leisten einen unersetzlichen Beitrag für das Funktionieren der Sozialgemeinschaft. Eine Qualifizierung ist für die hochsensible Arbeit, wie zum Beispiel in der Notfallseelsorge oder in der Hospizarbeit, zwingend notwendig und gehört staatlich gefördert.

Alle fünf Kirchen sehen sich in der Verantwortung, für ein breites bürgerschaftliches Engagement in der Gesellschaft einzutreten und eine politische Unterstützung von Seiten des Landtags und der Landesregierung einzufordern. Dies vor allem vor dem Hintergrund, dass Ministerpräsident Winfried Kretschmann bekräftigt, dass das Land sich auch in Zukunft intensiv bemühen wird, das Ehrenamt in Baden-Württemberg zu fördern und dessen Vielfalt zu erhalten.

Nach dem Vorstellen der Ergebnisse der zu früh durchgeführten Evaluation des Bildungszeitgesetzes durch Frau Hoffmeister-Kraut hofft die KiLAG nun auf eine ergebnisoffene Diskussion. „Für eine konstruktiv-kritische Auseinandersetzungen mit den Ergebnissen sind wir bereit und warten auf Signale aus dem Wirtschaftsministerium,“ so Herr Dr. Schnabel.

Die KiLAG ist Mitglied im Bündnis Bildungszeit. Das Bündnis, welches ebenfalls die Ergebnisse der Evaluation kritisch hinterfragt, setzt sich ebenfalls für fünf Tage Bildungszeit ein. Zudem fordert es, dass das Gesetz in seiner jetzigen Form nicht nur erhalten, sondern auch an verschiedenen Stellen nachgebessert wird.

Die Kirchliche Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg nutzt die Strukturen der jeweiligen Diözese bzw. Landes- oder Freikirche und gewährleistet deshalb ein flächendeckendes Angebot. Mit der Hilfe von 98 hauptamtlich geleiteten Einrichtungen mit ehrenamtlich geleiteten Arbeitskreisen/ ehrenamtlichen Ansprechpersonen in den Kirchengemeinden der fünf beteiligten Kirchen erreichen wir mit mehr als 100 000 Veranstaltungen über 2,5 Millionen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Baden-Württemberg - auch in den kleinsten Dörfern und Gemeinden. Zu den 98 hauptamtlich geführten Einrichtungen kommen 14 Bildungshäuser, 3 Familien-Feriendörfer, mehr als 800 Außenstellen und ca. 3.400 Ehrenamtliche vor Ort dazu.

Informationen über die Arbeitsfelder der KiLAG finden Sie auf der Homepage der Kirchlichen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung unter www.kilag.de.

Kommentare powered by CComment

Wird die Energiewende schöngeredet?

Aug 22, 2019
Klimatot
Die vielen Sonnenstunden der letzten zwei Sommer haben Deutschland geholfen: im Jahr 2018 lag die Stromerzeugung durch Erneuerbare Energien bei 35,3 Prozent. Diese Zahlen lägen zwar knapp über dem…

Digitalisierung in der Gastronomie: Traditionen neu gedacht

Jul 11, 2019
Michanische Registrierkasse
Online Reservierungssysteme, digitale Zahlungsmöglichkeiten oder cloudbasierte Kassensysteme: Die Digitalisierung etabliert sich immer mehr in der Gastronomie. Im Branchenvergleich der Studie…

Sintern, Formen und Drehen in Zell

Jul 04, 2019
Gerhard Zickenheiner MdB und Hubert Philipp, Werkleiter MAHLE Zell im Wiesental (von links)  Fotografiert von: Hannes Christoph Bächle
Gerhard Zickenheiner MdB bei MAHLE Oft, wenn früher das Moped oder das Auto ernsthaft kaputt war, dann kam Mahle ins Spiel, erinnert sich der Bundestagsabgeordnete Gerhard Zickenheiner an seine…

Landschaftspflege mit Messer und Gabel – 12. Naturpark-Markt in Todtnau

Sep 26, 2019
Sanddorn Sirup aus dem Schwarzwald
Am Sonntag, 29. September 2019 laden die Stadt Todtnau, der Treffpunkt Todtnau und der Naturpark Südschwarzwald zum Naturparkmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag ein. Von 11 Uhr – 17 Uhr können…

dvi: 82 Prozent der Deutschen fordern Strafen für Vermüllung.

Jun 05, 2019
Berlin – Anlässlich des Tages der Umwelt hat das Deutsche Verpackungsinstitut e. V. (dvi) die Bevölkerung in einer repräsentativen Umfrage zum Thema der öffentlichen Vermüllung von Straßen, Plätzen,…

Erster Verdachtsfall auf Fleckfieber-Übertragung in Deutschland

Aug 15, 2019
Die tropische Hyalomma-Zecke: Erstmals ist in Deutschland vermutlich ein Mensch nach ihrem Stich an Fleckfieber erkrankt. | Bildquelle: Universität Hohenheim / Marco Drehmann
Tropische Zecke: Uni Hohenheim und Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr weisen Fleckfieber-Erreger in Hyalomma-Zecke nach, deren Stich erstmals in Deutschland vermutlich eine Erkrankung…

British Airways-Streiks im August: Diese Rechte haben betroffene Passagiere

Aug 01, 2019
Flugzeuge
Berlin — Die British Airways-Piloten haben kürzlich in einer Urabstimmung beschlossen, ihre Arbeit Mitte August niederzulegen. Die britische Fluggesellschaft wollte einen Streik in der Ferienzeit…

Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives bei STIMMEN 2019

Jan 17, 2019
D/troit bei STIMMEN 2019
Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives, Die Höchste Eisenbahn, Nakhane, Mayra Andrade und D/troit bei STIMMEN 2019 Das STIMMEN-Festival 2019 wird mit einem Konzert der kubanischen A-cappella-…

Juristische Hilfe für Handwerker und Reinigungskräfte im Kreis Konstanz

Apr 26, 2019
Helfen bei handfesten Streitigkeiten im Job: Die Rechtsschutz-Experten der IG BAU waren im vergangenen Jahr häufig gefragt. IG BAU
Geprellte Löhne, unerlaubte Kündigungen, verwehrte Urlaubstage: Wegen Streitigkeiten im Job waren die Rechtsberater der IG BAU Südbaden im vergangenen Jahr stark gefragt. Insgesamt 450 Mal kamen die…

Tradition und Moderne mit Blick auf die Königsschlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein

Feb 11, 2019
AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa
Ein Hotel-Ensemble als touristische Visitenkarte für das Reiseland Deutschland – Vorhang auf für das „AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa“ HOHENSCHWANGAU/MÜNCHEN – Ganz nah an einem der…

Kälteeinbruch zum nächsten Wochenende

Mai 03, 2019
Es wird deutlich frischer. Bildnachweis: WetterOnline
Der Wonnemonat macht seinem Namen in der nächsten Zeit keine Ehre. Im Gegenteil: Tiefs bescheren uns eine wechselhafte Phase und vor allem am kommenden Wochenende spielt sogar noch mal kalte…

Museumsmühle in Stühlingen-Blumegg

Jul 03, 2019
Museumsmühle in Stühlingen-Blumegg
Beliebtes Ausflugsziel im Sommer Sommerzeit ist Ausflugszeit. Angenehme Abkühlung bietet das schattige Plätzchen im Weiler in Stühlingen-Blumegg, wo die historische Museumsmühle besucht werden kann.…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 11491

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 3939

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 8631

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 19388

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen