Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Online-Vergleichsportale oder persönliche Beratung?

http://de.123rf.com

So findet man heute die ideale Versicherung

In guten, wie in schlechten Zeiten ist eine Versicherung essenziell: Der geplatzte Waschmaschinenschlauch, der einen Wasserschaden im ganzen Haus verursacht, die tobenden Kinder, die den neuen Laptop eines Bekannten herunterwerfen oder eine rentable Lebensversicherung als Altersvorsorge - es gibt unzählige Anlässe, zu denen wir eine gute Versicherung brauchen. Leider aber auch genauso viele Anbieter, die nicht zu uns passen. Remo Fyda, Geschäftsführer von ProvenExpert.com und Experte für Kundenzufriedenheit und Bewertungen von Dienstleistern, zeigt, wie Verbraucher die vertrauensvollste Anlaufstelle für ihre Versicherungsfragen identifizieren können.

Vergleichsportale - Segen oder Fluch?

Vergleichsportale wie  check24.de, financescout24.de oder verivox.de stellen mithilfe von Tabellen die Policen der Versicherer - mal mehr, mal weniger - übersichtlich dar. Um einen groben Überblick zu bekommen, hilft dieser Service uns weiter. Bei genauerer Betrachtung, stellt man jedoch fest, dass hier nur die wichtigsten Kriterien, wie die Laufzeit und die Deckungssumme, enthalten sind. Das viel umwobene Kleingedruckte - und somit oft die entscheidenden Details - ist selten ersichtlich. Der Grund: Die Portale erhalten, genau wie der Makler, eine Provision, weshalb sie uns so schnell wie möglich zum Abschluss einer Versicherung bewegen wollen. Informationen, die uns davon abhalten, bleiben hingegen außen vor.Die Versicherungsportale im Internet sind allgemein günstiger als die persönliche Beratung eines Versicherungsmaklers, weil diese mehr Provision verlangen. Aufgrund fehlender Kooperationen werden allerdings nicht immer alle existierenden Versicherungsanbieter aufgeführt, wodurch die Übersicht oft unvollständig ist.

Tipps von Remo Fyda:

  • Vergleichsportale eignen sich für den Vergleich und Abschluss einfacher Hausrats-, KFZ- oder Handyversicherungen. Für komplexe Policen, wie Lebens-, Renten-, oder Krankenversicherungen, sollte man in jedem Fall einen Experten konsultieren.
  • Sobald man auf einem Vergleichsportal eine passende Versicherung gefunden hat, sollte man zur Sicherheit die Bedingungen direkt mit denen des Versicherers abgleichen.
  • Beim Ausfüllen des Online-Formulars ist genau darauf zu achten, ob alle Kriterien ihren Bedürfnissen entsprechen oder ob automatisch ungewünschte Voreinstellungen gemacht wurden. Für Fehler in der Beantragung haftet man im Schadensfall immer selbst.

Zu Unrecht unterschätzt: der Versicherungsdienstleister
Versicherungsvertreter leiden hierzulande unter dem schlechten Ruf profitgierig zu sein. Gerade mal 20 Prozent aller Deutschen vertrauen deshalb auf ihre Dienstleistungen. In Realität ist die Mehrheit der über 550.000 selbständigen Finanz- und Versicherungsdienstleister in Deutschland nicht auf eine schnelle Provision aus, sondern strebt eine langfristige Zusammenarbeit an. Versicherungen neigen leider nach wie vor zu undurchsichtig formulierten Vertragsbedingungen, die für die wenigsten von uns nachvollziehbar sind. Der Versicherungsdienstleister kann dabei Abhilfe schaffen und ist außerdem ein Experte, der zwischen guten und schlechten Vertragsklauseln unterscheiden kann: Insbesondere bei den komplexeren Policen, wie der Berufsunfähigkeitsversicherung oder privaten Rentenvorsorge, sind gerade die Details wichtig. Diese sowie unsere individuelle Lebenssituation entscheiden darüber, ob wir am Ende von der Versicherung profitieren oder nicht. Da wir selbst keinen genauen Überblick über Produkte und Auswirkungen von Vertragsdetails haben, kann es nur die Aufgabe eines Experten sein, uns dahingehend zu beraten. Statt also im Internet nach der richtigen Lebensversicherung zu suchen, sollte man sich lieber auf Bewertungsportalen wie ProvenExpert.com die Kundenmeinungen zu den Experten aus seiner Region ansehen und dann entsprechend seine Wahl treffen. Dabei hilft auch, sich vorab mit der Charakteristik der unterschiedlichen Dienstleister auseinander zu setzen:

  • Versicherungsvertreter sind vertraglich an eine oder mehrere Versicherungen gebunden und können daher auch nur Produkte aus deren Angeboten vorschlagen. Sie sind sehr ausführlich mit einzelnen Produkten vertraut und stehen im Schadensfall in direktem Kontakt zu den Anbietern. Ihr Einkommen verdienen sie jedoch über die Provisionen im Falle eines Vertragsabschlusses. Unseriöse Vertreter könnten daher vor allem jene Angebote empfehlen, die ihnen die beste Provision einbringen.
  • Versicherungsmakler sind unabhängig von bestimmten Versicherungen. Sie erhalten von der Versicherung keine Provision, sondern eine Courtage, die in der Regel höher als bei Vertretern ist. Ihre Verpflichtung gilt den Kunden gegenüber, auch rechtlich, da sie für diese im Falle einer Falschberatung haften. Bei der ersten Beratung sollten Verbraucher mithilfe eines Beratungsprotokolls Informationen einfordern, die zeigen, ob der Makler tatsächlich unabhängig ist. Zudem sollte er oder sie eine Berufshaftpflicht vorweisen können. 
  • Versicherungsberater erhalten als einzige Experten keine Provision von der Versicherung und dürfen sich als einzige auch "Berater" nennen. Sie geben eine Rechtsberatung unter staatlicher Aufsicht und werden allein vom Kunden beauftragt und bezahlt. Sie können aus dem kompletten Angebotssortiment passende Lösungen zusammenstellen, Hilfe beim Vertragsabschluss geben und auch im Schadensfall unterstützen. Die Kosten für die Beratung werden nach Stundensätzen berechnet.

Über ProvenExpert.com (www.provenexpert.com):
Mit Online-Umfragen von ProvenExpert.com holen Dienstleister, Selbständige und Unternehmen das Feedback ihrer Kunden ein und präsentieren ihre Bewertungen werbewirksam im Internet. Die Enterprise Solution bietet den Unternehmen und Konzernen maßgeschneiderte Lösungen, um ihre Kundenzufriedenheit für einzelne Mitarbeiter, Teams, Abteilungen, Filialen oder unternehmensweit online zu messen und auszuwerten. Die Ergebnisse des qualifizierten Kundenfeedbacks können intern verwendet oder in Form von Kundenbewertungen mit dem ProvenExpert-Bewertungssiegel präsentiert werden. Weitere Bewertungen, die bereits auf Portalen wie Yelp oder Google+ abgegeben wurden, können unkompliziert in das Profil integriert und dort sowie auf dem Bewertungssiegel angezeigt werden.

Tags: Vorsorge

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 49724

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11764

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15817

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.