Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Pressemitteilung der Initiative „7 Jahre länger“

Bundesweiter Vergleich: Kaufkraft der Rente liegt je nach Wohnort um bis zu 50 Prozent auseinander

Teuerster Wohnort für Rentner ist München. Das Leben kostet dort rund 30 Prozent mehr als im Bundesschnitt und gut 50 Prozent mehr als im günstigsten Landkreis: Holzminden in Niedersachsen. In Nordrhein-Westfalen leben Rentner vielerorts günstig – mit Ausnahme der boomenden Städte.

Die Kaufkraft der Renten in Deutschland variiert regional um bis zu 50 Prozent. Zu dem Ergebnis kommt eine Studie von Prognos im Auftrag der Initiative „7 Jahre länger“. So müssen Rentner in München – dem teuersten Altersruhesitz – für Miete, Strom, Nahrungsmittel oder Kleidung rund 1300 Euro zahlen, wofür im Bundesdurchschnitt nur 1000 Euro fällig würden. Im niedersächsischen Holzminden – dem bundesweit günstigsten Wohnort – kosten dieselben Leistungen dagegen nur 860 Euro.

„Das Preisgefälle zwischen den Regionen ist sehr groß“, sagt Prognos-Chefökonom Michael Böhmer. „Was man sich im Ruhestand leisten kann, hängt nicht nur von der Rentenhöhe ab, sondern auch vom Standort. Am härtesten trifft es diejenigen, bei denen niedrige Rentenansprüche und hohe Lebenshaltungskosten zusammenkommen. Vor allem die Wohnkosten haben einen sehr starken Einfluss auf den Wohlstand im Alter“, so Böhmer.

Teuer am Rhein, günstig im Pott, noch günstiger auf dem Land

Dies zeigt sich auch in Nordrhein-Westfalen, wo die Lebenshaltenskosten für Rentner in den boomenden Städten am höchsten sind. Zwar liegt das Preisniveau nur in sechs von 53 Regionen des Landes über dem Bundesdurchschnitt – dann aber zumeist deutlich. Am teuersten ist das Leben in Köln, wo die Preise um mehr als zehn Prozent über dem Bundesdurchschnitt liegen. Auch Bonn, Düsseldorf und Münster sind vergleichsweise teure Wohnorte im Alter.

Die meisten Regionen des Landes – darunter viele Städte – sind jedoch preiswert. In Dortmund zahlen Rentner beispielsweise rund drei Prozent und in Recklinghausen etwa sechs Prozent weniger als im nationalen Mittel. Noch günstiger ist das Leben in ländlichen Regionen beiderseits des Rheins. Im Landkreis Höxter ist das Preisniveau um fast zehn Prozent niedriger als im Bundesschnitt und gut 20 Prozent günstiger als in Köln.

Kostenvergleich berücksichtigt Konsumverhalten der Senioren

Für die Auswertung hat Prognos die Lebenshaltungskosten der Rentner in 402 Landkreisen und kreisfreien Städten verglichen. Eigens dafür passte das Analysehaus den allgemeinen Warenkorb des Statistischen Bundesamtes an das Konsumverhalten der über 65-Jährigen an. Ausgaben für die Gesundheit erhielten beispielsweise ein höheres Gewicht. Die Kosten für Verkehr spielen dagegen eine geringere Rolle, weil Senioren gewöhnlich nicht mehr zur Arbeit pendeln.

Lebenskostenplaner ermittelt Finanzbedarf im Alter

Was man sich im Ruhestand noch leisten möchte, ist auch abhängig von persönlichen Vorlieben und Interessen. Ein neuer Lebenskostenplaner auf www.7jahrelaenger.de/lebenskostenplaner gibt einen Überblick über die jährlichen Ausgaben der Deutschen für ausgewählte Konsumbereiche und Produkte. Das Tool errechnet auf einfache Art auch die Gesamtausgaben für einen beliebigen Zeitraum – von einem Jahr bis maximal 35 Jahre.

 

Die 5 teuersten Kreise in Nordrhein-Westfalen
Stadt-/Landkreis Preisniveau1 Kaufkraft von 1000 Euro Rente Platz bundesweit²
Stadt Köln +10,03% 909 € 19
Stadt Düsseldorf +9,63% 912 € 20
Stadt Münster +8,39% 923 € 29
Stadt Bonn +6,95% 935 € 36
Stadt Leverkusen +0,66% 994 € 103 

 

Die 5 günstigsten Kreise in Nordrhein-Westfalen
Stadt-/Landkreis Preisniveau1 Kaufkraft von 1000 Euro Rente Platz bundesweit²
Landkreis Höxter -9,60% 1.106 € 343
Hochsauerlandkreis -9,06% 1.100 € 336
Landkreis Herford -7,32% 1.079 € 302
Landkreis Düren -7,10% 1.077 € 294
Märkischer Kreis -7,07% 1.076 € 293

1) im Vergleich zum Bundesdurchschnitt für einen Rentner-Warenkorb
2) insgesamt 402 Kreise – geordnet nach absteigendem Preisniveau, Gebietsgrenzen per Ende 2
Quelle: Initiative „7 Jahre länger“, Prognos
Stand: Ende 2014

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 49194

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11712

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15791

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.