Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Preisträger des Ernst-Schneider-Preises 2023 ausgezeichnet
Handel und Wirtschaft ©Gerald Kaufmann
  • 11. Oktober 2023

Preisträger des Ernst-Schneider-Preises 2023 ausgezeichnet

Von Dr. Hartmut Spiesecke | Deutsche Industrie- und Handelskammer

Journalistinnen und Journalisten für beste Wirtschaftsberichterstattung in München geehrt

Für die Mut machende publizistische Initiative „Jetzt erst recht!“ über innovative Unternehmen in Deutschland gewinnen Nikolaus Förster und das Team Impulse den Ernst-Schneider-Preis 2023 in der Kategorie Multimedia. Herausragende Beiträge des SWR und des WDR, der Zeit und der Nordsee-Zeitung wurden in weiteren Kategorien ausgezeichnet.

Die Preisträger wurden während der Preisgala am Abend des 10. Oktober 2023 im Münchener Löwenbräukeller bekanntgegeben. Fernsehjournalistin Mirjam Meinhardt moderierte charmant durch den Abend. Comedian Django Asül unterhielt die Gäste mit zündenden Pointen aus dem aktuellen politischen Geschehen. An der Galaveranstaltung nahmen etwa 350 Unternehmer, Journalisten und IHK-Führungskräfte aus ganz Deutschland teil. Eingeladen hatten die IHK für München und Oberbayern sowie die Deutsche Industrie- und Handelskammer (DIHK).

Der Ernst-Schneider-Preis wurde 2023 zum 52. Mal verliehen. Die Preiskategorien sind mit jeweils 8.000 Euro (Starterpreis: 4.000 Euro) dotiert. Ausgezeichnet werden Wirtschaftsbeiträge, die wirtschaftliches Wissen und die Kenntnis wirtschaftlicher Zusammenhänge fördern und damit zum Verständnis der Sozialen Marktwirtschaft in besonderer Weise beitragen. In einem aufwändigen, zweistufigen Jurysystem mit prominent besetzten Mitgliedern wird über die Nominierten und Preisträger entschieden. Für den Journalistenpreis der deutschen Wirtschaft, gestiftet von den deutschen Industrie- und Handelskammern, wurden 2023 insgesamt rund 500 Bewerbungen in sechs Kategorien eingereicht.

Kategorie Video: Megan Ehrmann und Marion Mück-Raab: Grundversorger aus Leidenschaft: Bäcker und Metzger. Aus der Reihe: Berufung? Deutschlands wichtigste Jobs. SWR 2022. Redaktion: Christopher Hiepe, Bernd Schlecker und Thomas Hoeth. https://www.ardmediathek.de/video/berufung-deutschlands-wichtigste-jobs/baecker-innen-und-metzger-innen/swr/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE3NTM2MTk

Kategorie Audio: Matthias Hof: Camping-Boom reloaded. Mobil unterwegs in unruhigen Zeiten. WDR 2022. Redaktion: Frank-Christian Starke. https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-dok5-das-feature/audio-camping-boom-reloaded---mobil-unterwegs-in-unruhigen-zeiten-100.html

Kategorie Klartext regional: Luise Maria Langen: Das System Amazon. „Moderne Sklaverei“ in Bremerhaven. Nordsee-Zeitung 23.11.2022. https://www.nordsee-zeitung.de/Bremerhaven/Moderne-Sklaverei-Wie-das-System-Amazon-Paketboten-ausbeutet-102100.html

 

Kategorie Klartext überregional: Greta Taubert, Christian Salewski und Sebastian Kempkens: Was steckt da wirklich drin? Eine Recherchekooperation mit Zeit und Flip. Zeit Dossier 48/2022. https://www.zeit.de/2022/48/fussball-nationalmannschaft-trikots-adidas-greenwashing

Kategorie Multimedia: Nikolaus Förster und Team Impulse: Initiative „Jetzt erst recht!“ https://medien.impulse.de/jetzt-erst-recht/

 

Kategorie Starterpreis: David Gutensohn: https://davidgutensohn.de/

Die Preisträger und ihre Beiträge werden auf einer eigens gestalteten Webseite vorgestellt: https://preistraeger23.ernst-schneider-preis.de/

Fotos von der Veranstaltung können ab Mittwoch, 11.10., 10 Uhr mit Angabe des Fotografen kostenlos heruntergeladen werden: https://ernst-schneider-preis.de/ernst-schneider-preis/preisverleihungen/


Ressort: Wirtschaft

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten


Kolmar Group legt Berufung ein

Feb. 21, 2024
Holzhammer
Im März 2020 veröffentlichten Public Eye und Trial International einen irreführenden Artikel über den Schmuggel von Gasöl in Libyen. Im Artikel beschuldigten die beiden Nichtregierungsorganisationen…