Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Die besten Kosmetikprodukte für einen strahlenden Teint
Kosmetikprodukte ©Gerald Kaufmann
  • 02. April 2024

Die besten Kosmetikprodukte für einen strahlenden Teint

Von Redaktion

Ein strahlender Teint ist der Wunsch vieler Menschen, und die richtige Hautpflege kann neben einer ausgewogenen Ernährung mit unverarbeiteten Lebensmitteln eine entscheidende Rolle spielen.

Strahlender Teint

Nichts macht einen Menschen schöner als ein strahlender Teint. Die Haut strotzt dann im Gegensatz zur blassen Haut nur so von Jugendlichkeit. Der Grund dafür ist die gute Durchblutung sowie die ausreichend mit Feuchtigkeit versorgte Haut. In der Werbung und im Handel gibt es ständig neue Produkte, die einen schönen Teint versprechen. Doch wenn es darum geht, die beste Pflege für die eigene Haut zu finden, sollte man nicht unüberlegt irgendein Produkt kaufen. Viel wichtiger ist es, sich zunächst mit dem eigenen Hautbild zu befassen.

Es ist wenig sinnvoll, sich beispielsweise das Gesicht mit einer Feuchtigkeitspflegeserie einzucremen, wenn die Haut eher fettig ist und zu Hautunreinheiten neigt. Denn in einem solchen Fall könnte die Haut nur noch fettiger werden. Die Haut ist das größte Organ des Menschen und umso wichtiger ist es daher, diese gut zu pflegen. Die richtige Pflege versorgt die oberen Hautschichten intensiv und unterstützt einen lebendigen Teint.

Mittlerweile gibt es so gut wie für jede Hautbeschaffenheit die passende Pflege. Egal, ob man sich für konventionelle oder Naturkosmetik entscheidet. Neben einer guten Feuchtigkeitscreme, die auf die Haut abgestimmt ist, helfen auch passende Seren und Make-up dabei, die Hautstruktur zu verbessern. Zusätzlich gibt es neben Ampullen, Masken und Peelings zahlreiche weitere Produkte für den ganzen Körper, welche die natürliche Schönheit unterstreichen.

Hautvitamine: Beim Kauf auf die Inhaltsstoffe achten


Bestimmte Vitamine sind die Voraussetzung für einen strahlenden Teint. Dazu zählen vor allem Vitamin A, die meisten B-Vitamine, Vitamin C und E. Im Idealfall sind diese in der Hautpflege in ausreichender Menge enthalten. Besonders Vitamin A ist bekannt für seine Anti-Aging-Eigenschaften, denn es fördert die Zellerneuerung und reduziert gleichzeitig feine Linien sowie Falten. Ein besonderes Augenmerk gilt auch den B-Vitaminen. Vor allem das Niacinamid verfeinert die Poren und hilft so einen unebenmäßigen Hautton auszugleichen.

Gesichtspflege mit Arganöl

Arganöl gilt als natürliches Pflegeprodukt für strahlende Haut. Schon vor einigen Jahren hat es sich im Bereich der Schönheitspflege einen festen Platz erobert. Das Öl wird aus den Kernen der Früchte des Arganbaums gewonnen. Arganöl enthält etwa 80 ungesättigte und 20 Prozent gesättigte Fettsäuren. Diese schützen die Haut vor dem Austrocknen und sorgen für viel Feuchtigkeit. Die Haut fühlt sich dadurch wunderbar geschmeidig an. Aufgrund der entzündungshemmenden Eigenschaften ist Arganöl ideal für die Behandlung von Hautrötungen. Es beruhigt die Haut und kann Hautirritationen sowie Hautunreinheiten entgegenwirken. Mit der Zeit führt dies zu einem gleichmäßigen Hautbild.
Geheimtipp: Gesichtsmuskeltraining für eine straffe Haut.

Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass die Gesichtsmuskulatur genauso trainiert und gestrafft werden kann wie die Muskeln im restlichen Körper. So können durch gezieltes Gesichtsmuskeltraining Falten vorgebeugt, reduziert und die Haut gestrafft werden. Ganz zu schweigen von der Förderung der Durchblutung, was für einen strahlenden Teint unerlässlich ist. Die bekannte Trainerin Christa Gugler hat sogar ein Buch dazu geschrieben und eine DVD herausgebracht, auf der die entsprechenden Übungen demonstriert werden. Der tägliche Zeitaufwand beträgt lediglich zehn Minuten. Die ersten Fortschritte sollen bereits nach wenigen Wochen sichtbar werden.

Wichtig zu wissen ist, dass zusätzlich ausreichend viel Schlaf unerlässlich ist. Denn weder eine Creme noch ein bestimmtes Lebensmittel können einen Schlafmangel und den oftmals damit verbundenen fahlen Teint ausgleichen.

Fazit: Jeder kann einen strahlenden Teint bekommen
Die Kombination aus Gesichtspflege mit Arganöl und Hautpflegeprodukten, die reich an Hautvitaminen sind, trägt neben einer ausgewogenen Ernährung und gezieltem Gesichtsmuskeltraining zu einem strahlenden Teint bei. Die regelmäßige Anwendung ist dabei entscheidend.
Wer neben einem strahlenden Teint auch außerhalb des Sommers eine leichte Bräune haben möchte, kann mit etwas Selbstbräuner nachhelfen.


Ressort: Lifestyle & Wohlbefinden

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten