Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Den Garten traumhaft gestalten
Treibhaus ©Gerald Kaufmann
  • 08. Dezember 2022

Den Garten traumhaft gestalten

Von Redaktion

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Garten traumhaft zu gestalten. Der eigenen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Einige wollen ein Blumenmeer schaffen, andere träumen von einem Urwald direkt in der Stadt und manche schwärmen von einem Steingarten. Natürlich lassen sich die Elemente auch miteinander kombinieren, sodass ein Garten entsteht, der die Persönlichkeit des Besitzers widerspiegelt.

Den Traum zu Papier bringen

Bevor man blindlinks loslegt, umgräbt, herausreißt, sollte zunächst der Traum einmal zu Papier gebracht werden. Wer einen Plan zeichnet erkennt schnell, ob sich der Garten, wie man ihn sich vorstellt, auf diese Weise überhaupt realisieren lässt. Für manche Ideen reicht einfach der Platz nicht aus und der Gartenfreund muss sich davon verabschieden. Vielleicht bleiben am Ende nur ein paar Ideen übrig, die sich dann verwirklichen lassen. Ein Garten ist in mehrere Bereiche aufgeteilt, wobei man eine Rasenkante zur Abgrenzung nutzen kann. Ein Teil kann für Sträucher, ein anderer für einen kleinen Gartenteich, ein weitere Bereich als Erholungszone vorgesehen werden. Noch ist das alles ein Plan und dieser kann noch während der Traumgarten entsteht abgeändert werden.

Einen Steingarten gestalten

Ein Steingarten eignet sich gut für Anfänger, denn er ist sehr pflegeleicht. Wer gerne im Gebirge unterwegs ist, kann mit diesem Garten die Gebirgslandschaft nachahmen und zu sich nach Hause holen. Zunächst muss der Untergrund gut vorbereitet werden, damit sich keine Staunässe bildet. Dazu sämtliche Pflanzen entfernen und den Untergrund abtragen. Jetzt den Boden zunächst mit kleineren und größeren Steinen füllen. Die Steine sind im örtlichen Baumarkt oder im Internet erhältlich. Gartenbesitzer bekommen zum Beispiel Bruchsteine bei Amagard.com. Danach Gebirgspflanzen in den Steingarten einpflanzen und die restlichen Lücken mit Split und anderem kleinen Gestein auffüllen. Danach den Steingarten gießen.

Pflanzen für den schnellen Gartenerfolg

Wer einen Traumgarten anlegt, möchte diesen am liebsten sofort genießen. Einige Pflanzen brauchen Jahre, bis sie eine ansprechende Höhe erreichen. Wer nicht so lange warten möchte, kauft am besten Blumen und Sträucher, die schnell wachsen und pflegeleicht sind. So können sich auch Gartenneulinge den Traum vom eigenen Garten schnell verwirklichen.

Gut geeignet für einen schnellwachsenden Garten sind:

  • Schwarzer Holunder

  • Liguster

  • Sommerflieder

  • Pfeifenstrauch

  • Rispenhortensie

  • Hartriegel

Für das Blumenbeet eignen sich Sonnenblumen, Ringelblumen oder Bechermalve.

Die Terrasse als Erholungs- und Rückzugsort

Die Terrasse sollte bei der Planung des Traumgartens berücksichtigt werden, vor allem, wenn nicht viel Platz ist. Hier sollte man sich geborgen fühlen und das funktioniert nur, wenn ausreichend Sichtschutz vorhanden ist. Optimal sind hochgewachsene Pflanzen, da sich diese perfekt in das Gartenbild integrieren lassen. Auf der Terrasse sollten genügend Sitzplätze und möglichst auch ein Tisch vorhanden sein. Eine gute Entspannung bieten Gartenliegen und für den romantischen Abend eine schöne Beleuchtung. Die Sitzgelegenheiten müssen nicht unbedingt auf die Terrasse beschränkt bleiben, auch im Garten selbst können Bänke und Stühle zum Verweilen einladen.

Fazit

Immer mehr Menschen fühlen sich müde und abgespannt oder leiden sogar unter einem Chronischem Erschöpfungssyndrom. Ein liebevoll angelegter Garten kann hier Entspannung schaffen. Die in diesem Artikel vorgestellten Beispiele sind nur als Anregung gedacht, die Möglichkeiten, einen eigenen Traumgarten zu schaffen, sind grenzenlos. Wer glaubt, die Arbeit nicht allein bewältigen zu können, kann sich von einem Garten- und Landschaftsbauer professionelle Hilfe holen.


Ressort: Sport und Freizeit

Kommentare powered by CComment

Museen am Hochrhein

Glossar
Energiemuseum
Wissenswertes zum Thema Energie Das Energiemuseum bei Rickenbach überrascht den Besucher…

Burg Rötteln

Glossar
Burg Rötteln
Neben den viele anderen Burgen wie z.B. die Burgruine Wieladingen oder Küssaberg ist die…

Gesundheit am Hochrhein

Glossar
Brunnentempel
Das auf dem Hochrhein keine Schiffe fahren können bietet zumindest einen Vorteil,…

Solar am Hochrhein

Glossar
Solaranlagen
Perfekte Bedingungen für Photovoltarik und Solarthermie! Energieversorgung ist wie das…

Burgruine Wieladingen

Glossar
Burgruine Wieladingen
Ritter haben sich zuweilen recht wohl gefühlt am Hochrhein. Davon zeugen diverse Ruinen…

Kunst am Hochrhein

Glossar
Kunst am Hochrhein
Besondere Orte für die Kunst Eine gewisse Abgelegenheit vom Rest der Welt aber auch die…

Immobilien am Hochrhein

Glossar
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wandern am Hochrhein

Glossar
Wanderlandschaft
Fit durch Wandern in traumhafter Umgebung Wandern erfreut sich einer allseitigen…

Weitere Nachrichten


Rückblick auf bunte Markt-Saison

Dez 07, 2022
Mit einem zwanglosen Treffen der Beteiligten rund um die Naturpark-Märkte fand die Saison 2022 in der Naturpark-Marktscheune Wälder:Genuss in Feldberg-Bärental ihren stimmungsvollen Abschluss
24 Naturpark-Märkte in 2022 Südschwarzwald – Regionale Vielfalt und selbstgemachte Leckereien eroberten auch 2022 wieder zahlreiche Orte im gesamten Naturpark Südschwarzwald. Insgesamt 24…

Aufgepasst, wenn es knuspert

Dez 08, 2022
Der beste Rat beim Müslikauf ist die Länge der Zutatenliste: Je weniger Ingredienzien ein Müsli hat, desto besser, wissen die Experten von der Verbraucherzentrale. Bei dem aus Passau stammenden Unternehmen
Viele löffeln ihre Frühstücks-Cerealien jeden Morgen mit bestem Gewissen und in dem guten Glauben, etwas für ihre Gesundheit zu tun. Dabei entpuppen sich viele Müsli-Fertigmischungen bei genauerem…