Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Autofahrer sollen „Wetter-Weitblick“ einschalten

Autofahrer sollen Wetter-Weitblick einschalten

Immer wieder Traktor-Unfälle in der dunklen Jahreszeit

Rutschige Straßen und schlechte Sicht: Auch in der dunklen Jahreszeit sind Traktoren und LKW auf den Straßen unterwegs. Autofahrer sollen daher den Fuß vom Gas nehmen und vorsichtig fahren. Diesen Appell startete jetzt die IG Bauen-Agrar-Umwelt Südbaden (IG BAU). Denn immer wieder, so die Agrar-Gewerkschaft, komme es im Herbst und Winter zu schweren Unfällen. „Traktoren und LKW fahren langsam. Und mit ihren Anhängern brauchen sie viel Platz auf der Straße“, sagte Meinrad Schmidt. Der IG BAU-Bezirksvorsitzende forderte Autofahrer daher auf, den „Wetter-Weitblick“ zu schärfen.

„Wer sich und die Beschäftigten in der Landwirtschaft schützen will, muss die Fahrweise dem Wetter anpassen“, sagte Meinrad Schmidt. Regel Nummer eins dabei: Geduld. Denn häufig würden beim Überholen Abmessungen und Geschwindigkeit von LKW und Traktor falsch eingeschätzt. Wer dann noch mit wenig Licht und rutschigen Straßen zu kämpfen habe, verliere schnell die Kontrolle. Rücksicht auf der Straße sei daher oberstes Gebot, sagte der IG BAU-Bezirksvorsitzende. Aber auch die Beschäftigten in der Landwirtschaft selbst könnten viel dafür tun, um sicher auf der Straße unterwegs zu sein: Wer beispielsweise Reflektoren an Fahrzeug und Anhänger von Schmutz und Dreck sauber halte, werde in der Dunkelheit von Autofahrern schneller wahrgenommen. Auch Warnwesten würden dabei helfen, sich früh sichtbar und damit bemerkbar zu machen.  

Bild: Regen, Nebel, Dunkelheit – die Agrar-Gewerkschaft IG BAU appelliert an Autofahrer: runter vom Gas, umsichtig fahren. Denn auch Traktoren und LKW sind in der dunklen Jahreszeit auf den Straßen unterwegs – mit geringem Tempo. (Foto: IG BAU)

Theologe für die Fragen der Zukunft

Jan 06, 2018
Gotteshaus
Freiburg / Heidelberg / München / Oberbergen (pef). Der Brückenschlag zwischen…

Ursachen von Knieschmerzen dank neuer MRT-Technologie besser erkennbar

Jan 15, 2018
Mittels einer sogenannten MRT-Spule wird das Kniegelenk im Upright-MRT im Stehen und in Beugehaltungen untersucht. Credit: Medserena AG.
Ursachen von Knieschmerzen lassen sich dank neuer MRT-Technologie besser erkennen…

Was kommt - was bleibt in der Außenwirtschaft

Jan 06, 2018
Geschäftig
Im neuen Jahr stehen einige Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an. Das Seminar…

Seminare und Rundgänge bilden Rahmen der Gebäude.Energie.Technik

Jan 11, 2018
Auf der Messe Gebäude.Energie.Technik
Sonderthemen „Elektromobilität, Laden, Speichern“ und „Digitalisierung/Smart Home“ -…

Sternsinger zu Gast bei Landrat Dr. Martin Kistler

Jan 05, 2018
Sternsinger und Landrat
Die Sternsinger der katholischen Pfarrgemeinde Liebfrauen Waldshut haben am 04.01.2018…

Studienkreis lädt zur Woche der offenen Tür ein

Jan 18, 2018
Nachhilfe
Halbjahreszeugnisse: Familienstreit wegen schlechter Noten? Die Halbjahreszeugnisse geben…

Hinweise zur Altpapiersammlung der Vereine im Landkreis Waldshut

Jan 17, 2018
Werden auch zu Altpapie - Zeitungen
Der Landkreis Waldshut hat die Erfassung und Verwertung von Papier, Pappe und Kartonage…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen