Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Hochrhein im Winter: Freizeit-Tipps für kalte Tage
  • 17. November 2023

Hochrhein im Winter: Freizeit-Tipps für kalte Tage

Von Redaktion

Die kalte Jahreszeit steht bevor, doch Winter-Blues muss deshalb noch lange nicht aufkommen. Gerade wenn man in einer derart schönen Region wie Hochrhein und dem Schwarzwald daheim ist oder im kommenden Winter einen Besuch dort plant, hat man zahlreiche Gelegenheiten zum Freizeitspaß – im Freien wie auch drinnen, sei es in einer Therme, einer gemütlichen Kneipe oder bei einem Museumsbesuch. Auch wer in Hochrhein lebt, mag in unserem Freizeit-Guide für den Winter neue Ideen finden sich die kommenden Monate zu versüßen.

Schneebedeckte Landschaften, weiße Tannenspitzen und frische, reine Luft – man muss kein Wintersportfanatiker sein, um den Schwarzwald und Hochrhein auch im Winter zu schätzen, zumal Bewegung im Freien das ganze Jahr über ratsam und der Gesundheit wie auch dem Gemüt zuträglich ist. Experten betonen, dass man auf diese Weise nicht nur das Immunsystem stärkt und die körpereigene Vitamin D-Produktion ankurbelt, sondern bei der Bewegung im Freien zudem Muskeln und Knochen stärkt und die Laune hebt. Die Seen der Region, das Rheinufer wie auch die Nähe zur Schweiz und zu Basel bieten Einheimischen und Touristen in Hochrhein gleichermaßen ein rundes Freizeitangebot während der Wintermonate.

Der Titisee ist wirkt im Winter ebenso friedlich wie geradezu verwunschen, und lädt zu einem stillen Winterspaziergang ein, um frische Luft zu tanken und idyllische Natur zu genießen. Die Souvenierläden im gleichnamigen Ort sind allerdings das ganze Jahr über geöffnet, ebenso wie Restaurants, Cafés und Bäckereien, wo selbstverständlich alle typischen Spezialitäten des Schwarzwalds, inklusive der weltbekannte Schinken und die berühmte Kirschtorte, gekostet werden können.

Ein toller Tipp in der Vorweihnachtszeit ist die Ravennaschlucht und der Weihnachtsmarkt mitten im märchenhaften Dorf, in dem man sich wie auf einer Zeitreise in die Vergangenheit fühlt. Direkt unter der Ravennabrücke gelegen, finden Besucher hier das Hofgut Sternen mit historisch wichtiger Bedeutung: früher war es eine Pferdestation, in der seinerzeit Goethe wie auch Marie-Antoinette abstiegen. Des Weiteren gibt es ein altes Zollhaus sowie eine Kapelle zu bewundern. Der Weihnachtsmarkt, der vor allem nachts mit seiner festlichen Beleuchtung verzaubert, bietet zahlreiche Stände mit Handwerk, kulinarischen Köstlichkeiten und Kunst, daneben gibt es ein buntes Rahmenprogramm für Kinder und Erwachsene. Wie aus einem Märchenfilm wirkt das Ambiente, wenn auf der Brücke über dem festlichen Geschehen ein Zug vorbeirauscht.

Wer Adventzauber liebt, findet in der Gegend zahlreiche beschauliche Weihnachtsmärkte, die alle ihren ganz eigenen Charme besitzen, wie beispielsweise der Weihnachtsmarkt Waldshut-Tiengen, der Weihnachtsmarkt in Dangstetten oder in Schluchsee. St. Blasien lädt am 9. Dezember zum Adventskonzert im Dom ein, in der Versöhnungskirche Waldshut findet am 22. Dezember das Klassikkonzert „Meisterhafte Raritäten“ statt, und zum Jahresausklang am 30. Dezember können Kulturfreunde die „Klingende Bergweihnacht“, eine volkstümliche Weihnachtsrevue mit Balladen und Schlagern, erleben.

Wer sich im Winter nicht so gern im Freien aufhält, braucht sich dennoch nicht daheim in den Winterschlaf zu begeben. Die Bundesliga macht zwar zwischen dem 22. Dezember und 10. Januar ihre Winterpause, doch abgesehen davon lassen sich die Spiele im Hochrhein in diversen Kneipen verfolgen, wobei man miteinander auch die besten Bundesliga Quoten studieren und Wetten abschließen kann.

Die Seite Fußballgucken.info bietet einen guten Überblick, welche Gaststätten der Region die Spiele übertragen: das Bistro Wendeltreppe, Gasthaus Adler, das Vereinsheim des FC Tiengen 08 sowie einige weitere Lokale befinden sich im 40-Kilometer Radius von Hochrhein und sind bequem erreichbar.

Wintersportfreunde kennen sicherlich den Feldberg, der mit knapp 1.500 Metern der höchste Berg des Schwarzwalds ist und zum Skifahren, Snowboarden und Rodeln einlädt. Auch diverse Winterwanderwege sind im Skigebiet zu finden, samt Panoramablick auf die Schweizer Alpen und traumhaften Sonnenuntergängen. Zu bewundern ist hier auch das Bismarckdenkmal sowie der Feldbergturm mit seiner Aussichtsplattform und dem dort beheimateten Schinkenmuseum. Wer lieber im Warmen sportelt, findet in Feldberg zudem eine Indoor-Sporthalle. Auch die Umgebung gibt viel her – in knapp 20 Minuten erreicht man von hier den Todtnauer Wasserfall und den Menzenschwander Wasserfall, zur Lotenbachklamm sind es knapp 30 Minuten ebenso wie zum Dom St. Blasien.

Actionreich geht es in Bernau zu, wo alljährlich im Winter Pistenbully-Fahrten angeboten werden: auf einer Schneeraupe geht es den Berg hinauf bis zur Krunkelbach-Hütte auf 1.294 Metern, wo man in die Gaststube einkehren oder zur Winterwanderung in luftiger Höhe aufbrechen kann. Wer es rasant mag, kann sich hier auch einen Schlitten ausleihen und so zurück ins Tal fahren.

So mancher atmet lieber tief durch als die Lungen zu strapazieren – und auch dazu hat man in der Gegend rund um Hochrhein gute Möglichkeiten: Im nahen Schweizer Rheinfelden liegt die Wellness-Welt Sole Uno im Parkresort Rheinfelden, wo man sich in verschiedenen Sole-Becken sowie einer Inhalationsgrotte revitalisieren kann. Noch näher, in Bad Säckingen, befindet sich die Aqualon Therme, wo es neben heilenden Thermalquellen ein Saunadorf im japanischen Ambiente gibt, sowie ein Meditations- und Ruhehaus, während man zudem Entspannung im japanischen Garten mit Liegedeck findet. Relaxen können sich Bewohner und Touristen i nHochrhein zudem im Revital Bad in St. Blasien-Menzenschwand sowie in den Wellness-Stuben im Hotel Bercher in Tiengen.


Ressort: Hochrhein

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten


Vorwarnung: Morgen drohen Unwetter

Juni 17, 2024
die Bildung von Superzellen ist möglich
Großer Hagel möglich Es kracht mal wieder ordentlich im Lande: Morgen steht uns eine Unwetterlage bevor. In einem breiten Streifen quer durch die Mitte entwickeln sich einige kräftige Gewitter.…

Reddit-Wissen bei der Arbeit anwenden

Juni 04, 2024
Berater
Das Schöne an diesen Reddit-Communitys ist ihr Engagement. Menschen aus allen Teilen der Welt teilen persönliche Erfahrungen darüber, was in Bezug auf Produktivität funktioniert und was nicht. Diese…

Hochschwarzwälder Veranstaltungen im Juli 2024

Juni 20, 2024
Gravelbiken am Feldberg
Die historischen Zugfahrten auf der Dreiseenbahn starten in die Sommersaison, in Grafenhausen entsteht Kunst unter freiem Himmel und bei den Geisterwanderungen in St. Märgen wird es geheimnisvoll.…