Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Widerhandlungen gegen Waffengesetz

Bildquelle: Grenzwachtkorps

Schweizer Grenzwächter haben zusammen mit dem deutschen Zoll Widerhandlungen gegen das Schweizer Waffengesetz aufgedeckt. Ein Italiener führte zwei Gasdruckpistolen und diverse Munition mit sich. Der 47-Jährige musste eine Kaution von mehreren hundert Franken bezahlen. Die Gegenstände wurden sichergestellt.

Basel: Vergangene Woche stellten Schweizer Grenzwächter zusammen mit deutschen Zöllnern am Autobahnübergang Basel-Weil zwei Widerhandlungen gegen das Schweizer Waffengesetz fest. Ein Italiener wollte von Deutschland kommend in die Schweiz einreisen. Bei der Zollkontrolle kamen im Kofferraum, des in Deutschland zugelassenen Mietfahrzeuges, zwei Gasdruckpistolen zum Vorschein. Nebst den verbotenen Waffen fanden die Grenzwächter im Fahrzeug Munition und weiteres Zubehör für die Gasdruckpistolen.

Die Waffen und das Zubehör wurden sichergestellt und der Lenker musste an Ort und Stelle mehrere hundert Franken hinterlegen. Es erfolgte eine Anzeige wegen Widerhandlungen gegen das Waffengesetz. Schweizer Grenzwächter hatten in Basel bereits vor einigen Tagen in einem anderen Fall Verstösse gegen das Waffengesetz festgestellt. (Vergleiche MM Nr. 22 vom 11.4.17)

Kommentare powered by CComment

Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11780

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15845

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 49866

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.