Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Fitnessstudio und Erkenntnisdusch

Tag des Lernens HTWG

Zweiter Tag des Lernens stellt Lehre an der HTWG in den Mittelpunkt

Fitnesstraining für die Bildung? Erkenntnisdusche? Ein Stuhl, auf dem sich bequem sitzen lässt? – Alles Bilder für die Lehre an der Hochschule Konstanz – Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) aus der Sicht von Lehrenden und Studierenden. Beim „Tag des Lernens“ haben Professorinnen und Professoren, Studierende und auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr Lernen und Lehren hinterfragt und Impulse bekommen, um die Lehre an der HTWG noch etwas besser zu machen.

Zum zweiten Mal waren alle Angehörigen der HTWG sowie Gäste von anderen Hochschulen dazu eingeladen, sich in Vortrag, Workshops und bei einer Podiumsdiskussion über Fakultätsgrenzen hinweg mit dem Lehren lernen und Lernen lehren auseinanderzusetzen – in diesem Jahr unter dem Titel „Vielfalt entfalten“.

Vielfältig war auch  das Angebot der insgesamt 60 Workshops, die in drei Runden angeboten wurden. Sie reichten vom hochemotionalen Vortrag des Mentaltrainers Tarek Amin bis zur konzentrierten Vorstellung von technischen Hilfsmitteln zur Vorbereitung besserer Präsentationen oder der Organisation internationaler Online-Konferenzen. Unter den Themenrubriken „Chancen eröffnen“, „Methoden entdecken“, „Technik begegnen“, „Vielfalt entfalten“ und „Strukturen wahrnehmen“ konnten so Lehrende wie Studierende sich und ihr Lehren bzw. Lernen hinterfragen und Anregungen für eine Neujustierung mitnehmen.

Was ist normal? Wie beeinflusst die Brille, durch die wir die Welt sehen, unsere Meinungen und Vorurteile? Darum ging es zum Beispiel im Workshop „Wahrnehmungen wahrnehmen – versteckten Stereotypen auf der Spur“ von Myriam Brunner. „Ich habe heute viel für mich mitgenommen“, resümierte Erstsemesterin Janina Ritschi vom Studiengang Wirtschaftssprachen Asien und Management den Workshop und den Tag des Lernens. Und auch ihre Kommilitonin Franziska Eisele zog nach dem Besuch von drei Workshops eine positive Bilanz: „Ich fand den Tag sehr bereichernd, es gab eine gute Auswahl an Angeboten“, sagt sie.

Auch Studierende boten Workshops an, in denen sie zum Beispiel ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen Hilfestellungen zur erfolgreichen Organisation ihres Studiums – „schiebt Prüfungen nicht unnötig auf!“ – gaben oder zur Mitarbeit im Qualitätsmanagement in Lehrevaluationsprozessen motivierten. Lehrende vermittelten Studierenden wie auch ihren Kolleginnen und Kollegen Tipps und Tricks zum Lehren und Lernen. „Ich hätte gerne noch mehr Workshops besucht, aber leider waren manche schon so voll, dass ich keinen Platz mehr bekommen habe“, sagte Prof. Dr. Hanno Langweg.

Die Frage, ob und wie sich das Lehren verändern muss und soll, griff Prof. Dr. Beate Bergé, Vizepräsidentin Lehre und Qualitätssicherung, in ihrem Impulsvortrag auf (der wegen einer Erkrankung von Prof. Dr. Klaus Schreiner vorgetragen wurde). Sie bezog den Titel „Vielfalt“ nicht nur auf die Heterogenität unter den Angehörigen der Hochschule, sondern auch auf die zahlreichen unterschiedlichen, sich auch widersprechenden Erwartungen, die von außen und innen auf die Hochschule einprasseln. Bergé forderte dazu auf, den Herausforderungen – zum Beispiel der zunehmenden Heterogenität der Studienanfänger - offen zu begegnen und sie gestaltend anzunehmen.

In der Abschlussdiskussion ließ Moderator Felix Strasser, Leiter des Theaters der Hochschule, die Diskussionsteilnehmer nach den Geheimnissen guter Hochschullehre suchen. „Begeisterung für das Privileg, junge Erwachsene unterrichten zu dürfen“, nannte Prof. Dr. Klaus Schreiner, Senatsbeauftragter für Didaktik. Prof. Dr. Lazar Boskovic riet zu einer Lehre „auf Augenhöhe mit den Studierenden, mit gegenseitigem Respekt und Achtung“. Die Studierenden und AStA-Mitglieder Fiona Dietz und Dominik Rieter nannten selbstkritisch die Voraussetzung Selbstdisziplin und Motivation der Studierenden, appellierten aber auch an die Hochschule, bereits bestehende Programme zur Verbesserung der Lehre weiter auszubauen, um noch mehr Lehrende zur Selbstreflexion zu ermutigen.

Kommentare powered by CComment

Sperrung der B 34 in Oberlauchringen am 28. Juni 2019

Jun 25, 2019
4. Lauchringer Triathlon-Nacht
Aufgrund einer Veranstaltung ist die B 34 in Oberlauchringen ab der Einmündung der Gemeindestraße „Alte Rathausstraße“ bzw. aus der Gegenrichtung ab der „Kirchstraße“ am Freitag, den 28. Juni 2019 in…

Universitätsbibliothek Freiburg: Pleiten, Pech, Pannen und mangelnde Nachhaltigkeit

Mär 11, 2019
Nachhaltig Bauen - lange nutzen!
Die erneuten, aktuellen Fassadenprobleme der Freiburger Universitätsbibliothek bestätigen die Kritik des BUND in der Planungs- und Bauzeit. Schon in der Abrissphase der alten Freiburger UB hatte der…

Hochwassergefahr steigt deutlich an

Mai 20, 2019
Anhaltende und kräftige Regenfälle können in den kommenden Tagen an Flüssen und Bächen zu Hochwasser führen. ©WetterOnline
Unwetter-Tief Axel hat in einigen Landesteilen heftige Gewitter im Gepäck. Besonders in der Mitte und im Süden droht anhaltender Starkregen mit Überschwemmungen. Gewaltige Regenmengen am Dienstag In…

se:fit bringt Bewegung ins Büro

Feb 26, 2019
se:fit für Mobilität im Büroalltag
Dogern (Landkreis Waldshut) – Bewegung ist nicht nur gut für den Körper, Bewegung beflügelt auch den Geist. Sedus se:fit ermöglicht vitales, aktives Sitzen und Lehnen – am Stehpult, am Schreibtisch…

Tiefgreifende Elektrifizierung mit erneuerbaren Energien ist der Schlüssel zu einer klimasicheren Zukunft

Apr 09, 2019
Neuer Bericht der IRENA zeigt Wege auf, die Energiewende zu beschleunigen und dabei Klimaziele zu erreichen, Arbeitsplätze zu schaffen und Wirtschaftswachstum zu fördern
Berlin – Während entschlossene Klimaschutzmaßnahmen immer dringernder werden, stellt eine neue Analyse der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) fest, dass der Ausbau erneuerbarer…

Die Hauptstadt der Region Grand Est entdecken

Jun 05, 2019
Jo Berlien, Sabina Paries 111 Orte in Straßburg, die man gesehen haben muss Mit zahlreichen Fotografien von Sabina Paries Broschur Köln: Emons Verlag 2019 ISBN 978-3-7408-0576-0 240 Seiten € [D] 16,95 € [A] 17,50
In welchem ehemaligen Pferdestall kann man vorzüglich essen? Wo versteckt sich das weltgrößte Voodoo-Museum? Und in wel- chem Konsulat kann man übernachten? Es gibt ein Straßburg jen- seits von…

Tornado fegt durch die Eifel

Mär 14, 2019
Ein Tornado hat in Roetgen südlich von Aachen Schäden hinterlassen ©WetterOnline/Pascal Caron (bei Verwendung unbedingt angeben)
Der Ort Roetgen wird von einem der heftigsten Windsysteme der Erde getroffen Ein Tornado ist am Mittwochnachmittag mit Böen über Tempo 180 durch den Eifelort Roetgen unweit von Aachen gezogen. Der…

Todtnauer Hinterwaldinferno– offenes Abfahrtsrennen für Schüler, Jugend, Damen und Herren

Feb 13, 2019
Hinterwald-Inferno in Todtnau
Das Abfahrtsrennen für Jedermann ist mit seiner 9300 m Länge und einer Höhendifferenz von mehr als 700 m das wohl längste Abfahrtsrennen Deutschlands. Es führt vom Grafenmatten Höchst bis…

Gebäudereinigerinnen wehren sich gegen Griff ins Portemonnaie

Mai 16, 2019
Bild-Unterzeile Müssen ohnehin jeden Euro zweimal umdrehen: Reinigungskräfte. Wer nur einen Teilzeitjob hat, soll künftig keinen Zuschlag bei Überstunden bekommen. So wollen es die Arbeitgeber. Die Gebäudereiniger- Gewerkschaft IG BAU hält dagegen: „Das ist der Griff ins Portemonnaie von Menschen, die hart arbeiten und ohnehin wenig verdienen.“
Von der Arbeitszeit bis zu den Urlaubstagen – alles geregelt. Bislang jedenfalls. Jetzt aber wird der Job für die insgesamt 2.200 Reinigungskräfte im Landkreis Konstanz zur „Wackelpartie“. Denn die…

Die Wahlalternative Soziales Rheinfelden

Jan 22, 2019
Günstiger Wohnen!
WASR – unsere Art von #Aufstehen – Mach mit! Rheinfelden - am 26. Mai dieses Jahres wird ein neuer Gemeinderat gewählt. Dies sehen wir als eine Chance, in unseren bewegten Zeiten die soziale…

Pressestatement zur Aktion Fryday for Futur in Lörrach

Feb 22, 2019
Demo in Lörrach
hier ein Statement vom Bundestagsabgeordneten Gerhard Zickenheiner zum heutigen "Fryday for Futur" in Lörrach "Zu der heute in Lörrach stattfindenden Friday for Future-Demonstration kommentiert…
Megaphone
Aug 23, 2018 13650

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7649

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2912

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 4398

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok