Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Erstes EEG-Mieterstromprojekt in Weil am Rhein wird aufgebaut

.l.n.r. M. Fischer, grüner Gemeinderat, Martin Völkle, Bürgerenergie Dreiländereck, Rudolf Koger, Bürgermeister Weil am Rhein, und Josha Frey, MdL

Josha Frey, MdL: „Jede und jeder kann seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten.“

Im Rahmen seiner diesjährigen Sommertour besuchte der Grünen Landtagsabgeordnete Josha Frey das erste EEG-Mieterstromprojekt in Weil am Rhein.

Dieses wird von der Bürgerenergie Dreiländereck eG gemeinsam mit der Wohnbau Weil am Rhein umgesetzt auf den Neubauten im Quartier „August-Bauer- und Gustave-Fecht-Straße“ mit einer Gesamtleistung der PV-Anlagen von ca. 120 kWp Leistung. Bürgermeister Rudolf Koger freut sich, dass das ansonsten ungenutzte Dach nun sauberen Strom produziert und dadurch den Mietern und Mieterinnen einen zusätzlichen Rabatt von 10 Prozent der Stromkosten für den PV-Strom gewährt wird.

Das innovative Energiekonzept wurde erst 2017 durch die Schaffung eines bundesgesetzlichen Rahmens möglich, der allerdings noch einige bürokratische Hemmnisse in sich trägt, die dringend beseitigt werden müssten, fordert der Geschäftsführende Vorstand der Bürgerenergie Dreiländereck, Martin Völkle. „Dennoch profitieren unsere Mitglieder in der Genossenschaft auch wirtschaftlich von dieser Investition auf den Weiler Dächern,“ so Martin Völkle.

„Das zeigt, dass mit grünen Projekten schwarze Zahlen geschrieben werden können, wenn man die Chance so engagiert angeht, wie die Stadt Weil am Rhein und Bürgerenergie Dreiländereck,“ lobt der Wahlkreisabgeordnete der Grünen, Josha Frey. „Der Weiler Gemeinderat hat das erfolgversprechende Energiekonzept der Stadt für das Baugebiet „Hohe Straße“ weiterentwickelt, wo eine Anschlusspflicht an das innovative Nahwärmenetz mit einer Satzung festgeschrieben wurde. Die Wärme wird durch heimisches Holz aus Region in einem hocheffizienten Blockheizkraftwerkt mit Abgaskondensation erzeugt. „Solche regionalen Wirtschaftskreisläufe sind Modelle für eine nachhaltige Wirtschafts- und Klimapolitik auf kommunaler Ebene, für die jede und jeder etwas in unserer Gesellschaft beitragen kann,“ ist sich Josha Frey sicher.

Drucken

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 16334

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 12253

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 53303

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.