Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Dinosaurier Museum Altmühltal zeigt den wahren Dracula

vl.: Prof. Dr. Haszprunar PD, Dr.Reich, Albersdörfer, Völker, ©Axel Schmidt

Paläontologen präsentieren im Rahmen der Eröffnung der Flugsaurier-Sonderausstellung „Die Herrscher der Lüfte“ ein Fossil, das die Forschung vor neue Herausforderungen stellt: Der Pterosaurier unterscheidet sich im Körperbau von anderen bisher bekannten Arten. Seine gut erhaltenen Überreste zeigen: Es handelt sich um den größten und robustesten je gefundenen Flugsaurier. Die Wissenschaftler sprechen von einer bedeutenden Entdeckung.

Denkendorf - Mit der Flugsaurier-Sonderausstellung „Die Herrscher der Lüfte“ eröffnet das Dinosaurier Museum Altmühltal die neue Museumshalle und präsentiert neben 24 bedeutenden Exponaten aus dem Altmühl-Jura einen Sensationsfund aus Transsilvanien: Der Pterosaurier mit dem an seine Herkunft Transsilvanien angelehnten Spitznamen „Dracula“ unterscheidet sich im Körperbau von anderen bisher bekannten Arten.

Aufgrund seiner hervorragend erhaltenen Überreste aus der spätesten Kreidezeit ziehen die Forscher den Schluss, dass es sich um den gewaltigsten Flugsaurier handelt, der je als Fossil ausgegraben wurde. „Allein der Handwurzelknochen war größer als der eines Mammuts und sein Hals hatte den Umfang eines ausgewachsenen Mannes“, beschreibt der Paläontologe Mátyás Vremir, Mitglied der Transsilvanischen Museumsgesellschaft, seinen Fund. Er entdeckte 2009 den ersten Knochen an einem Steilhang nahe der rumänischen Ortschaft Sebeș und wusste zunächst nicht, welchem Tier er diesen zuordnen sollte. Frühere Funde von Wirbeltierknochen hatten diese Stelle für Vremir interessant gemacht. Die systematische Suche und Ausgrabung unter schwierigen Bedingungen an dem fast 80 Grad steilen Hang erbrachte im Laufe der Jahre Knochenfossilien mehrerer Individuen dieser neuen Gattung.

Der ebenfalls große Hatzegopteryx, ein weiterer rumänischer Riesenflugsaurier, beruht auf sehr wenigen Fragmenten, jedoch ließ ein Oberarmknochen von beiden Funden einen direkten Vergleich zu: Unterschiede in Form und Größe beweisen, dass es sich um verschiedene Gattungen handelt.

Gewichtsschätzungen von einer halben Tonne werden unter den Wissenschaftlern als realistisches Minimum für „Dracula“ diskutiert. Da man bisher keine flugunfähigen Flugsaurier kennt, geht man auch bei „Dracula“ von Flugfähigkeit aus. Die Flügelspannweite muss mindestens 12 Meter betragen haben.

„Die Spannweite dieses Flugsauriers kann bis zu 20 Meter betragen haben und aufrechtstehend war er wohl so groß wie eine Giraffe“, so Mark Norell, Leiter und Kurator der Paläontologischen Abteilung am American Museum of Natural History in New York, der an den Ausgrabungen in Rumänien beteiligt war.

Dank dem Ausgräber und Geologen Raimund Albersdörfer, der als Gesellschafter des Dinosaurier Museums Altmühltal die Arbeit über viele Jahre mitfinanzierte, fand dieser Fund einer neuen Riesenflugsauriergattung den Weg nach Denkendorf in die kürzlich fertig gestellte Ausstellungshalle des Museums. Da der wissenschaftliche Name noch nicht bekannt ist, gaben die Forscher der neuen Gattung den Spitznamen „Dracula“. „In der Region um den Fundort, die in der Kreidezeit wohl eine subtropische Insellandschaft war, wurden keine größeren Raubtiere gefunden. Wir gehen davon aus, dass er an der Spitze der Nahrungskette stand“, erklärt Albersdörfer. Ganz so wie der T. rex, der zur selben Zeit einen anderen Kontinent beherrschte, war „Dracula“ Zeuge und Opfer des Massenaussterbens der Saurier.

Michael Völker, Gründer des Dinosaurier Museums Altmühltal, beschreibt die Bedeutung der Ausstellung: „Mit dieser Sensation unterstreicht das Dinosaurier Museum Altmühltal seinen Anspruch, einer der weltweit bedeutendsten Ausstellungsorte für die Urzeit zu sein. Dazu tragen natürlich auch die 24 weiteren Exponate aus dem Altmühltal, die ‚Juwelen Bayerns‘, bei.“ Die Flugsaurier-Fossilien aus dem Altmühl-Jura zählen zu den besterhaltenen bekannten ihrer Art und stammen aus den Sammlungen renommierter Museen sowie privater Leihgeber. Die Region um das Altmühltal ist eines der drei wichtigsten Flugsaurier-Fundgebiete der Welt. Die Ausstellung „Die Herrscher der Lüfte“ vom 23. März bis zum 4. November 2018 spannt den Bogen vom ersten wissenschaftlich erfassten Flugsaurier überhaupt, der 1784 von Cosimo Alessandro Collini dokumentiert wurde und eine Leihgabe der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie ist, bis hin zum neu entdeckten Azhdarchiden „Dracula“.

Tags: Natur

Kommentare powered by CComment

Statement World Vision zur Politik der Koalition für geflüchtete Kinder

Jan 26, 2018
Flüchtlingspolitik
Geplante Aufnahmezentren für Flüchtlinge verstoßen gegen Kinderrechte UN Kinderrechtskonvention muss in Koalitionsverhandlungen berücksichtigt werden Friedrichsdorf/Berlin, (26.01.2018) - World…

Ausweitung des Flugverkehrs konterkariert Erreichen der Klimaschutzziele

Jan 16, 2018
Flugverkehr
Dass Easyjet nach dem Air-Berlin-Aus in den innerdeutschen Flugverkehr einsteigt, sei angesichts der Aussicht auf sinkende Ticketpreise eine gute Nachricht – so die Meldungen der vergangenen Tage.…

Baufirmen im Kreis Konstanz droht verschärfter Fachkräftemangel

Jan 30, 2018
Facharbeiter in der Bauwirtschaft zu finden, wird laut einer aktuellen Statistik immer schwieriger. Die IG BAU fordert attraktive Löhne und Arbeitsbedingungen, um mehr Nachwuchs für die Branche zu gewinnen. - Foto: IG BAU
Statistik: Im letzten Jahr 38 Bau-Jobs über 90 Tage lang unbesetzt Betonbauer gesucht: Die Bauwirtschaft im Landkreis Konstanz steuert auf einen immer größeren Fachkräfte-Engpass zu. 38 Stellen in…

Unsere Zukunft hängt von einer Zahl ab: 1,5

Okt 09, 2018
Die drei Gründer der NGO „Protect the Planet“ auf der UN-Klimakonferenz 2017 in Bonn: Unternehmerin Dorothea Sick-Thies (Mitte), Filmemacher Carl-A. Fechner (links) und der Netzwerker Markus Gohr (rechts). Sie engagieren sich täglich für den Schutz der Erde und den Erhalt einer lebenswerten Umwelt für heutige und nachfolgende Generationen als wichtigste soziale und globale Aufgabe überhaupt.
Brandbrief von Klimaklägern an die EU München - Familien und Jugendliche aus acht Ländern verklagen die EU auf mehr Klimaschutz – sie erleben bereits jetzt Dürren, Stürme, Waldbrände und…

Eurojackpot noch immer nicht geknackt: Weiterhin die Chance auf 90 Millionen

Jun 23, 2018
Lotto 90 Mio und kein Ende
Helsinki/ Münster. Noch eine weitere Woche spielen, gespannt bleiben, mitfiebern und hoffentlich Glück haben – das können alle Eurojackpot-Fans. Denn der Mega-Jackpot der Lotterie ist auch bei der…

„Konsil im Konzil“ mit Tabuthemen

Jun 05, 2018
Dr. Andreas Zorr
Zum neunten „Konsil im Konzil“ lädt das Klinikum Konstanz am 11. Juni um 19.00 Uhr ein. Unter dem Motto „Sie fragen – wir antworten“ geben Experten Einblicke in ihr Fachgebiet und stellen sich den…

Dieselnachrüstung reduziert Stickoxidbelastung deutlich

Feb 20, 2018
Voreingestelltes Bild
Der nachträgliche Einbau von Abgas-Reinigungsanlagen mit einer Selective Catalytic Reduction (SCR)-Technologie kann den Ausstoß von Stickoxiden bei Dieselfahrzeugen der Schadstoffklasse Euro 5 im…

Triathlon- und Laufsport für den Nachwuchs in Neunkirch

Aug 24, 2018
Triathlon in Neukierch
Bereits zum 18. Mal wird am kommenden Samstag der Städtlilauf in Neunkirch ausgetragen. Ab 16.30 Uhr können sich Nachwuchsläufer von 3 bis 17 Jahren im Städti-Neunkirch über verschiedene Distanzen…

Umfrage: Deutsche Verbraucher fürchten Plastikmüll

Mai 08, 2018
Das jährliche kommunale Abfallaufkommen Deutschlands liegt im Vergleich der 28 EU-Staaten auf dem dritten Rang (EU-Statistik 2016).
München – Die Bundesbürger sehen Kunststoffabfälle kritisch: 71 Prozent der Verbraucher stufen Plastikmüll als eine ernste bis sehr ernste Gefahr für die Umwelt ein. 72 Prozent fordern, bereits bei…

Solar am Hochrhein

Aug 09, 2018
Solaranlagen
Klima Immer wieder ist Baden Württemberg das Bundesland mit den meisten Sonnenstunden. So teilt sich das Bundesland mit der Ostsee den Tiltel sonnenreichste Orte Deutschlands. Kein Wunder, dass hier…

Schluchtensteig als starker Wirtschaftsfaktor

Mai 16, 2018
v. l.: Dr. Martin Kistler, Landrat; Georg Keller, Schwarzwaldverein; Sabine Hartmann-Müller, MdL; Klaus Nieke, Tourismusbeauftragter; Adrian Probst, Bürgermeister; Roland Schöttle; Naturpark Südschwarzwald ©Klaus Hansen
Als sich der Landkreis Waldshut an die ersten Planungen für einen neuen Fernwanderweg macht, ahnte niemand, dass der Schluchtensteig bereits innerhalb kürzester Zeit zu einem der bekanntesten und…

Hitzewelle in Deutschland: Mit der Heizung die Wohnung kühlen

Aug 07, 2018
Eine Heizung die auch kühlen kann – wie diese Erdreich-Wärmepumpe.
53 Prozent der Bundesbürger wissen nicht, dass im Sommer eine Heizung zur Kühlung von Räumen eingesetzt werden kann.Der Clou: Wärmepumpen-Heizanlagen arbeiten nach dem Prinzip eines Kühlschranks und…
Megaphone
Aug 23, 2018 2990

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 696

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Content Rakete
Aug 09, 2017 5676

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Jun 21, 2018 823

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok