Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

ZMF 2020: Weitere Acts bestätigt

Mighty Oaks | Black Pumas | SAGA | Tom Rosenthal

Für das 38. Zelt-Musik-Festival in Freiburg sind weitere Acts bestätigt. Das in Berlin lebende Indie-Folk-Trio wird am 25. Juli die Zirkuszelt-Bühne bespielen. Im Spiegelzelt sind die Black Pumas am 16. Juli, Neo-Progrock-Band SAGA am 20. Juli und Singer-Songwriter Tom Rosenthal am 02. August zu Gast.

Im vergangenen Herbst kündigte das in Berlin lebende Indie-Folk-Trio Mighty Oaks bestehend aus Ian Hooper (USA), Claudio Donzelli (Italien) und Craig Saunders (Großbritannien) mit ‚All Things Go‘ eine brandneue Single an. Mit dem neuen Stück gaben die drei damit auch einen Vorgeschmack auf das dritte Album, das dieses Jahr veröffentlicht wird. Am 25.07. sind sie wieder im Zirkuszelt zu Gast. Im Gepäck ihr neues Album – und natürlich auch ‚All Things Go‘. Denn das Leben ist zu kurz, um die besonderen Momente einfach nur vorbeiziehen zu lassen.

Die beiden Musiker von den Black Pumas entwickelten in ihrer relativ kurzen Bandgeschichte einen modernen Funk-Soul-Sound für eine außergewöhnliche Stimme und wurden Austins neue Combo der Stunde. Sie wurden zur „Best New Band“ bei den Austin Music Awards erkoren und NPR benannte sie zur „breakout band of 2019“. Im Juni 2019 erschien das hochgelobte und selbstbetitelte Debütalbum. Am 16. Juli sind sie dieses Jahr live im Spiegelzelt – eine Gelegenheit, die man keinesfalls verpassen sollte!

Dass sich die gefeierte Neo-Progrock-Band SAGA auflösen sollte, war lediglich ein Missverständnis, sagt Michael Sadler, Sänger der Band. Was im Januar 2017 noch wie ein offizieller Abschied klang, ist Geschichte. „Wir wollten bloß aus dem üblichen, jahrzehntelangen Album-Tour-Album-Rhythmus heraus.“ So ist die legendäre Rockband am 20. Juli erstmalig im Spiegelzelt zu Gast und zeigt, dass sie längst nicht ans Aufhören denken.

Bekannt geworden durch das Feature seines Songs „Go Solo“ im Film „Honig im Kopf“, bringt einen auch das aktuelle Album des britischen Singer-Songwriters Tom Rosenthal zum Staunen. Eine schummrige Bar und ein Rotwein, in der Badewanne bei Kerzenlicht oder auf der ganz großen Bühne: Mit „Z-Sides“ vermittelt Tom Rosenthal Melancholie und Sehnsucht sowie gleichzeitig ein Gefühl von Heimat und Geborgenheit. Seine Stimme klingt dabei weich und rauchig-warm, beinahe gefälliger als gewohnt, und doch immer noch unverwechselbar eigen.

Ticket sind ab sofort erhältlich unter www.zmf.de telefonisch beim BZ-Kartenservice unter 0761/496 88 88 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 49578

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15814

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11758

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.