Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Hohe Überflutungsgefahr ab Freitag
Sintflutartige Regenfälle können ab Freitag besonders in Süddeutschland Flüsse schnell zu reißenden Strömen werden lassen ©WetterOnline
  • 19. August 2022

Hohe Überflutungsgefahr ab Freitag

Von Super User

Das Unwetterpotential durch heftigen Starkregen ist in einer feuchtwarmen Luftmasse am Freitag und Samstag in Teilen Deutschlands sehr hoch. Besonders Bayern ist gefährdet. Es drohen regional Überflutungen und Hochwasser.

Das Tief KARIN beschert Deutschland am Freitag in einem Streifen von der Ostsee bis zum Alpenrand gebietsweise Schauer und Gewitter mit intensivem Starkregen. Während der Rest des Landes größtenteils leer ausgeht, kommt mancherorts zu viel Regen herunter. „Der heftigste Regen zeichnet sich etwa vom bayerischen Alpenvorland bis zum Schwarzwald von Freitag früh bis in den Samstag hinein ab. Punktuell kommen hier mehr als 100 Liter Regen pro Quadratmeter in wenigen Stunden zusammen – das ist normalerweise die Monatsmenge für den gesamten August. Sturzfluten sind möglich und kleine Bäche oder Flüsse können rasch zu einem reißenden Strom anschwellen“, warnt Björn Goldhausen, Meteorologe und Pressesprecher von WetterOnline. Auch vom Erzgebirge bis zur Ostsee ist die Gefahr von örtlichen Überflutungen erhöht.

Am Wochenende wieder ruhiger

Am Samstag halten sich in der Osthälfte noch dichte Wolken und Regenfälle, die im Tagesverlauf langsam abziehen. Im Westen hingegen lockert die Wolkendecke schnell wieder auf und die Temperaturen verbleiben auf einem sommerlichen Niveau mit Höchstwerten über 25 Grad. Für eine Entspannung der Dürresituation führen die erwarteten Regenfälle aber nicht. Bei sehr starkem Regen fließt ein Großteil des Wassers oberflächlich ab und wird nicht vom Boden aufgenommen. In der Westhälfte bleibt der lang ersehnte Regen ohnehin aus und auch die Aussichten für die kommende Woche sind ernüchternd. Erneut werden atlantische Tiefdruckgebiete von Hochs über dem Kontinent blockiert, sodass bis auf Weiteres kein flächendeckender und gleichmäßiger Regen in Sicht ist.

Weitere Themen rund um Wetter und Klima finden Interessierte in den Pressemeldungen von WetterOnline.


Ressort: Energie und Umwelt

Kommentare powered by CComment

Wandern am Hochrhein

Glossar
Wanderlandschaft
Fit durch Wandern in traumhafter Umgebung Wandern erfreut sich einer allseitigen…

Ausflüge am Hochrhein

Glossar
Gegen die Langeweile Frei nach dem Motto: "Urlauben wo andere auch arbeiten müssen"…

Kunst am Hochrhein

Glossar
Kunst am Hochrhein
Besondere Orte für die Kunst Eine gewisse Abgelegenheit vom Rest der Welt aber auch die…

Pfahlbauten unweit vom Hochrhein

Glossar
Pfahlbauten
Viele kulturelle Highlights am Hochrhein Auffindbar Gleich ob auf der Schweizer Seite,…

Internet am Hochrhein!

Glossar
verlegte Glasfaser
Neue Technologien verändern die Welt. Keine Region kann es sich leisten das Thema…

Bergsee

Glossar
Bergsee
Freizeitmöglichkeit in schöner Natur Die Zufahrt zum Bergsee, ein Relikt aus der…

Sport am Hochrhein

Glossar
Der Admin im Rhein
Eine Region wie mit Bergen und einem stattlichen Fluss bietet natürlich mannigfaltige…

Gesundheit am Hochrhein

Glossar
Brunnentempel
Das auf dem Hochrhein keine Schiffe fahren können bietet zumindest einen Vorteil,…

Weitere Nachrichten


Gesund durch die Energiekrise

Sep 01, 2022
Der Gashahn ©Gerald Kaufmann
Leverkusen — Lieferengpässe bei der Gasversorgung und stark gestiegene Energiepreise: Maßnahmenpakete der Bundesregierung und Appelle an die Bevölkerung sollen uns gut durch Herbst und Winter…

ADAC Fahrradturnier: Mit Sicherheit viel Spaß

Sep 17, 2022
Teilnehmerin beim ADAC Fahrradturnier
Am Sonntag, 25. September steht beim württembergischen Finale des ADAC Fahrradturniers in Albstadt die Verkehrssicherheit im Vordergrund. Spurwechsel, Slalom- und Kreiselfahren, fehlerlos durch die…

Soziale Kompetenz lässt sich nicht erzwingen!

Sep 15, 2022
Dennis Riehle
Kommentar zum Entschluss des CDU-Parteitags für ein Pflichtjahr Wehrdienst, Zivildienst, Sozialdienst: Nach der Entscheidung auf dem CDU-Parteitag scheint sich der Eindruck zu verfestigen, wonach…