Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Rasanter Klimawandel in Europa
Europa hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stärker als alle anderen Kontinente erwärmt. ©Shutterstock
  • 14. November 2022

Rasanter Klimawandel in Europa

Von Niklas Weise | WetterOnline

Schnellere Erwärmung als auf allen anderen Kontinenten

Mit einer Erwärmung von 0,5 Grad pro Jahrzehnt hat sich Europa in den letzten 30 Jahren deutlich schneller erwärmt als der Rest der Welt. Durch die massive Gletscherschmelze sind die Alpen damit weltweit eine der am stärksten vom Klimawandel betroffene Region.

Die mittlere Temperatur ist in Europa in den vergangenen 30 Jahren doppelt so schnell wie im globalen Durchschnitt angestiegen. Das geht aus dem jüngsten Bericht der Weltorganisation für Meteorologie über den Stand des Klimawandels und deren Auswirkungen in Europa hervor. Global gesehen waren die letzten acht Jahre die wärmsten seit Aufzeichnungsbeginn und das Jahr 2022 steht aktuell bei einer Erwärmung von 1,15 Grad gegenüber dem vorindustriellen Temperaturniveau.

In den Alpen haben die Gletscher seit 1997 rund 30 Meter an Eisdicke verloren und verzeichnen somit den stärksten Rückgang unter den Gletschergebieten weltweit. Auf Grönland wurde im Sommer 2021 zum ersten Mal Regen auf über 3200 Metern Höhe registriert.

„Seit einigen Jahren ist der Klimawandel direkt vor unserer Haustür zu beobachten. Die Hitzewellen, Dürren und Extremwetterereignisse der vergangenen Jahre haben uns eindrücklich vor Augen geführt, was in Zukunft noch häufiger passieren wird“, sagt Björn Goldhausen, Pressesprecher von WetterOnline.

Auswirkungen durch den Klimawandel

Allein im Jahr 2021 gab es in Europa Extremwetterereignisse, die mehrere hunderte Todesopfer forderten und einen wirtschaftlichen Schaden von mehr als 50 Milliarden Euro anrichteten. Mit über 80 Prozent wurde ein Großteil der wirtschaftlichen Schäden durch Sturzfluten und Hochwasser ausgelöst. Die tödlichste Wettergefahr im Klimawandel sind allerdings extreme Hitzewellen. Besonders Süd- und Westeuropa, aber zunehmend auch Mitteleuropa sind davon gefährdet. Eine weitere Gefährdung für die menschliche Gesundheit stellt der Feinstaub dar, der durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe entsteht.

Weitere Reduktion der Treibhausgas-Emissionen nötig

Die Europäische Union hat die Treibhausgas-Emissionen im Zeitraum von 1990 bis 2020 um 31 Prozent reduziert. Um das Ziel von einer Reduktion um 55 Prozent bis 2030 zu erreichen, müssen weitere Anstrengungen im laufenden Jahrzehnt folgen.




Ressort: Energie und Umwelt

Kommentare powered by CComment

Laufen am Hochrhein

Glossar
Laufbedingungen mit seiner hügeligen Beschaffenheit ist die Landschaft am Hochrhein für…

Burgruine Wieladingen

Glossar
Burgruine Wieladingen
Ritter haben sich zuweilen recht wohl gefühlt am Hochrhein. Davon zeugen diverse Ruinen…

Pfahlbauten unweit vom Hochrhein

Glossar
Pfahlbauten
Viele kulturelle Highlights am Hochrhein Auffindbar Gleich ob auf der Schweizer Seite,…

Gesundheit am Hochrhein

Glossar
Brunnentempel
Das auf dem Hochrhein keine Schiffe fahren können bietet zumindest einen Vorteil,…

Aussichtstürme

Glossar
Gugelturm g
Da die umfangreiche und dichte Bewaldung vom Staat vorgegeben wurde, forderten Verbände…

Bergsee

Glossar
Bergsee
Freizeitmöglichkeit in schöner Natur Die Zufahrt zum Bergsee, ein Relikt aus der…

Walderlebnispfad Maisenhardt

Glossar
Insektenhotel
Auf dem Wald Ein aus 18 Stationen bestehender Walderlebnispfad befindet sich in Egg,…

Medienlandschaft Hochrhein

Glossar
hitradio ohr
Geprägt duch das Drei-Länder-Eck ist natürlich das Angebot an Radio, Zeitungen und…

Weitere Nachrichten


Sind Weihnachtsbäume umweltfreundlich?

Nov 04, 2022
Viele der in Deutschland beheimateten Familienbetriebe leisten einen wertvollen Beitrag zum Naturschutz, indem sie Blühflächen für Insekten anlegen
Materialwahl und Herkunft entscheiden über die Frage, für welche Art von Baum man sich entscheiden sollte Kunststoffe werden in Bezug auf ihre Umwelteigenschaften immer mehr hinterfragt. Umso…

SVP sagt 2x Nein zum Klima-Alleingang

Nov 07, 2022
Demokratie
Die Parteimitglieder der SVP lehnen die radikale „Klimagerechtigkeitsinitiative“ und den von der links-grünen Parlamentsmehrheit, flankiert von Stimmen aus dem bürgerlichen Lager, durchgeboxten…