Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

„Immer mehr Kinder leben nur bei einem Elternteil“

Auswertung der Fragebogen zum Vorbereiten der Bischofssynode 2014

Etwa 40 bis 50 Prozent der Kinder, die im Erzbistum Freiburg zur Erstkommunion gehen, leben mit nur einem Elternteil zusammen - oder mit Eltern, die nach einer gescheiterten Ehe erneut beim Standesamt geheiratet haben. Wie aus einer am Mittwoch (18.) in Freiburg veröffentlichten Auswertung der Fragebogenaktion der Bischofssynode in Rom weiter hervorgeht, steigt der Anteil der Kinder, die nicht mit beiden Elternteilen zusammenleben, kontinuierlich weiter an. In der Zusammenfassung der Befragungsergebnisse heißt es: „In den Gemeinden wird zwischen den verschiedenen Familienformen kein Unterschied gemacht. Die Vorbereitung auf die Sakramente richtet sich an alle Eltern und Kinder.“

„Wiederverheiratete Geschiedene sind willkommen und angenommen“

Wichtig ist – mit Blick in die Ergebnisse der Befragung - „der Respekt vor der Leistung von Familien, die Deutung des Lebens aus dem Evangelium und die verständnisvolle Nähe, wenn Beziehungen scheitern“: Die Kirche könne nur glaubwürdig sein, „wenn sie sich der gesellschaftlichen Realität stellt und Wege sucht, die den Menschen in der heutigen Lebenssituation gerecht werden“. Auch wiederverheiratete Geschiedene seien „eine Realität innerhalb der Kirche“. Die Handreichung des Seelsorgeamtes für die Seelsorge zur Begleitung von Menschen in Trennung, Scheidung und nach ziviler Wiederverheiratung in der Erzdiözese Freiburg werde sehr begrüßt: „Aus der Sicht der Gemeinden ist es selbstverständlich: Wiederverheiratete Geschiedene sind willkommen und angenommen.“ Viele wiederverheiratete Geschiedene fühlten sich in der Kirche ausgegrenzt, „als Person nicht ernstgenommen und verletzt und leiden darunter, die Sakramente nicht empfangen zu dürfen. Andere nehmen mit schlechtem Gewissen an den Sakramenten teil oder ignorieren die kirchlichen Vorgaben.“ Das Gefühl des Ausgeschlossen-Seins führe zur Kirchendistanz und zum Austritt. Wörtlich heißt es: „Diejenigen, die den Wunsch nach dem Empfang der Sakramente haben, nehmen daran teil. Wiederverheiratete Geschiedene, die in einer Gemeinde mit leben wollen, wählen sich die Pfarrgemeinde, die ihnen dies ermöglicht.“

Dialog gegen weiter wachsende Kluft zwischen Lehre und Realität

Wie die Rückmeldungen auch im Erzbistum Freiburg erneut zeigen, gehen die Vorgaben der Kirche im Bereich Sexualität (voreheliche Sexualität, Verhütungsverbot, Leben in zweiter Ehe als schwere Sünde) an der Realität vorbei. Dies ist für die Erzdiözese Freiburg jedoch keine überraschende Erkenntnis. Wegen der seit vielen Jahren erkennbaren und weiter wachsenden Kluft zwischen Lehre und Realität hatte Erzbischof Dr. Robert Zollitsch „für eine pilgernde, hörende und dienende Kirche“ plädiert und einen Dialog angeregt: In seinem Impulsvortrag vor den Bischöfen Deutschlands (2010) formulierte er mit Blick auf die aktuellen Herausforderungen für die Kirche in Deutschland das Ziel, die Seelsorge deutlicher missionarisch auszurichten, sich stärker auf die Menschen zuzubewegen und den Gläubigen noch mehr Weggefährten zu sein.

Die „differenzierten Lebensentwürfe“ waren eines der großen Themen der Diözesan-versammlung 2013 in der Erzdiözese Freiburg. Auch Erzbischof Zollitsch hatte deutlich gemacht, es  gehe darum, „die individuelle Lebenssituation von Menschen zu sehen und unter pastoralen Gesichtspunkten nach verantwortlichen Wegen zu suchen“.

Der Leiter des Seelsorgeamtes der Erzdiözese Freiburg, Domdekan Andreas Möhrle, dankte allen Seelsorgeeinheiten und Einzelpersonen, die sich an der Umfrage beteiligt hatten: „Es ist sehr bemerkenswert, dass trotz des knapp bemessenen Zeitfensters so viele meist in intensiven Gesprächen vor Ort entstandene Rückmeldungen an uns gekommen sind. So haben sich sicher insgesamt weit über 2000 Personen beteiligt. Angesicht der komplexen Fragen konnte so eine hohe inhaltliche Qualität der Aussagen erreicht werden, die sicher den Beratungen der Bischofssynode auch die erforderliche Erdung in der Realität erleichtern.“

Die Verantwortlichen in der Erzdiözese Freiburg setzen nun auf Fortschritte bei den Beratungen der Bischofssynoden 2014 und 2015. Auch auf Diözesanebene gehen die Dialog-Aktivitäten auf der Suche nach Wegen für die Kirche in die Zukunft weiter: Im Mai 2014 ist in Karlsruhe eine weitere Diözesanversammlung geplant, bei der „differenzierte Lebensentwürfe“ ebenso ein Thema sind wie der Dialog der Kirche mit der Gegenwartskultur.

Kommentare powered by CComment

Hochwassergefahr steigt deutlich an

Mai 20, 2019
Anhaltende und kräftige Regenfälle können in den kommenden Tagen an Flüssen und Bächen zu Hochwasser führen. ©WetterOnline
Unwetter-Tief Axel hat in einigen Landesteilen heftige Gewitter im Gepäck. Besonders in der Mitte und im Süden droht anhaltender Starkregen mit Überschwemmungen. Gewaltige Regenmengen am Dienstag In…

SLAYER - Final Tour In Germany 2019

Jan 31, 2019
Slayer
Special Guests: Anthrax & Alien Weaponry Slayer haben das Vorprogramm für ihr letztes Deutschland-Konzert überhaupt bestätigt. In Balingen wird neben der legendären US-Metal-Band ANTHRAX die…

Sperrung der Brücke über die Strecke der DB im Zuge der Feldbergstraße

Mär 15, 2019
Brückensanierung an der Bahnstrecke
Am Montag, dem 20. Mai 2019, wird mit den Bauarbeiten an der Brücke im Zuge der K 6561 begonnen. Die umfangreichen Brückensanierungsarbeiten können nur unter Vollsperrung ausgeführt werden. Die…

Himmelshäuser

Mai 06, 2019
Schlernhäuser ©Bernd Ritschel
Der Bildband „Hütten²“ zeigt neue Sehnsuchtsorte in den Alpen München – Atemberaubend, magisch und zauberhaft schön, so präsentieren sich manche Refugien in den Alpen. Der neue Bildband „Hütten²“ (NG…

Repair-Café und Science-Slam

Jun 03, 2019
Studierende und Lehrende der HTWG arbeiten zusammen, um die nachhaltige Mobilität zu fördern (von links): Prof. Dr. Maike Sippel, Catalina Wild, Prof. Dr. Andreas Großmann, Franco Rose, Christina Friedrich, Lukas Steigerwald, Theresa Schmuker und Chiara Diegelmann. Bildquelle: HTWG
Tag der nachhaltigen Mobilität an der HTWG mit vielen Informationsmöglichkeiten Zu einem Aktionstag „nachhaltige Mobilität“ lädt die HTWG Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung am…

sonderinterview, folktreff, the magic of SANTANA - mit original Santana-Musikern

Jan 24, 2019
Santana
Bonndorf - 50 Jahre Santana-Geschichte bringen The Magic of Santana mit nach Bonndorf zum Folktreff, der damit am 16. Februar seinen 30. Geburtstag feiert. Mit dabei ist der 11-fache Grammy-Gewinner…

Trilok Gurtu in der Duisburger Mercatorhalle

Feb 18, 2019
Jazzdrummer Peter Baumgärtner
„Eine Stadt ohne Jazz ist wie eine Suppe ohne Salz“, findet Peter Baumgärtner, leidenschaftlicher Jazzdrummer und erfolgreicher Festivalmacher. Zusammen mit Konzertveranstalter Eckart Pressler,…

Kindertheateraufführungen in der Mediathek der Stadt Wehr

Jan 06, 2019
Der Drache Otto mit der Lore!
Am Montag, 14. Januar ist das HappyEnd Figurentheater zu Gast mit dem Stück „Hexenzauber mit dem Drachen Otto“Ein Puppenstück mit frecher Hexe, knuddeligem Drachen und kleinen Zaubereien für Kinder…

Weltspitze im Snowboard- und Skicross am Feldberg

Jan 11, 2019
FIS Snowboard Cross Weltcup©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Die weltbesten Snowboard- und Skicross-Athleten machen wieder Station am Feldberg. Bereits zum vierten Mal wird der FIS Snowboard Cross Weltcup (08. bis 10. Februar 2019) auf dem Höchsten in…

Rückschlag für die Verkehrssicherheit: Gericht verbietet Nutzung des Streckenradars

Mär 13, 2019
13. März 2019 (DVR) – „Das war kein guter Tag für die Verkehrssicherheit“, kommentiert Christian Kellner, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) die gestrige Entscheidung…

Langlaufen mit Freunden – die Langlaufveranstaltung für Skater und Klassiker.

Mär 01, 2019
Notschreilauf
Todtnau, März 2019: Bei der fünften Auflage des Notschreilaufs nehmen Langläufer am Sonntag, 3. März 2019, die Loipen vom Notschrei über den Stübenwasen, Richtung Feldberg und zurück in Angriff – und…
Megaphone
Aug 23, 2018 12152

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7398

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2633

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2510

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok