Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Menschen in NRW sind Organisationstalente

Jeder Vierte in NRW ist Organisationstalent

Selbsttest zeigt: ein Viertel der Nordrhein-Westfalen können gut organisieren

Seit dem Start im Januar 2019 haben sich bereits über 60.000 Menschen in NRW auf der Plattform www.ehrenamtcheck.de informiert. Rund die Hälfte hat im Online-Selbsttest ermittelt, welches Ehrenamt zu den eigenen Stärken passt. Die Auswertung der Ergebnisse zeigt: Fast ein Viertel (24,1 Prozent) der User sind besondere Organisationstalente, die sich am liebsten im Hintergrund engagieren. Dieses ist das häufigste Ergebnis unabhängig vom Geschlecht.

Den zweiten Platz teilen sich zwei Rollen mit annähernd gleichen Werten: Der/die Experte/in, der gerne Wissen und Fähigkeiten weitergibt (16,8 Prozent) sowie der/die Soziale (16,4 Prozent), der besonders gerne direkt für und mit Menschen arbeitet. In der Differenzierung nach Geschlechtern zeigt sich dabei ein Unterschied: Männer halten sich eher für geeignet, Expertenwissen zu teilen, während Frauen stärker dazu tendieren, sich sozial zu engagieren. An dritter Stelle steht bei beiden das Interesse für Natur- und Denkmalschutz und Kultur (15,6 Prozent).

Die Plattform richtet sich an Interessierte in NRW, die Unterstützung bei der Suche nach dem passenden Ehrenamt möchten. Durch die Beantwortung von zehn Fragen können die User herausfinden, wie und wo sie sich am besten einbringen können – berücksichtigt werden neben Stärken und Interessen auch beispielsweise das zur Verfügung stehende Zeitbudget. Ergänzend erhalten die Nutzer Vorschläge und konkrete Ansprechpartner in den verschiedensten Organisationen. Seit Dezember kooperiert der Ehrenamt-Check zudem mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (lagfa NRW). Über 130 Freiwilligenagenturen in NRW ermöglichen den Usern so flächendeckend eine persönliche Beratung vor Ort.

Axel Weber, Sprecher von WestLotto, erläutert: „Wenn auch nur ein winziges Prozent derjenigen, die nach dem Check wissen, wo sie sich engagieren möchten, als Ehrenamtler aktiv werden, bekommt NRW jährlich zusätzlich über 500 freiwillige Helfer! Ein echter Hauptgewinn für NRW.“

Der Ehrenamt-Check ist eine Aktion im Rahmen des Lotto-Prinzips. 40 Prozent der Spieleinsätze bei WestLotto kommen über das Land dem Gemeinwohl in NRW zugute. Davon profitieren gesellschaftliche Träger aus Sport, Wohlfahrt, Denkmal- und Naturschutz sowie Kunst und Kultur. Allein in 2019 sind auf diesem Wege 637 Millionen Euro für das Gemeinwohl zustande gekommen.

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 50035

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15863

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11799

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.