Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

EDEKA-Tengelmann-Deal: Gabriel entscheidet sich gegen Verbraucher und Beschäftigte

Zur Übernahme der Kaiser’s Tengelmann-Supermärkte durch den Handelsriesen EDEKA mit Hilfe der Ministererlaubnis von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) erklärt Karin Binder (MdB), Verbraucherpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE:

„Wirtschaftsminister Gabriel zementiert mit seiner Fehlentscheidung eine kartellartige Aufstellung des Lebensmitteleinzelhandels. Die Verbraucherinnen und Verbraucher werden den Konzentrationsprozess zu spüren bekommen: Weniger Läden - besonders im ländlichen Raum, steigende Preise, abnehmende Produktvielfakt und weniger Qualität.

DIE LINKE fordert die Abschaffung einer solchen Ministererlaubnis, die sich willkürlich über die fachkundigen Entscheidungen des Bundeskartellamtes und den Empfehlungen der Monopolkommission hinwegsetzt.

Auszubaden haben Gabriels Entscheidung auf jeden Fall die Beschäftigten. Sie sitzen jetzt faktisch auf befristeten Verträgen. Sie müssen mittelfristig um ihre Arbeitsplätze bangen und schlechtere Arbeitsbedingungen hinnehmen. Bei vielen Edeka-Händlern gibt es keine tarifliche Bezahlung und kaum Betriebsräte.“

Tags: Lebensmittel

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 14616

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 29682

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Megaphone
Aug 23, 2018 37539

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 10376

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.