Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

53 % der Geschäftsleute in der Schweiz arbeiten unterwegs

Die Arbeitswelt ist heute viel flexibler

Bern – Neueste Studien, die von Regus, dem Anbieter von flexiblen Arbeitsplatzlösungen, durchgeführt wurden zeigen, dass mehr als die Hälfte der Schweizer Arbeitskräfte während rund der Hälfte der Woche ausserhalb ihres festen Arbeitsplatzes in der Unternehmung arbeiten. Rund 43 % der befragten Personen antworteten, dass sie mehrheitlich zu Hause arbeiteten.

Die Umfrage, bei der mehr als 190 Geschäftsleute in der Schweiz befragt wurden, ist eine Momentaufnahme der heutigen Arbeitswelt. Dabei wurde festgestellt, dass das Arbeiten unterwegs zwar die Norm ist, aber nicht einfach dem Arbeiten zu Hause entspricht: Nur eine Minderheit arbeitet ausschliesslich von zu Hause aus (3 %). Die Befragten erklärten, dass sie unterwegs arbeiten, um die Reisezeit zu Sitzungen in der eigenen Stadt oder auswärts produktiv zu gestalten (49 %).

Die Studie zeigt auch:

  • Nur 3 % der Geschäftsleute, die unterwegs arbeiten, arbeiten ausschliesslich zu Hause;
  • Zu den beliebtesten Standorten für das Arbeiten unterwegs wurden von beinahe einem Fünftel (15 %) Business Centres genannt;
  • 22 % antworteten, dass sie in der Regel im Ausland weilen, wenn Sie unterwegs arbeiten;
  • Nur 6 % der Geschäftsleute arbeiten unterwegs in lauten Cafés.

Garry Gurtler, Regus Country Manager für die Schweiz, sagt, “Diese Ergebnisse zeigen, dass die Beschäftigten heute sehr mobil sind. Nur ein kleiner Teil der Beschäftigten arbeitet ausschliesslich zu Hause, wenn sie ausserhalb der Firma arbeiten. Arbeitskräfte betonen, dass sie nicht ihren festen Arbeitsplatz im Unternehmen mit einem festen Arbeitsplatz zu Hause ersetzen möchten. Sie bräuchten hingegen Orte, um Abzuschalten und neue Produktivität zu erhalten, sei dies unterwegs zu einem anderen Meeting in der eigenen Stadt oder in anderen Städten.

“Die Studie hat gezeigt, dass Geschäftsleute flexible Standorte brauchen, um für einige Stunden oder einen ganzen Tag produktiv zu arbeiten. Business Centres sind eine optimale Lösung. Sie sind überall in Städten verteilt und bieten eine professionelle Umgebung und die nötige Privatsphäre, um konzentriert zu arbeiten, was in lauten Cafés kaum möglich ist.”

Kommentare powered by CComment

Unsere Hände sind Bakterienträger Nummer 1 - Einfaches Händewaschen schützt

Apr 29, 2019
kleine Keime - lange Wirkung!
Multiresistente Keime – also Krankheitserreger, gegen die viele Antibiotika wirkungslos sind – werden in bis zu 90 Prozent aller Fälle über unsere Hände übertragen. Sorgfältiges und regelmäßiges…

„Hurra, wir haben eine Immobilie“

Apr 01, 2019
Aus Alt mach Neu: Mit kreativer Ader und einer Menge Geschick wandelten die Eigentümer ihren sanierungsbedürftigen Altbau in ein modernes Wohlfühlparadies um. Fotos: Grießbach / Zukunft Altbau
Haus in Freiburg aus dem Jahr 1850 zum Wohn- und Arbeitsparadies umgebaut Wohnglück trifft Nachhaltigkeit: Altbausanierung mit Signalwirkung. Modern, auffallend und energieeffizient: Wer das Wohnhaus…

Aus dem Krieg in den Konzertsaal

Jan 09, 2019
Außenansicht GRIMMWELT Kassel
Der als »Pianist in den Trümmern« international bekannte Aeham Ahmad wird am 26.01.2019 ein Konzert in der GRIMMWELT Kassel geben Der syrische Pianist Aeham Ahmad erlangte internationale Bekanntheit…

Schmieden in Wehr

Apr 11, 2019
Foto: Rosello
Wehr – noch sind Plätze frei beim "spanischen Schmied". Wer Interesse hat möchte sich bitte rechtzeitig anmelden! "Schmiedekunst" (5 Abende) Kurs-Nr.: 119-201534 In diesem Kurs mit Kunstschmied…

Stopp den Klimakiller Braunkohle

Jun 07, 2019
Ärzte gegen Braunkohle
Die Schweizer Zementwerke verfeuern jährlich mehr als 110 000 Tonnen Braunkohle. Braunkohle ist der denkbar dreckigste und klimafeindlichste Brennstoff überhaupt. Die Ärztinnen und Ärzte für…

Verantwortungslosigkeit im Kernkraftwerk Leibstadt: Politik, wach auf!

Feb 11, 2019
Kernkraftwerk
Seit vielen Monaten liegen sich ENSI – oberste schweizerische Strahlenschutzbehörde – und Öffentlichkeit wegen der Sicherheit der Schweizer Kernkraftwerke in den Haaren. Der Bundesrat – allen voran…

„Bürger dürfen nicht stärker belastet werden!“

Jun 17, 2019
Sparen oft schwieriger als man denkt . . .
BdSt-Präsident Reiner Holznagel zum Koalitionstreffen / „Länder und Kommunen müssen ihre Möglichkeiten bei der Grundsteuer nutzen!“ / Und: „Soli-Aus muss für alle kommen!“ Nach dem Koalitionstreffen…

Universitätsbibliothek Freiburg: Pleiten, Pech, Pannen und mangelnde Nachhaltigkeit

Mär 11, 2019
Nachhaltig Bauen - lange nutzen!
Die erneuten, aktuellen Fassadenprobleme der Freiburger Universitätsbibliothek bestätigen die Kritik des BUND in der Planungs- und Bauzeit. Schon in der Abrissphase der alten Freiburger UB hatte der…

Schnitzereien auf einer Parkbank: Nic Knatterton kündigt Solo-Album an

Jun 14, 2019
  Zusammen mit seiner Frau rappte Nic in der Vergangenheit unter dem Namen „Nic Knatterton & Johanna
nach etlichen Kollaborationsprojekten wandelt Nic Knatterton nun wieder auf Solopfaden durch die Lande. Genügend Erfahrungen hat er damit bereits, denn seit 28 Jahren ist er als Rapper unter dem…

Beifall für Blutspender - Sorge und Hoffnung zum 16. Weltblutspendertag

Mai 20, 2019
98 Prozent verlassen sich drauf dass die anderen 2 % spenden!
Aktuell können die gemeinnützigen DRK-Blutspendedienste unter großer Anstrengung und komplexer Logistik die bundesweite Versorgung mit täglich 12.000 benötigten Konserven - das entspricht 75% des…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7415

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2649

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2601

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Megaphone
Aug 23, 2018 12228

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok