Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

„Silver Surfer“ sind im Urlaub mit Tablet und Co aktiv

Eine repräsentative Studie des Mietwagenbrokers Auto Europe gibt Aufschluss über das Nutzungsverhalten von Tablet und Co bei älteren Urlaubern

München, - Wer bei „Silver Surfer“ an eine Comicfigur denkt, fällt damit schon einmal ziemlich sicher nicht unter das, was in diesem Zusammenhang mit dem Begriff gemeint ist. Die Rede ist von den Internetnutzern ab 50 Jahren - statistisch gesehen gibt es ab 50 ja öfter mal „silbernes“ Haupthaar. In seiner neuen Studie zum Urlaubs-Nutzungsverhalten von mobilen Endgeräten wie Smartphone, Tablet und Laptop hat der Mietwagenbroker Auto Europe herausgefunden, dass auch die älteren Nutzer im Urlaub nicht auf ihr Smartphone oder Tablet verzichten mögen. Zudem gibt die gemeinsam mit der GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) herausgegebene Studie vom März 2017 Aufschluss darüber, wie lange und vor allem wofür die Silver Surfer ihr Mobilgerät in den Ferien nutzen.

Ältere haben die Nase vorn

Ganz grundsätzlich nutzen fast alle Urlauber auch in der Auszeit vom Alltag ein oder mehrere mobile Endgeräte, z.B. Smartphone, Tablet, Laptop oder Mobiltelefon, nämlich ganze 93%. Bei der Aufschlüsselung nach Altersgruppen zeigt sich: Auch die Silver Surfer (50-59) und sogar die Befragten über 60 stehen dem mit 89 bzw. 88 Prozent in nichts nach. Auch für sie spielen die Geräte auf Reisen eine wichtige Rolle. Auf den ersten Blick überrascht es vielleicht, dass kaum ein Unterschied zwischen den jungen und älteren Nutzern besteht. Wer allerdings einmal recherchiert, stellt fest, dass gerade die Älteren bei Themen rund um Technik, Internet und sogar in den sozialen Netzwerken längst die Nase vorne haben. So boomen z.B. auf Facebook die Neuanmeldungen bei der Zielgruppe über 55. Sie sind die am stärksten wachsende Altersgruppe des sozialen Netzwerks.

Silver Surfer genauso aktiv wie Jüngere

Auch was die Dauer der Nutzung angeht, würde man den älteren Usern wohl eher weniger zutrauen. Irrtum: Tatsächlich zeigte sich in der Studie von Auto Europe, dass die Nutzungsdauer eines mobilen Endgerätes im Urlaub nur wenig mit dem Alter zu tun hat. In den jüngeren Altersgruppen (14-19, 20-29 und 30-39 Jahre) waren die angegebenen Werte jeweils sehr ähnlich, ebenso unter den Befragten im Alter von 40 bis 60 und älter. Dazu sei allerdings gesagt, dass die meisten Befragten angaben, ihr Smartphone oder anderes Mobilgerät in den Ferien ohnehin nicht übermäßig zu benutzen. Die Mehrheit (28%) schätzt ihre Zeit an Tablet und Co auf zwischen einer und zwei Stunden täglich.

Unterschiede vor allem beim Thema Medien

Wirklich spannend wird es natürlich, wenn es darum geht, wofür die Silver Surfer ihr Mobilgerät im Urlaub denn schlussendlich nutzen. Hier sind die Unterschiede zwischen Jung und Alt nun doch deutlich zu erkennen. Besonders stark unterscheidet sich das Nutzungsverhalten bei allen Aktivitäten rund um das Thema Medien. So geben zum Beispiel über 60% der 14- bis 19-Jährigen an, im Urlaub Filme und Musik über ihr mobiles Endgerät zu konsumieren. Bei den beiden Gruppen der älteren Befragten (50-59 und 60+) waren es dagegen nur zwischen 11% und 13%. Insgesamt also ein Unterschied von über 50 Prozentpunkten.

Auch bei Social Media ziehen die Älteren nach

Allerdings: Die sozialen Netzwerke werden über die meisten Altersgruppen hinweg fast gleich ausgeprägt genutzt. (20-29-Jährige: 58% 30-39-Jährige: 42% 40-49-Jährige: 37%) Erst ab 50 Jahren fällt die Kurve der Social Media-Nutzung dann deutlich, auf knapp 20%. Dennoch gaben sogar bei den über 60-Jährigen noch 13% der Befragten an, im Urlaub Social Media zu nutzen. Am meisten nutzten alle Befragten Tablet, Smartphone und Co übrigens für die private Kommunikation, Fotografie und für Nachrichten. Dabei ist die Nutzung auch bei allen Altersgruppen ähnlich hoch.

Albsteig Schwarzwald jetzt Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Jan 15, 2018
Der Albsteig Schwarzwald ist der neueste Fernwanderweg im Schwarzwald. Die Überreichung der Zertifikatsurkunde fand auf der Outdoormesse im Rahmen der CMT in Stuttgart statt. Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, Präsident des Deutschen Wanderverbands übergab die Urkunde an Landrat Dr. Martin Kistler und den Tourismusbeauftragten Klaus Nieke. Der Schwarzwaldverein war vertreten durch Hauptgeschäftsführer Mirko Bastian. (Bild: Helmut Ulrich v.l.: Hans-Ulrich Rauchfuß, Martin Kistler, Klaus Nieke, Mirko Bastian)
Gemeinsam mit dem 2017 neu eröffneten Fernwanderweg Albsteig Schwarzwald vom Hochrhein bis zum Feldberg haben am vergangenen Wochenende auf der Outdoormesse im Rahmen der Messe CMT in Stuttgart…

„Mehr Kies“ für 1.510 Bauarbeiter aus dem Kreis Konstanz gefordert

Jan 12, 2018
„Mehr Kies“ – das verlangt die Bauarbeiter-Gewerkschaft in der anstehenden Tarifrunde. Die Löhne für die Beschäftigten auf heimischen Baustellen sollen um sechs Prozent steigen, so die IG BAU Südbaden.
Bau-Boom – Gewerkschaft fordert 6 Prozent mehr Lohn Lohn-Plus für Maurer, Zimmerer, Straßenbauer und Co. gefordert: Die rund 1.510 Bauarbeiter aus dem Landkreis Konstanz sollen mehr Geld verdienen.…

Mehr Urlaub für die Ohren

Jan 29, 2018
Logo Radio Sylt
Schwarzwaldradio, Antenne Sylt und Kultradio bringen neue Tourismus-Radiokombi Deutschland auf dem Markt. Bereits seit einigen Monaten fallen die DAB+-Programme Schwarzwaldradio (bundesweit), Antenne…

Hinweise zur Altpapiersammlung der Vereine im Landkreis Waldshut

Jan 17, 2018
Werden auch zu Altpapie - Zeitungen
Der Landkreis Waldshut hat die Erfassung und Verwertung von Papier, Pappe und Kartonage (PPK) ab 2018 neu vergeben. Aufgrund des neuen Vertrages gelten künftig strengere Qualitätsanforderungen für…

Förderung von Ökoheizungen: Bafa-Anträge jetzt vor dem Kauf stellen

Jan 29, 2018
Holzpelletheizung und Solarthermieanlage auf Hausdach – Anträge für Erneuerbare- Energien-Heizungen müssen seit 2018 vor dem Kauf gestellt werden. Foto: Zukunft Altbau
Seit 1. Januar müssen Hauseigentümer neue Regeln bei der Antragstellung beachten Hauseigentümer, die ihre Heizung auf erneuerbare Energien umstellen, erhalten auch 2018 eine Bundesförderung in Form…

Schoko-Hunger – Kreis Konstanz isst 2.670 Tonnen Schokolade pro Jahr

Jan 23, 2018
Schoko-Artist
NGG: Ernährungsbranche ist Wirtschaftsfaktor | Kritik an Einzelhandel 111 Sattelschlepper voll mit Schokolade: So groß ist der Hunger auf Süßes im Landkreis Konstanz pro Jahr. Von der Tafel über die…

Ursachen von Knieschmerzen dank neuer MRT-Technologie besser erkennbar

Jan 15, 2018
Mittels einer sogenannten MRT-Spule wird das Kniegelenk im Upright-MRT im Stehen und in Beugehaltungen untersucht. Credit: Medserena AG.
Ursachen von Knieschmerzen lassen sich dank neuer MRT-Technologie besser erkennen Untersuchungen im Beugen und Stehen im innovativen Upright-MRT möglich Köln, Januar 2018 – Immer mehr Experten sind…

Richter (FDP): „Große Koalition gefährdet Generationengerechtigkeit!“

Jan 22, 2018
Tassilo Richter | FDP Bundestagskandidat 2017
Nach der Bundestagswahl ging die SPD zunächst den Weg in die Opposition. Nach einem Scheitern für die „Jamaika“-Sondierer wollen es Sozialdemokraten und Union nun gemeinsam in einer Neuauflage der…

Seminare und Rundgänge bilden Rahmen der Gebäude.Energie.Technik

Jan 11, 2018
Auf der Messe Gebäude.Energie.Technik
Sonderthemen „Elektromobilität, Laden, Speichern“ und „Digitalisierung/Smart Home“ - Blockheizkraftwerke, Solarstrom und Solarwärme auf Sonderfläche - Kongress Energieautonome Kommunen findet…

72 Prozent der Deutschen fürchten Wetter-Extreme

Jan 26, 2018
Grafik
München, 26. Januar 2018 – Die Bundesbürger fürchten sich vor extremen Wetter-Ereignissen und drängen darauf, die kritischen Folgen mit Umwelt-City-Projekten einzugrenzen (72 Prozent). Insbesondere…

SVP bekennt sich zu einer gemeinsamen Gesundheitsregion

Feb 09, 2018
Kosten des Gesundheitswesen
Wie bereits in ihrer Vernehmlassungsantwort festgehalten, bekennt sich die SVP auch nach dem Vorliegen des Staatsvertrages zu einer gemeinsamen Gesundheitsregion BS/BL. Nur mit einer gemeinsamen…

Gigantisches Säuli wirbt für sichere Franken

Feb 19, 2018
Das rote Säuli
Vollgeld-Kampagne macht auch in Schaffhausen Halt Schaffhausen – Das überdimensionale Vollgeld-Säuli besucht am Donnerstag, 22. Februar 2018 den Fronwagplatz in Schaffhausen. Das Säuli ist Teil der…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen