Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Ökonomiem auch jenseits vom Hochrhein . . .

Nachfrage-Steigerung Lebensmittel  ©billiger.de März 2022

Die Deutschen hamstern jetzt auch in den Online-Shops

Billiger.de: Preisvergleiche und kluge Planung von Kaufentscheidungen lassen die Verbraucher auch bei steigenden Preisen etwas sparen

Karlsruhe. Drei aktuelle Krisensituationen durch Corona, Lieferkettenprobleme und den Krieg in der Ukraine, veranlassen auch die Online-Kunden zu Hamsterkäufen, obwohl diese sachlich nicht begründet sind. Die Preisentwicklungen und die Furcht vor weiteren Preisexplosionen bestimmen das Nachfrageverhalten der Verbraucher im Online-Geschäft. Das zeigt die aktuelle Analyse der Preisexperten des Vergleichsportals billiger.de für den Preis-Nachfrage-Index im Monat März.

Weiterlesen

Der Bodenrichtwert bietet eine gute Orientierung für die Wertermittlung von Grund und Boden ©von Poll Immobilien GmbH

Grundstückswertermittlung: Wozu dient der Bodenrichtwert?

Frankfurt am Main – Wer mit dem Gedanken spielt, sein Grundstück zu veräußern, stellt sich schnell die Frage: Wie viel ist mein Grund und Boden eigentlich wert? Einen wichtigen Anhaltspunkt zur Bestimmung des Grundstückswerts in einer bestimmten Lage liefern die Bodenrichtwerte. Des Weiteren dienen diese als Grundlage für die Besteuerung von Grundstücken. Was es bei den Bodenrichtwerten zu beachten gibt und wie aussagekräftig diese tatsächlich sind, erklären die VON POLL IMMOBILIEN Experten..

Was ist der Bodenrichtwert?

Der Bodenrichtwert beschreibt den durchschnittlichen Wert von unbebauten Grundstücken in einer bestimmten Lage beziehungsweise von einzelnen Gebieten (Richtwertzonen) einer Gemeinde oder einer Stadt. Er wird in Euro pro Quadratmeter angegeben. „In regelmäßigen Abständen veröffentlichen die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte innerhalb der einzelnen Bundesländer die Bodenrichtwerte in Bodenrichtwertkarten oder Bodenrichtwerttabellen. Dabei basieren die Werte auf den tatsächlichen Kaufpreisen der Grundstücksverkäufe einer Gemeinde“, erklärt Daniel Ritter, geschäftsführender Gesellschafter bei VON POLL IMMOBILIEN.

Weiterlesen

Zusätzlich zu viel Regen hat der April Sturm im Gepäck. Am Donnerstag drohen regional Böen um Tempo 100 ©WetterOnline

Regen, Sturm und dann wieder Schnee

"April! April! Der weiß nicht, was er will." Diese Woche könnte das Gedicht von Heinrich Seidel (1842 - 1906) kaum besser passen, denn der April tobt sich tüchtig aus. Es ist sehr nass, es droht Sturm und zum krönenden Abschluss könnten wieder Flocken rieseln. Für nächste Woche gibt es aber Hoffnung! 

Launenhafte Wetterwoche

Nach dem makellosen März wird der April nicht müde, uns zu zeigen, was er kann - und das ist nicht wenig. Ein Tief nach dem anderen rauscht von West nach Ost über uns hinweg. Im Gepäck haben die Tiefs viel Regen und eine ordentliche Portion Wind. Am Donnerstag besteht Sturmgefahr. Der launenhafte Frühlingsmonat bietet uns in dieser Woche damit einen wilden Wechsel aus fast allem außer Sonnenschein und Wärme über 20 Grad.

Weiterlesen

Jährliche Einnahmen im Zusammenhang mit Ladevorgängen  ©Fastned

Fastned verdoppelt den Umsatz aus Ladevorgängen im Jahr 2021

Rekordzahl von einer Million Ladevorgängen

Amsterdam – Das europäische Schnellladeunternehmen Fastned hat sein Wachstum im Jahr 2021 beschleunigt, und das trotz der anhaltenden Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Reiseverkehr und der damit verbundenen gesunkenen Nachfrage nach Ladestationen. Die Umsätze aus dem Ladegeschäft stiegen um 98 % auf 12,4 Millionen Euro. Das operative EBITDA stieg um 171 % auf 2,4 Millionen Euro, unterstützt durch höhere Umsätze, obwohl es durch die steigenden Kosten zur Energiebeschaffung in der zweiten Jahreshälfte 2021 beeinträchtigt wurde. Der Gesamtnettoverlust betrug 24,6 Millionen Euro.

Fastned hat große Fortschritte bei der Erfüllung seiner Mission gemacht, den Übergang zu einer nachhaltigen Mobilität zu beschleunigen, indem Fahrer:innen von Elektrofahrzeugen die Freiheit zum Fahren ermöglicht wird. Fastned investierte erheblich in den Bau von mehr und größeren Schnellladestationen und beschleunigte die Akquisition neuer Standorte. Dies wird es dem Unternehmen ermöglichen, Ladekapazitäten für das in den kommenden Jahrzehnten erwartete exponentielle Wachstum von Elektrofahrzeugen bereitzustellen.

Weiterlesen

Suchfix - die Suchmaschine die es nicht gibt! ©Gerald Kaufmann
1065
Mai 10, 2021

Grundlagen Online Marketing: Die wichtigsten Maßnahmen

Für Unternehmen ist es in diesen Tagen wichtiger denn je, im Web gefunden zu werden. Einer der wichtigsten Schritte, um das Potenzial im Internet zu erhöhen, ist die SEO-Optimierung. Mit ihr geht die Frage einher, welche Maßnahmen wirklich dazu geeignet sind,…
Megaphone
122381
Aug 23, 2018

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege, durch die man aufmerksamkeit erlangt nicht vorhersagen. Und wie kann man besser Interesse wecken, als durch einen packenden Text. Wenn damit beim Leser schon gleich der…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
27401
Jun 21, 2018

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und arbeiten an unterschiedlichen Orten können am Hochrhein schnell zu langen Fahrten führen. Hinzu kommen die am Hochrhein wegen Fehlens einer Umgehungsstraße, die überfüllten…
rakete sceene
23914
Aug 09, 2017

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für permanenten Wandel . Unterstützung für die eigene Webseite! Trotz social Media:Eigene Inhalte auf eigenen Seiten pflegen! Angebot! Aktualisierung und Ergänzung von Text und…