Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Display Top

Willkommen zum Faulpelz-Wochenende

Faulpelz-Wochenende

Das ungemütliche Winter-Wetter lädt zum Zuhause bleiben ein

Auch wenn die Narren und Jecken in der vergangenen Woche alles dafür getan haben, um den Winter zu vertreiben, zeigt dieser dem Frühling noch die kalte Schulter. Besonders am kommenden Wochenende sollte man sich noch einmal warm anziehen, wie Matthias Habel, Meteorologe und Pressesprecher von WetterOnline weiß: „Am Samstag und Sonntag wird es mit Temperaturen um die sechs Grad in ganz Deutschland recht kühl. Hinzu kommt viel Regen, der vom Südwesten aufzieht und nach und nach auch den Nordosten einnimmt.“

Abwarten und Tee trinken

Warum also nicht einfach mal zuhause bleiben und all die Dinge erledigen, für die man sonst nie Zeit hat? Aufräumen, ausmisten oder auch einfach mit einer dampfenden Tasse Tee den dicken Schmöker lesen, der seit Wochen neben dem Bett liegt. Alle, die ihre freien Tage lieber an der frischen Luft verbringen, können sich über gute Wintersportbedingungen in den Mittelgebirgen und Alpen freuen: „Während sich sogar im Flachland vereinzelte nasse Flocken unter den Regen mischen, schneit es in den Hochlagen kräftig“, so Matthias Habel. Mit 25 Zentimetern Schnee im Sauerland und über einem Meter in Garmisch-Partenkirchen, bieten sich ausreichend Gelegenheiten für Langlauftouren, Rodelspaß oder einen schönen Ski-Tag auf der Piste.

Auch über das Wochenende hinaus bleibt uns das kalte und nasse Wetter erhalten. Die Sonne kämpft sich nur selten durch die tief hängende Wolkendecke durch, nachts tritt verbreitet Frost auf. Erst gegen Ende des Monats ist Besserung in Sicht, wie Matthias Habel weiß: „Es deutet sich ein stabiles Hoch an, das uns mildere Luft und mehr Sonnenschein bescheren könnte.“ Ob das die ersten Frühlingsboten sein werden, oder ob sich die Wintersportfans noch eine Zeit lang über Neuschnee freuen dürfen, verrät ein Blick auf die WetterOnline-App oder auf die Website wetteronline.de.

Auch wenn die Narren und Jecken in der vergangenen Woche alles dafür getan haben, um den Winter zu vertreiben, zeigt dieser dem Frühling noch die kalte Schulter. Besonders am kommenden Wochenende sollte man sich noch einmal warm anziehen, wie Matthias Habel, Meteorologe und Pressesprecher von WetterOnline weiß: „Am Samstag und Sonntag wird es mit Temperaturen um die sechs Grad in ganz Deutschland recht kühl. Hinzu kommt viel Regen, der vom Südwesten aufzieht und nach und nach auch den Nordosten einnimmt.“ 


Abwarten und Tee trinken
Warum also nicht einfach mal zuhause bleiben und all die Dinge erledigen, für die man sonst nie Zeit hat? Aufräumen, ausmisten oder auch einfach mit einer dampfenden Tasse Tee den dicken Schmöker lesen, der seit Wochen neben dem Bett liegt. Alle, die ihre freien Tage lieber an der frischen Luft verbringen, können sich über gute Wintersportbedingungen in den Mittelgebirgen und Alpen freuen: „Während sich sogar im Flachland vereinzelte nasse Flocken unter den Regen mischen, schneit es in den Hochlagen kräftig“, so Matthias Habel. Mit 25 Zentimetern Schnee im Sauerland und über einem Meter in Garmisch-Partenkirchen, bieten sich ausreichend Gelegenheiten für Langlauftouren, Rodelspaß oder einen schönen Ski-Tag auf der Piste.

Auch über das Wochenende hinaus bleibt uns das kalte und nasse Wetter erhalten. Die Sonne kämpft sich nur selten durch die tief hängende Wolkendecke durch, nachts tritt verbreitet Frost auf. Erst gegen Ende des Monats ist Besserung in Sicht, wie Matthias Habel weiß: „Es deutet sich ein stabiles Hoch an, das uns mildere Luft und mehr Sonnenschein bescheren könnte.“ Ob das die ersten Frühlingsboten sein werden, oder ob sich die Wintersportfans noch eine Zeit lang über Neuschnee freuen dürfen, verrät ein Blick auf die WetterOnline-App oder auf die Website wetteronline.de.

Tags: Wetter

Kommentare powered by CComment

Bauen mit Holz

Feb 11, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::181::/cck::::introtext::Mit Holz bauen bietet neben guter und natürlicher Wärmedämmung eine behagliche Wohnatmosphäre.::/introtext::::fulltext::Durch das im Holz gebundene Kohlenstoff leisten…

Pralinen und Trüffel aus der Trompeterstadt

Jan 12, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::179::/cck::::introtext::Hochwertige Trüffel, Pralinen und Schokoladensorten aus der Trompeterstadt am Hochrhein.::/introtext::::fulltext::Eine große Auswahl gewährleistet, dass für jeden…

Alles um's Haar

Jan 29, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::180::/cck::::introtext::Waschen, Schneiden, Föhnen alles aus einer Hand, egal ob für Frauen Männer oder Kinder. friseurWAGNER bietet alles aus erner Hand. Ob Permanente Glättung oder…

Cyberspace am Hochrhein!

Feb 07, 2019
verlegte Glasfaser
Wie das Internet an den Hochrhein kommt, zeigt deises Youtoube Video aus dem Kanal "Telekom Netz". Um 96 Glasfasern 35 km über den Wald zu legen, ist man erst einmal eine Weile beschäftigt.…

Internationales Schlittenhunderennen in Todtmoos

Jan 04, 2019
Schlittenhunderennen in Todtmoos
Ende Januar ist Todtmoos ein angesagtes Ziel für Schlittenhundeführer und Freunde von Huskies. Erwartet werden über 100 Musher mit ihren Tieren. Erstmalig starten auch Läufer mit ihrem Hund an der…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1945

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Jun 21, 2018 2426

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Megaphone
Aug 23, 2018 8823

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6782

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok