Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Gemeinsam mit Jugend gegen AIDS e.V. nimmt BILLY BOY die Hemmschwelle beim Erstkauf

Bildunterschrift: Der Schul-Kondomautomat von BILLY BOY und der Organisation Jugend gegen AIDS e.V. nimmt die Hemmschwelle des Erstkaufes bei Jugendlichen und sorgt somit direkt vor Ort für sexuelle Sicherheit.

BILLY BOY macht nicht nur Safer Sex zu einer spaßigen Angelegenheit, sondern sorgt auch dafür, dass Jugendliche und junge Erwachsene, die gerade ihre Sexualität entdecken, sicher in aufregende Abenteuer starten. Gemeinsam mit der Organisation Jugend gegen AIDS e.V. präsentiert die Marke Kondomautomaten für Schulen, welche die Hemmschwelle des Erstkaufes bei Jugendlichen nehmen und somit direkt vor Ort für sexuelle Sicherheit sorgen.

Das Projekt soll das Thema Sex aus seiner Schmuddelecke holen und besonders im edukativen Umfeld zu etwas machen, über das man ganz natürlich sprechen kann. Bis Mitte 2018 werden voraussichtlich 100 Automaten in Schulen in ganz Deutschland aufgestellt, bis Ende dieses Jahres sind insgesamt 250 Automaten geplant. Jede interessierte Schule kann sich für einen eigenen Schul-Kondomautomaten bewerben.

Wer erinnert sich nicht genau an damals, irgendwann im Teenager-Alter, als das erste Mal bevorstand und man sich Gedanken um die Verhütung gemacht hat. Der erste Kondomkauf stand an und jeder sah sich vor der Herausforderung, diesen möglichst ohne Publikum über die Bühne zu bringen. Um den Erstkauf für Jugendliche und junge Erwachsene so einfach und unkompliziert wie möglich zu gestalten, möchte BILLY BOY gemeinsam mit Jugend gegen AIDS e.V. Aufklärungsarbeit und Verfügbarkeit vereinen und dahin bringen, wo die Zielgruppe aufgeklärt wird und sich aufhält: Schulen. Beiden Projektpartnern ist die Aufklärung der Jugendlichen ein Anliegen. Daher ist der Kondomautomat, aus welchem sich Schülerinnen und Schüler für nur 20 ct ein Kondom kaufen können, ein weiterer Baustein in einem Rundumkonzept zur Aufklärung, mit Unterricht, Workshops und Kampagnen, bei dem BILLY BOY Jugend gegen Aids e.V. seit 2009 als Hauptpartner unterstützt. „Uns ist es besonders wichtig, dass die Jugend besser über Verhütung und sexuell übertragbare Krankheiten aufgeklärt wird. Dabei ist es relevant, wie die Botschaft verpackt wird: Sex macht Spaß und Nichts ist geiler als Spaß mit Sicherheit! Jugend gegen AIDS e.V. ist dabei ein wichtiger Partner, der das Thema mit seiner einzigartigen Peer zu Peer Aufklärung locker und ohne erhobenen Zeigefinger vermittelt“, so Johannes Zerger, Brand Manager von BILLY BOY. „Die Verfügbarkeit von Kondomen ist bei der Aufklärung ein Erfolgsfaktor. Wir müssen Wege finden, Kondome auch für Jugendliche leichter zugänglich zu machen und damit eine direkte Verbindung zwischen Theorie und Praxis herzustellen. So ist die Idee, Kondomautomaten in Schulen aufzustellen, entstanden“, so Zerger weiter.

Das begleitende Aufklärungsprogramm durch Jugend gegen AIDS e.V. soll Jugendliche zielgruppengerecht und auf verschiedenen Ebenen für das wichtige Thema sensibilisieren, aufklären und dabei ein selbstbewusstes Körpergefühl übermitteln. Durch die Thematisierung von Geschlechtsidentitäten und verschiedenen Sexualitäten werden Vorurteile und Stereotypen abgebaut, gleichzeitig entsteht im Gespräch Bewusstsein über Geschlechtskrankheiten und Gefahren, die ungeschützter Sex birgt. Der Schul-Kondomautomat agiert somit als direktes Bindeglied zwischen Theorie und Praxis und macht die Schule zu einem sicheren Ort, an dem junge Menschen etwas fürs Leben lernen.

Ziel war es, bis Ende 2018 100 Automaten in deutschen Schulen unterzubringen. Dieses Ziel wird voraussichtlich aber bereits Mitte des Jahres erreicht werden, wodurch bis Ende des Jahres mit 250 Automaten gerechnet wird. Jede interessierte Schule kann sich via www.jugend-gegen-aids.de/aufklaerung/automat für einen Automaten bewerben oder ebendort vorgeschlagen werden.

Tags: Sexualität

Kommentare powered by CComment

Baufirmen im Kreis Konstanz droht verschärfter Fachkräftemangel

Jan 30, 2018
Facharbeiter in der Bauwirtschaft zu finden, wird laut einer aktuellen Statistik immer schwieriger. Die IG BAU fordert attraktive Löhne und Arbeitsbedingungen, um mehr Nachwuchs für die Branche zu gewinnen. - Foto: IG BAU
Statistik: Im letzten Jahr 38 Bau-Jobs über 90 Tage lang unbesetzt Betonbauer gesucht: Die Bauwirtschaft im Landkreis Konstanz steuert auf einen immer größeren Fachkräfte-Engpass zu. 38 Stellen in…

Formel 1 in der Schule

Mär 12, 2018
Team Angels aus Lörrach
Team aengels vom phaenovum wird Vizemeister der Süd-West-Ausscheidung Am 9. - 10. März hat das phaenovum Schülerforschungszentrum erneut mit dem Team aengels am Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“…

Was kommt - was bleibt in der Außenwirtschaft

Jan 06, 2018
Geschäftig
Im neuen Jahr stehen einige Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an. Das Seminar „Änderungen Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2017/2018“ der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee…

Kinderleicht: Lichterketten und Leuchtmittel richtig entsorgen

Jan 04, 2018
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock
München - Auch die Lichterketten, die zu Weihnachten Wohnzimmer, Balkone und Gärten schmücken, haben irgendwann einmal ausgedient oder gehen kaputt. Doch wohin mit ihnen, wenn sie nicht mehr…

IG BAU Südbaden: Singener Zöllner kontrollierten im letzten Jahr nur 102 Baufirmen

Apr 04, 2018
Foto: IG BAU - Wenn der Zoll auf die Baustelle kommt, haben die Beamten oft etwas zu bemängeln. Nach Einschätzung der IG BAU Südbaden kommt ein Großteil der schwarzen Schafe jedoch „ungeschoren“ davon – weil engmaschige Kontrollen fehlten
Gegen Schwarzarbeit und Lohn-Prellerei im Kreis Konstanz Die schwarzen Schafe unter den Baufirmen im Landkreis Konstanz sollen häufiger mit einem Besuch vom Zoll rechnen müssen. Das fordert die IG…

Kältehilfe für Obdachlose

Jan 16, 2018
Ulrich Müller von der Deutschen Kleiderstiftung
Kleiderstiftung sammelt Kleidung, Schlafsäcke und Schuhe Helmstedt - Mehr als 50.000 Menschen leben auf der Straße. Sie können sich in der Regel keine guterhaltene und wärmende Kleidung leisten.…

Suchen, buchen, relax – Kinderbetreuung à la francaise

Apr 10, 2018
Wo hin mit den lieben kleinen?
Hamburg – Alles bestellen wir heute online: Essen, Taxis, Flüge oder eine Putzhilfe. Warum nicht auch die Kinderbetreuung? Natürlich lässt man nicht jede fremde Person auf die eigenen Kinder los.…

Vorräte an Blut und Blutpräparaten schmelzen aufgrund der Grippewelle rasch

Feb 26, 2018
Die Fastnachtstage und vor allem die zunehmenden Grippe- und Erkältungsfälle haben Auswirkungen auf die Blutversorgung. Auch zahlreiche Blutspender in Baden-Württemberg und Hessen sind erkrankt und…

Neue Studie zum Thema Frühgeburtenrate

Feb 13, 2018
Babybauch & Ultraschallbild
"Die Behandlung mit vaginalem Progesteron senkt das Risiko einer Frühgeburt, vermindert Komplikationen bei Neugeborenen sowie die Gefahr von neonatalen Todesfällen bei Zwillingsschwangerschaften von…

"Team Time Out" macht Operationen sicherer

Mär 07, 2018
Eindeutige Markierung des Operationsbereichs bereits am Tag vor dem Eingriff bietet Sicherheit: eine Verwechslung etwa des linken oder rechten Knies ist so ausgeschlossen. Foto: Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim
Frankfurt - Medizinische Behandlungen und chirurgische Eingriffe sind in den letzten Jahren für Patienten immer sicherer geworden. Die Quote fehlerhafter Therapien liegt Studien zufolge in…

Statement World Vision zur Politik der Koalition für geflüchtete Kinder

Jan 26, 2018
Flüchtlingspolitik
Geplante Aufnahmezentren für Flüchtlinge verstoßen gegen Kinderrechte UN Kinderrechtskonvention muss in Koalitionsverhandlungen berücksichtigt werden Friedrichsdorf/Berlin, (26.01.2018) - World…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen