Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Glück auf Finnisch

Was Saunas aus Finnland so besonders macht

Dülmen - Die glücklichsten Menschen der Welt leben in Finnland, dies zeigte zuletzt der „Glücksindex 2018“, eine Rangliste, die die UN jährlich aufstellt. Gründe hierfür gibt es einige: die unberührte Natur, die nicht untergehende Sonne im Sommer, die für die langen, kalten Winter entschädigt – und kollektives Schwitzen in der Sauna.

In Finnland stehen circa zwei Millionen Saunas – für sechs Millionen Finnen. Saunieren ist fest in den finnischen Alltag integriert, und dass dies maßgeblich zur Zufriedenheit der Bevölkerung beiträgt, ist nachvollziehbar. Urige Holzhütten mit prasselndem Feuer, ein Klima, das trotz der auch für Saunaverhältnisse hohen Temperaturen von 75 bis 110 Grad Celsius bei zehn bis 25 Prozent Luftfeuchte wohlig angenehm ist, und als kleine Abkühlung kann man direkt vom Steg in den glasklaren See springen – da lassen Glückshormone nicht lange auf sich warten. Und nicht nur das: Von starrem Sauna- Knigge und festen Abläufen hält der Finne nichts. Hier wird ganz nach Gefühl geschwitzt, und es darf auch mal gelacht und sogar diskutiert werden. Sogar Geschäftstermine finden in der Sauna statt, mit dem Hintergedanken, dass an diesem Ort alle Menschen gleich seien und dies eine gute Verhandlungsgrundlage sei.

Ein Stück finnischer Lebensart in Deutschland

Auch wenn in deutschen Saunas selten heiß diskutiert wird, kann man sich ein Stück finnische Glückseligkeit in den Alltag holen. Der Dülmener Saunabauer B+S hat die traditionellen Schwitzhäuser schon vor über 40 Jahren nach Deutschland gebracht und mittlerweile 17.000 gewerbliche und private Saunas nach finnischem Vorbild gebaut. Die Zutaten dafür sind ganz ursprünglich und natürlich: massive Blockbohlen aus finnischer Polarfichte und fachliches Know-how über die traditionelle Bauweise. Die finnische Polarfichte ist durch die rauen Winter ihrer Heimat gestärkt und nur langsam und sehr feinporig gewachsen. Deshalb besitzt sie hervorragende Dämmeigenschaften: Sie nimmt Wärme gleichmäßig auf und gibt sie nur langsam ab. Frischluft wird in die Sauna gesogen und Luft und Schweiß nach außen transportiert, ganz ohne künstliche Dämmmaterialien. Nicht einmal Leim, Nägel und Schrauben braucht man für die natürlichste aller Saunas: Die Blockbohlen werden passgenau miteinander verbunden und an den Ecken verkämmt.

Ein rundum sinnliches Erlebnis

Beinahe jeder, der einmal die Verbindung aus Polarfichte und dem typisch finnischen Aufguss aus Birkensud in der Nase und den Klang des prasselnden Holzfeuers in den Oh- ren hatte, wird zustimmen: Saunieren auf Finnisch ist ein kleines bisschen mehr als nur schwitzen, sondern ein Stück vom finnischen Glück.

Über B+S Finnlandsauna
B+S Finnlandsauna hat vor über 40 Jahren als Pionier die echt finnische Blockbohlensauna nach Deutschland gebracht. Das Dülmener Unternehmen bietet seitdem individuelle Saunalösungen nach Maß, die die finnische Saunatradition und technische Innovationen vereinen.

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok