Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Angemessene Robotik für die Altenpflege der Zukunft

Copyright: ©BMBF/Wissenschaftsjahr 2018 // Der humanoide Pepper-Roboter „Emma“ im Ausstellungsfahrzeug InnoTruck beim Auftakt des Wissenschaftsjahres 2018 – Arbeitswelten der Zukunft

Die Universität Siegen und die Fachhochschule Kiel entwickeln zusammen mit Pflegekräften roboter-basierte Szenarien und Modelle für die Zukunft der Pflege. Während des Wissenschaftsjahres 2018 – Arbeitswelten der Zukunft reist die Forschungsgruppe durch ganz Deutschland, um ihr Projekt der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Berlin  – Wie kann Robotik in der Pflege sozial verträglich eingesetzt werden, um den Herausforderungen in der Arbeitswelt der Zukunft zu begegnen? Im Projekt „AriA“ (Anwendungsnahe Robotik in der Altenpflege) entwickeln Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Siegen und der Fachhochschule Kiel gemeinsam mit Pflegekräften innovative Modelle zum Einsatz von Robotik im Altenheim und verknüpfen diese mit Weiterbildungsangeboten und Entwicklungsszenarien für die Praxis. Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiierten Wissenschaftsjahres 2018 bietet die Forschungsgruppe bundesweit Workshops und Informationsveranstaltungen an. Im Zentrum steht dabei sowohl der Austausch mit der Öffentlichkeit als auch mit angehenden Pflegeschülerinnen und -schülern, Lehrenden und Fachkräften des Pflege- und Gesundheitsbereichs zum Thema „Arbeitswelten der Zukunft“.

„Der demografische Wandel und die damit einhergehende Überalterung der Gesellschaft werden die Pflegelandschaft in Deutschland stark verändern“, erklärt Felix Carros vom Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik und Neue Medien an der Universität Siegen. Während der Bedarf an professioneller und institutioneller Pflege stark ansteige, sinke gleichzeitig die Zahl qualifizierter Pflegekräfte. Diese stoßen durch die erhöhten Anforderungen in der täglichen Betreuung zunehmend an ihre Grenzen.

Die Forschungsteams der Fachhochschule Kiel und der Universität Siegen untersuchen gemeinsam, welche Rollen und Aufgaben Roboter im Altenheim übernehmen können und sollen. Dabei kommen ethische Gesichtspunkte ebenso zum Tragen wie Fragen nach den rechtlichen Grundlagen und der sozialen Verträglichkeit der neuen Technik. Mit humanoiden Robotern des Typs „Pepper“ besuchen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Pflegeeinrichtungen und analysieren, wie offen Bewohnerinnen, Bewohner und Pflegekräfte für die neuartigen Technologien sind. Im intensiven Austausch werden Anwendungen für den Roboter entwickelt, gemeinsam mit den involvierten Zielgruppen getestet und anschließend bewertet.
„Wie jede technologische Innovation sind auch Innovationen aus der Robotik maßgeblich von der Akzeptanz der menschlichen Akteurinnen und Akteure abhängig, die in der mittelbaren und unmittelbaren Umgebung des Roboters ihren täglichen Routinen nachgehen“, betont Prof. Dr. Jens Lüssem, der das Projekt an der Fachhochschule Kiel leitet. „Es ist wichtig, frühzeitig die Erfahrungen, Bedürfnisse und Ideen der Pflegekräfte, Pflegebedürftigen und Angehörigen einzubinden“, ergänzt Hannes Eilers von der Fachhochschule Kiel. Relevante Problemstellungen in diesem Spannungsfeld sind zum Beispiel die Gewährleistung des Datenschutzes und die Wahrung von Persönlichkeitsrechten. „Der Roboter soll Pflegekräfte auf keinen Fall ersetzen, sondern unterstützen. Er soll Freiräume schaffen für mehr menschliche Nähe in der Pflege“, sagt Dr. Rainer Wieching, der das Projekt an der Universität Siegen leitet. Um die Potenziale von Robotik im Gesundheits- und Pflegewesen baldmöglichst zu nutzen, müsse die Gesellschaft das Thema ergebnisoffen diskutieren.

Weitere Informationen unter: Wissenschaftsjahr

Tags: Software

Kommentare powered by CComment

Mehr Urlaub für die Ohren

Jan 29, 2018
Logo Radio Sylt
Schwarzwaldradio, Antenne Sylt und Kultradio bringen neue Tourismus-Radiokombi Deutschland auf dem Markt. Bereits seit einigen Monaten fallen die DAB+-Programme Schwarzwaldradio (bundesweit), Antenne…

ADAC legt ersten Zwischenbericht zum Alltagstest von SCR-Nachrüstsystemen vor

Nov 06, 2018
Abgastest auf der Straße
Auswertung der Daten belegt die weitgehende Stabilität und Wirksamkeit Der ADAC, Europas größter Mobilitätsclub, hat den ersten Zwischenbericht zum Alltagstest von SCR-Nachrüstsystemen für…

Repräsentative Umfrage

Sep 19, 2018
Luxusfakt Oktoberfest
Bier steht nur bei einer Minderheit an erster Stelle O’zapft is! Ab dem 22. September gibt es auf dem Oktoberfest wieder Bier und Brathähnchen, Dirndl und Lederhosen, Achterbahn und Riesenrad – und…

Blockchain – eine Kette von Möglichkeiten für Unternehmen

Mai 25, 2018
Wirtschaftsförderung Bodenseekreis und cyberLAGO e. V
Blockchain – eine Kette von Möglichkeiten für Unternehmen Damit regionale Unternehmen beim Thema Digitalisierung nicht abgehängt werden, organisieren das digitale Kompetenznetzwerk cyberLAGO und die…

25’000 TeilnehmerInnen bei perfektem slowUp Wetter und grossartiger Vignetten-Start

Jun 17, 2018
Bei perfektem slowUp-Wetter mit wechselnd Sonnenschein und leichter Bevölkung bei bis zu 24 °C ging heute der 15. slowUp Hochrhein über die Bühne. 25'000 TeilnehmerInnen nahmen die 32 km autofreie…

Strafanzeige gegen ein ehemaliges Mitglied der Colonia Dignidad

Okt 15, 2018
Stacheldraht
Staatsanwaltschaft Münster soll wegen Beihilfe zu Mord ermitteln - Verantwortliche für Verbrechen in der Colonia Dignidad leben von der Justiz unbehelligt in Deutschland Berlin - Die deutsche Justiz,…

Unsere Zukunft hängt von einer Zahl ab: 1,5

Okt 09, 2018
Die drei Gründer der NGO „Protect the Planet“ auf der UN-Klimakonferenz 2017 in Bonn: Unternehmerin Dorothea Sick-Thies (Mitte), Filmemacher Carl-A. Fechner (links) und der Netzwerker Markus Gohr (rechts). Sie engagieren sich täglich für den Schutz der Erde und den Erhalt einer lebenswerten Umwelt für heutige und nachfolgende Generationen als wichtigste soziale und globale Aufgabe überhaupt.
Brandbrief von Klimaklägern an die EU München - Familien und Jugendliche aus acht Ländern verklagen die EU auf mehr Klimaschutz – sie erleben bereits jetzt Dürren, Stürme, Waldbrände und…

„RedBalloon – The Tower“ in Lörrach vom

Sep 14, 2018
„RedBalloon – The Tower“
Die Vorbereitungen der Fachfirmen und Zulieferer wurden am Mittwochabend abgeschlossen und der Testlauf ist erfolgreich verlaufen. Burg Rötteln wird vom 14. bis 16. September zum Kunstprojekt des…

phaenovum-Schüler siegen in Stuttgart – phænomenal!

Mär 23, 2018
Drei Schülerforschungprojekte des phaenovum Schülerforschungszentrums Lörrach-Dreiländereck e.V. waren am 53. Landeswettbewerb „Jugend forscht“ vertreten, der vom 20. bis 22. März in Stuttgart…

Speed-Skydiver Friess liebäugelt mit Medaille - Airbus-Team letztmalig in alter Besetzung

Okt 04, 2018
Airbus-Team ©Andreas Trögele
Gold Coast, 04. Oktober 2018 - Mit 28 Athleten startet das deutsche Team bei den Weltmeisterschaften im Fallschirmsport in Australien. Die Titelkämpfe werden vom 6. bis 13. Oktober in Gold Coast nahe…

Formel 1 in der Schule

Mär 12, 2018
Team Angels aus Lörrach
Team aengels vom phaenovum wird Vizemeister der Süd-West-Ausscheidung Am 9. - 10. März hat das phaenovum Schülerforschungszentrum erneut mit dem Team aengels am Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“…

Skadefryd on Tour

Mai 28, 2018
©Spielleute Skadefryd
Jedes Jahr lädt die Nagaltuna – Garbe zu Nagold zum Mittelalter- und Handwerkermarkt mit Historischem Lagerleben beim Naturfreundehaus Nagold ein. Wie alljährlich werden wieder eine Vielzahl von…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1178

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Jun 21, 2018 1438

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Megaphone
Aug 23, 2018 4996

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6112

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok