Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Neue Bestmarke: Übernachtungszahlen auf Rekordhoch

Der Hochschwarzwald darf erneut auf ein Rekordjahr zurückblicken: Rund 3,7 Millionen Übernachtungen wurden 2016 erfasst – mehr als je zuvor. Das entspricht einem Plus von 3,04 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ein Drittel der Übernachtungen wurden von ausländischen Gästen gebucht. Die Schweiz und Israel rangieren an der Spitze. Gastgeber mit der Hochschwarzwald Card haben ebenfalls deutlich zugelegt und verzeichnen insgesamt 1,3 Millionen Nächtigungen.

Hinterzarten, 28.03.2017: Der Hochschwarzwald ist weiter im Aufwind und verbucht so viele Übernachtungen wie noch nie: Im Jahr 2016 wurden rund 3,7 Millionen Übernachtungen in den 15 angeschlossenen Orten gebucht. Das sind 3,04 Prozent mehr als im Vorjahr. In den zehn Zweckverbandsgemeinden, die seit der Gründung der Hochschwarzwald Tourismus GmbH angeschlossen sind, liegt das Plus bei 3,15 Prozent.

Auch bei den Gästeankünften konnte der Hochschwarzwald sein Vorjahresergebnis auf rund 941.000 steigern. Das entspricht einem deutlichen Zuwachs von 4,03 Prozent (3,23 Prozent bei den Zweckverbandsgemeinden). Diese Zahlen übertreffen den Branchenschnitt: In BadenWürttemberg, das 52 Millionen Übernachtungen verzeichnet, wurde ein Plus von 2,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr erreicht. Dazu 3 Prozent mehr Gästeankünfte. Die gesamte Schwarzwaldregion zählt 21,5 Millionen Übernachtungen und hat damit eine Steigerung von 1,9 Prozent erreicht, bei den Ankünften liegt das Plus bei 2,2 Prozent.

Thorsten Rudolph, Geschäftsführer der Hochschwarzwald Tourismus GmbH: „Wir freuen uns sehr über diese herausragenden Ergebnisse. Sie sind erneut ein Beleg für die starke und langfristige Entwicklung im Hochschwarzwald, dazu spiegeln die Zahlen die gute Zusammenarbeit mit unseren Gastgebern und Leistungspartnern wider. Sicher profitieren auch wir vom allgemeinen Boom im Deutschland-Tourismus, dazu ist die Hochschwarzwald Card ein Erfolgsfaktor, der immer stärker wahrgenommen wird. Die Card wird von den Gästen zunehmend nachgefragt.“

Schweizer dominieren den ausländischen Markt – Israel belegt weiter Platz 2

Rund 2,5 Millionen Übernachtungen im Hochschwarzwald (insgesamt 67,5 Prozent) wurden von Gästen aus dem Bundesgebiet gebucht. Das entspricht einem Zuwachs von 2,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. An der Spitze stehen dabei Gäste aus Baden-Württemberg mit 822.000 Nächtigungen.

Ganz vorne auf dem ausländischen Markt rangieren Urlauber aus der Schweiz, mit mehr als 481.000 Übernachtungen und einem leichten Plus von 1 Prozent. Dahinter folgen die israelischen Gäste (143.000 Übernachtungen), Frankreich (126.000 ÜN) , die Niederlande (124.000 ÜN) und Belgien (77.000 ÜN).

Gastgeber mit der Hochschwarzwald Card werden stärker nachgefragt

Die Hochschwarzwald Card schreibt ihre Erfolgsgeschichte fort und verbucht auch 2016 steigende Zahlen. Die 380 Card-Gastgeber konnten einen starken Zuwachs von 8,89 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf insgesamt 1,3 Millionen Übernachtungen verzeichnen. Dazu steigt die Anzahl der Card-Gäste weiter an. Im vergangenen Jahr waren es insgesamt 396.000, das entspricht einem Plus von 7,93 Prozent. Die Hochschwarzwald Card ist ab zwei Übernachtungen kostenlos erhältlich und bietet täglich 100 Freizeiterlebnisse zum Nulltarif.

Indoor-Sporthalle Fundorena am Feldberg ist neue Card-Attraktion

Die neue Indoor-Sporthalle Fundorena am Feldberg zählt seit ihrer Eröffnung am 9. Dezember 2016 zu den neuen Top-Attraktionen, die mit der Hochschwarzwald Card angeboten werden. Besonders in den Weihnachtsferien wurde das Sportangebot in der Fundorena stark genutzt. 27.700 Card-Gäste haben die neue Freizeitattraktion bis Ende Februar 2017 besucht.

Tags: Urlaub

Rätselhafte Krankheit bei Ameisen in der Nordwestschweiz

Jan 24, 2018
Kleine Lebewesen wie Ameisen haben oft wichtige Funktionen in Ökosystemen. Forscherinnen der Universität Basel konnten zeigen, dass Ameisen von verschiedenen am gleichen Standort vorkommenden Arten…

„Mehr Kies“ für 1.510 Bauarbeiter aus dem Kreis Konstanz gefordert

Jan 12, 2018
„Mehr Kies“ – das verlangt die Bauarbeiter-Gewerkschaft in der anstehenden Tarifrunde. Die Löhne für die Beschäftigten auf heimischen Baustellen sollen um sechs Prozent steigen, so die IG BAU Südbaden.
Bau-Boom – Gewerkschaft fordert 6 Prozent mehr Lohn Lohn-Plus für Maurer, Zimmerer, Straßenbauer und Co. gefordert: Die rund 1.510 Bauarbeiter aus dem Landkreis Konstanz sollen mehr Geld verdienen.…

Kartoffeln machen schön

Jan 30, 2018
Gekuehlte Kartoffeln Quelle KMG
Berlin - Wer schön sein will, muss nicht immer leiden. Denn Schönheitspflege kann ganz einfach sein: zum Beispiel mit Kartoffeln. Ob gegen Augenringe, Pickel oder Pigmentflecken – die Knolle hilft,…

Absicherung Helikopterlandung

Jan 15, 2018
AgustaWestland Da Vinci
Der gemeinsame Klinikneubau des Vincentius und des Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz ist in den letzten Zügen. Maler, Elektriker und Handwerke aus vielen anderen Gewerken schließen ihre letzten…

Förderung von Ökoheizungen: Bafa-Anträge jetzt vor dem Kauf stellen

Jan 29, 2018
Holzpelletheizung und Solarthermieanlage auf Hausdach – Anträge für Erneuerbare- Energien-Heizungen müssen seit 2018 vor dem Kauf gestellt werden. Foto: Zukunft Altbau
Seit 1. Januar müssen Hauseigentümer neue Regeln bei der Antragstellung beachten Hauseigentümer, die ihre Heizung auf erneuerbare Energien umstellen, erhalten auch 2018 eine Bundesförderung in Form…

Multivisionsshow “Mythische Orte am Oberrhein“

Jan 09, 2018
Münstertal
mit Martin Schulte-Kellinghaus in der KaffeeMühle des Mühlehofs in Steinen Das Land am Oberrhein ist die Regio Trirhena, das Belchenland oder das Dreiland. Beiderseits des Rheins liegen darin…

Doris Leuthard will das AKW Beznau retten

Feb 01, 2018
AKW Beznau©axpo
Damit das Atomkraftwerk Beznau trotz fehlender Erdbebensicherheit weiterlaufen kann, will der Bundesrat die Grenzwerte lockern. «Die Kernkraftwerke laufen so lange wie sie sicher sind». Mit dieser…

Der Schatz vom Feldberg – Deutschlands höchste Schatzsuche

Jan 17, 2018
Schatzsuche im Schnee
Schwarzwaldradio und der Schatz vom Feldberg bilden einen Höhepunkt der Wintersaison 2018 am Feldberg. Am Sonntag, 4. März 2018, heißt es zum 3. Mal „An die Schaufel, fertig, los!“ bei der höchsten…

Baufirmen im Kreis Konstanz droht verschärfter Fachkräftemangel

Jan 30, 2018
Facharbeiter in der Bauwirtschaft zu finden, wird laut einer aktuellen Statistik immer schwieriger. Die IG BAU fordert attraktive Löhne und Arbeitsbedingungen, um mehr Nachwuchs für die Branche zu gewinnen. - Foto: IG BAU
Statistik: Im letzten Jahr 38 Bau-Jobs über 90 Tage lang unbesetzt Betonbauer gesucht: Die Bauwirtschaft im Landkreis Konstanz steuert auf einen immer größeren Fachkräfte-Engpass zu. 38 Stellen in…

Liam Gallagher am 25. Juli 2018 auf dem Marktplatz Lörrach

Jan 31, 2018
Liam Gallagher - ©ZVg
Der Ticket-Vorverkauf beginnt morgen, Donnerstag, 1. Februar 2018 Neun Jahre nach der Auflösung seiner Band Oasis kehrt Rock’n’Roll-Star Liam Gallagher mit seinem weltweit gefeierten Solo-Album…

Erste Hilfe am Hund Kurs bei den Johannitern in Freiburg

Jan 11, 2018
Hund und Katze
Wie man einen Mensch bei einem Notfall retten und betreuen kann, erlernt jeder Führerscheinanwärter. Und auch im weiteren Leben gibt es immer einen guten Grund einen Erste-Hilfe-Kurs zu besuchen.…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen