Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Davos Festival 2017 Motto: Spielplatz

Das DAVOS FESTIVAL – young artists in concert fasziniert seit über 30 Jahren mit seiner musikalischen Qualität und seinem ungewöhnlichen Programm. Für seinen Gründer, Michael Haefliger, ist es das „verspielteste und innovativste Festival der Schweiz”. Passend dazu begibt sich das DAVOS FESTIVAL 2017 vom 5. bis 19. August mitten auf den SPIELPLATZ des Lebens und lädt ein, Musik als eine verblüffend facettenreiche Kunstgattung der Gegenwart zu erkunden. Inspiriert vom Spiel mit den Tönen, dem Spiel auf und mit den Instrumenten sowie ihrem Zusammenspiel widmen sich die jungen Talente und etablierten Künstler in diesem Jahr dem musikalischen Spieltrieb. Mit über 60 Veranstaltungen, Musikern aus über 20 Ländern und abwechslungsreichen Formaten – mit Programm aus Kammermusik, Theater, Varieté und mu- sikalischen Wanderungen – lädt das DAVOS FESTIVAL in diesem Sommer wieder ins Land- wassertal.

Das Spiel beginnt mit einem Eröffnungswochenende (5. und 6. August 2017), das es in sich hat: nach einem aufregenden Abend mit Felix Mendelssohn und HK Gruber, Spielzeuginstrumenten und Superhelden, ist beim sonntäglichen Festivalbrunch am idyllischen Schwarzsee gemütliche Atmosphäre garantiert.

Absolutes Highlight der diesjährigen Festivalausgabe ist die „Spielbox“ – eine eigens für das Festival entworfene und auf dem zentralen Bubenbrunnenplatz in Davos gebaute neue Minia- turspielstätte. Im Zeitalter der Superlative übt sich Davos im „Down-Sizing“ und der Konzentrati- on auf die wesentlichen Qualitäten eines Konzerterlebnisses. Im kleinsten Konzertsaal der Welt spielt ein Künstler für einen Besucher 1:1 – exklusiver geht es nicht! Unter den speziell für die Spielbox entworfenen „Minutenstücken“ für Stimme oder Instrumente werden über 20 Urauffüh- rungen von Komponisten wie u. a. Valentin Silvestrov, Dieter Ammann, Roland Moser, Michel Roth oder Daniel Fueter zu finden sein.

Der international gefeierte finnische Klaviervirtuose Olli Mustonen, der neben seinem Instru- ment schon früh bei seinem berühmten Landsmann Einojuhani Rautavaara Komposition stu- dierte, ist als diesjähriger „Composer in Residence“ nicht nur mit 12 Werken im Festivalprogramm präsent. Mustonen nimmt selbstverständlich auch als leidenschaftlicher Kammermusiker beim DAVOS FESTIVAL selbst am Flügel Platz und übernimmt darüber hinaus

Tags: Konzert

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 24010

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 17042

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 5106

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 9864

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.