Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Fahrrad auf der Überholspur: Nur das Auto ist (noch) beliebter

Einkaufen per Fahrrad

Das Radfahren wird immer beliebter. Rund 64 Prozent der Deutschen sind täglich mit dem Fahrrad unterwegs. Sie planen dieses Jahr durchschnittlich über 680 Euro für den Fahrradkauf auszugeben.

Abgasskandal und verstopften Straßen zum Trotz: Das Auto bleibt Deutschlands beliebtestes Verkehrsmittel. Doch die Fahrräder kleben den Autos mittlerweile in Sachen Beliebtheit sinnbildlich fast an der Stoßstange: Laut einer repräsentativen Umfrage des Bundesverkehrsministeriums sichern sich Fahrräder und Elektrofahrräder den zweiten Platz im Beliebtheits-Ranking. Kein Wunder, Fahrräder können schließlich mit den Aspekten Gesundheit, Umwelt und Kosten punkten. Insbesondere E-Bikes und Pedelecs bringen vielen Menschen ein Plus an Mobilität. Rund 3,5 Millionen Deutsche nutzen sie schon – umso größer ist das Interesse an den Elektrofahrrädern.

„Wo ist der Unterschied zwischen E-Bike oder Pedelec?“, „Wie lange hält ein Akku durch?“, „Wie muss ein Elektrorad gepflegt werden?“ oder „Was sollten Verbraucher bei einer Fahrradversicherung beachten?“ – Das sind nur einige der Fragen, zu denen Sie Antworten in den anhängenden Pressemitteilungen finden.

Dieses Infopaket beinhaltet darüber hinaus übersichtliche Infografiken, beispielsweise zu den häufigsten Schäden an Fahrrädern und E-Bikes. Zudem stehen Ihnen kurze, informative Videos als Download zur Verfügung: E-Bike-Pflegetipps, Vorteile von E-Bikes sowie die richtige Versicherungswahl - der Wertgarantie-Experte Georg Düsener widmet sich anschaulich und sympathisch diesen Themen.

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok