Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
#Naturpark – die sieben Naturparke in Baden-Württemberg veröffentlichen die neue Ausgabe ihres Magazins
Titelbild der neuen Ausgabe des Magazins #Naturpark ©AG Naturparke Baden-Württemberg
  • 20. Januar 2023

#Naturpark – die sieben Naturparke in Baden-Württemberg veröffentlichen die neue Ausgabe ihres Magazins

Von Kerstin Heller | Naturpark Südschwarzwald

Bebenhausen, Beuron, Bühlertal, Eberbach, Feldberg, Murrhardt, Zaberfeld – Die sieben Naturparke in Baden-Württemberg präsentieren die neue Ausgabe ihres jährlich erscheinenden Magazins #Naturpark. Die druckfrischen Exemplare sind ab sofort kostenlos in den Naturpark- Geschäftsstellen erhältlich oder können bequem nach Hause bestellt werden.

Wie können Steine satt machen? Was ist eine Wiesenmeisterschaft? Wie kann man beim Trekking Naturschutz betreiben? Antworten auf diese Fragen sowie weitere interessante Geschichten und Ausflugstipps für die Regionen gibt es auf den 68 bunten Seiten der neuen Ausgabe von #Naturpark, dem gemeinsamen Magazin der Naturparke. „Die sieben Naturparke in Baden-Württemberg arbeiten eng mit den Menschen der Regionen, aber auch untereinander zusammen. Dies ist bei der Lektüre der #Naturpark spürbar, denn hier werden spannende gemeinsame Projekte wie Naturparke kulinarisch oder die Naturpark-Kindergärten vorgestellt“, sagt Landrätin Marion Dammann, Sprecherin der AG Naturparke Baden-Württemberg. Quer durch die vier Handlungsfelder der Naturpark-Arbeit – Naturschutz und Landschaftspflege, nachhaltiger Tourismus und Erholung, nachhaltige Regionalentwicklung sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung – werden Projekte, Geschichten und Menschen aus den Naturparken vorgestellt.

In der aktuellen Ausgabe erhalten Leserinnen und Leser Einblicke in das Leben der Zisterzienser-Mönche im Naturpark Stromberg-Heuchelberg und in das moderne Klosterleben in Beuron im Naturpark Obere Donau. Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord greift ein ganz aktuelles Thema auf und stellt die Ausbildung von Klimabotschafterinnen und -botschaftern vor. Interessantes über die Fähigkeit von Steinen, die helfen, satt zu werden, erfährt man vom Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. Um das „Juwel des Naturparks“, den geheimnisvollen Birkensee, geht es im Beitrag des Naturparks Schönbuch. „Wer noch ein Urlaubsziel für 2023 sucht, kann sich bei den Trekking-Projekten Trekking Odenwald und Trekking Schwarzwald sowie beim Voluntourismus-Einsatz im Naturpark Südschwarzwald Inspirationen holen“, so die Sprecherin Marion Dammann.

Bild 1 AG Naturparke Baden Württemberg g Präsentieren die neue Ausgabe des Magazins #Naturpark der Naturparke Baden- Württembergs Von links nach rechts: Paul Siemes, Geschäftsführer Naturpark Neckartal-Odenwald e. V., Andreas Braun, Geschäftsführer Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg, Michael Lutz, Vorsitzender Förderverein Naturpark Schönbuch e. V., Landrat Prof. Dr. Christian Dusch, Vorsitzender Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord e. V., Landrätin Marion Dammann, Sprecherin der AG Naturparke Baden-Württemberg und Vorsitzende Naturpark Südschwarzwald e. V., Staatssekretärin Sabine Kurtz MdL, Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Armin Mößner, Vorsitzender Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e. V., Landrat Stefan Bär, Vorsitzender Naturpark Obere Donau e. V., Dietmar Gretter, Geschäftsführer Naturpark Stromberg-Heuchelberg e. V., Karl-Dieter Diemer, Geschäftsführer Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e. V. © AG Naturparke Baden-Württemberg

Hintergrund Die sieben Naturparke in Baden-Württemberg – Neckartal-Odenwald, Stromberg-Heuchelberg, Schwäbisch-Fränkischer Wald, Schwarzwald Mitte/Nord, Südschwarzwald, Obere Donau und Schönbuch – nehmen über 36 Prozent der Landesfläche ein. Als Großschutzgebiete erhalten sie die facettenreichen Kulturlandschaften im Einklang von Menschen, Tieren und Pflanzen. Sie sind Motoren für die nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raums in Baden-Württemberg. 431 Kommunen in 37 Stadt- und Landkreisen sowie zahlreiche Vereine, Verbände und Ehrenamtliche engagieren sich in den Naturparken und wirken in deren Entscheidungsgremien und Netzwerken mit. Auf diese Weise wird mit allen Interessengruppen die Zukunft der ländlichen Regionen gestaltet. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Aufgabenfelder Naturschutz und Landschaftspflege, Erholung und nachhaltiger Tourismus, Bildung für nachhaltige Entwicklung und nachhaltige Regionalentwicklung. Diese Aufgabenfelder wurden 2020 in der gemeinsamen Zukunftsstrategie 2030 festgehalten und in Projekten umgesetzt. Die sieben Naturparke sind seit 2005 in der AG Naturparke Baden-Württemberg zusammengeschlossen.


Ressort: Hochrhein

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten


Olivia Jones erhält Deutschen Lesepreis 2024

Jan. 17, 2024
(Drag-) Queen Olivia Jones
Die Queen der Leseförderung Schlagfertig, engagiert, erfolgreich – Olivia Jones ist nicht nur eine schillernde TV-Persönlichkeit und Lesebotschafterin der Stiftung Lesen, sondern eine echte (Drag)…