Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Jugendliche stellen ihr Wissen unter Beweis

Trinationaler interdisziplinärer Schülerwettbewerb Metaksi des phaenovum Schülerforschungszentrums

Am 24. Mai fand der dritte trinationale interdisziplinäre Schülerwettbewerb des phaenovum Schülerforschungszentrums Lörrach-Dreiländereck / Hans-Thoma-Gymnasiums statt. Insgesamt wurden 21 Preise unter den 100 beteiligten Teilnehmerinnen und Teilnehmer vergeben. Hauptunterstützer des Wettbewerbs waren die Sparkasse Lörrach-Rheinfelden sowie ihre Sparkassenstiftung Jugend, Umwelt, Bildung.

Bei der Disziplin „Kunst“ hatten die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe ein Bild der Mindestgröße DIN A2 über das Thema „Mutation“ in einer definierten Umgebung zu gestalten. Dabei wurden mit unterschiedlichen Techniken beeindruckende Kunstwerke erschaffen.
Im Bereich „Konstruktion“ bekamen jeweils zwei Schüler einer Schule die Aufgabe, mit vorgegebenem Material eine möglichst lange Murmelbahn zu bauen. Dabei durfte die Grundfläche DIN A3 nicht überschreiten und zwischen Start und Ziel  mussten mindestens 50 cm Höhendifferenz liegen. Ziel war es, die längste Laufzeit der Murmel zu erreichen.

Beim Debattieren trugen 12 Schülerinnen und Schüler eine These oder eine Gegenthese zu der Frage „Soll das (deutsche/schweizerische) Bildungssystem privatisiert werden?“ vor. Unter der Leitung von Hubert Bernnat, dem ehemaligen Schulleiter des Hans-Thoma-Gymnasiums, und Guido Neidinger, Chefredakteur „Die Oberbadische“, folgte eine spannende und mitreißende Diskussion, die auch von den zahlreich anwesenden Zuschauern rege verfolgt wurde. Im Finale wurde das aktuelle Thema „Sollte ein Gesetz verabschiedet werden, das vorschreibt, dass Betreiber sozialer Netzwerke strafbare Inhalte wie zum Beispiel Beleidigungen oder üble Nachrede löschen müssen? “ diskutiert.

Drei Quizwettbewerbe wurden ausgetragen: Logik, Mathematik und Naturwissenschaften. Anspruchsvolle, aber auch interessante und witzige Fragestellungen mussten die Jugendlichen möglichst schnell vor Publikum beantworten. Sie nutzten dafür einen Buzzer, der von den phaenovum-Schülern des Fachbereichs Physik/NanoSciences für diesen Zweck entwickelt und gebaut wurde. Martin Löw, Hans-Thoma-Gymnasium Lörrach und Lukas Engelke, Theodor-Heuss-Gymnasium Schopfheim moderierten diese Quizwettbewerbe so spannend, dass auch die zahlreich anwesenden Schülerinnen und Schüler begeistert mitrieten. So manche Frage konnte auch mit Hilfe des Publikums gelöst werden.

Im Laufe des Tages verfolgten ungefähr 1.000 Besucher die Quizwettbewerbe und das Debattieren mit großem Interesse. Fast 100 Schülerinnen und Schülern der Region bot der

Wettbewerb Metaksi, der zukünftig jährlich ausgetragen wird, die Gelegenheit an einem anspruchsvollen Wettbewerb teilzunehmen.
Jugendliche ab 15 Jahren stellten dabei ihr Wissen und Können unter Beweis. Zudem zeigte der Wettbewerb auch, dass es Spaß macht gegeneinander anzutreten.
Dieses Jahr haben drei Schweizer Schulen am Wettbewerb teilgenommen. Das Schülerforschungslabor Kepler-Seminar aus Stuttgart sowie das Schülerforschungszentrum Südwürttemberg aus Tuttlingen sind extra angereist. Die meisten Schulen nehmen zum dritten Mal am Wettbewerb teil.
Teilnehmende Schulen:
Das Gymnasium Bäumlihof (Riehen, Schweiz), das Gymnasium Oberwil (Schweiz), das Gymnasium Kirschgarten (Basel, Schweiz), das Friedrich-Gymnasium (Freiburg), das Hans-Thoma-Gymnasium (Lörrach), das Hebel-Gymnasium (Lörrach), das Kant-Gymnasium (Weil am Rhein), das Lise-Meitner-Gymnasium (Grenzach-Wyhlen), die Justus-von-Liebig Schule (Waldshut-Tiengen), das Theodor-Heuss-Gymnasium (Schopfheim), das Schülerforschungszentrum Südwürttemberg (Tuttlingen) und das Kepler-Seminar (Stuttgart),schickten jeweils ein Team von acht Schülern unter der Leitung eines verantwortlichen Lehrers ins Rennen.

Die gesamte technische Ausrüstung für diesen Wettbewerb wurde durch ehemalige phaenovum-Schüler realisiert: Die aufwändige Software, die für die Steuerung und Verwaltung des Wettbewerbs nötig ist, wurde von Marcel Neidinger programmiert, der zusammen mit Maximilian Burkert auch eine neue Website aufgesetzt, und weitere organisatorische Aufgaben übernommen hat. Die „Buzzer-Technik“ entwickelte Simon Geyer. Die Software-Steuerung übernahmen Tim Königl, Maximilian Burkert und Tom Cinbis. Alle studieren mittlerweile an der Universität Basel.
50 Schülerinnen und Schüler waren in die Vorbereitungen involviert und am Wettbewerbstag als Helfer beteiligt. „Beeindruckend war insbesondere, wie engagiert Schülerinnen und Schüler mitarbeiten und wie selbständig und eigenverantwortlich sie Aufgaben übernehmen. Ohne diese Mitarbeit wäre der Wettbewerb nicht möglich,“ berichtet Pirmin Gohn, der zusammen mit Hermann Klein (Erfinder des Wettbewerbs), Martin Löw und Marcel Neidinger den Wettbewerb organisierte.
    
Beteiligt bei der Zusammenstellung der Aufgaben und Fragestellungen und als Juroren waren darüber hinaus folgende Lehrkräfte beteiligt:
Hans-Thoma-Gymnasium, Lörrach: Anja Lorenz, Claudia Kaiser, Jana Friedrichova, Frieder Meier, K. Gadde, Katja Paul, Uta Hopperdietzel, Herr Kornjak , Frau Keller und Ulrike Möschlin
Theodor-Heuss-Gymnasium, Schopfheim: Herr Kurz
Bäumlihof-Gymnasium Basel: Silvia Arbogast
Kant-Gymnasium, Weil am Rhein: Philipp Jäckel
Kepler-Seminar, Stuttgart: Bernhard Horlacher

Finanziell wurde der Wettbewerb durch Unternehmen der Region unterstützt.
Hauptunterstützer waren die Sparkasse Lörrach-Rheinfelden sowie ihre Sparkassenstiftung Jugend, Umwelt, Bildung, die für den Wettbewerb 5.000 € spendeten. "Schon die Bedeutung des Namens "metaksi" (griechisch für zwischen) bringt die Vielseitigkeit des Wettbewerbs zum Ausdruck: Ein Wettbewerb zwischen Disziplinen wie Naturwissenschaft, Mathematik, Technik, Gesellschaftswissenschaft und Kunst sowie zwischen Schülerinnen und Schülern aus verschiedenen Schulen. Außerdem zeigt der Wettbewerb, dass sich Erfolg nur dann einstellt, wenn ein Team zusammenarbeitet. Wir unterstützen metaksi daher sehr gerne." erläuterte Andre Marker, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden bei der Übergabe der Preise an die Gewinner.
Auch die Universität Basel (1.000 Euro), die Unternehmen Endress+Hauser, die Roche Pharma (jeweils 500 Euro) sowie EnergieDienst (250 Euro) förderten den Wettbewerb. Mit Sachspenden unterstützten Stiefvater-Reisen, das Cineplex Lörrach und printcom den Wettbewerb.

erläuterte Andre Marker, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden bei der Übergabe der Preise an die Gewinner.
Auch die Universität Basel (1.000 Euro), die Unternehmen Endress+Hauser, die Roche Pharma (jeweils 500 Euro) sowie EnergieDienst (250 Euro) förderten den Wettbewerb. Mit Sachspenden unterstützten Stiefvater-Reisen, das Cineplex Lörrach und printcom den Wettbewerb.

Drucken

Kommentare powered by CComment

Brenner-Stammtisch: Ein bunter Strauß an Ideen

Okt 11, 2019
Schnaps-Brenner-Stammtisch
Wie können Brenner ihre Produkte besser vermarkten? Wie können ihre Angebote gebündelt werden? Und welche gemeinsamen Marketing-Aktionen sind denkbar? Mit diesen und vielen anderen Fragen haben sich…

Prozess in Königstein: Urteil gegen Welpenhändler

Mai 03, 2019
Malteser mit Herrchen und Frauchen ©VIER PFOTEN
VIER PFOTEN fordert eine bundesweite Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für alle Hunde Königstein im Taunus/Hamburg – Heute Vormittag wurde im Amtsgericht Königstein das Urteil gegen den…

Das Kreisforstamt informiert: Erhöhte Waldbrandgefahr durch anhaltende Hitzewelle

Jul 29, 2019
Waldbrandkarte Deutschland @DWD
Was aus den Mittelmeerländern im Sommer bekannt ist, droht auch im Landkreis Waldshut: Durch die derzeitige anhaltende Hitzewelle jenseits der 30-Grad-Marke ist nun auch die Waldbrandgefahr extrem…

Hochschwarzwälder Brägelwochen – Kartoffelkreationen heimischer Art

Apr 26, 2019
Brägel
Hochschwarzwälder Gastwirte laden vom 11. bis 26. Mai 2019 wieder zu außergewöhnlichen Kartoffelvariationen ein. Bereits zum 5. Mal bringen die Hochschwarzwälder Brägelwochen traditionelle wie auch…

Wunderwaffen damals und heute

Okt 04, 2019
Banner - Unbegrenztes Wachstum zerstört begrenztes System
- Klimawandel, Atomkraft & Krieg gegen die Natur Als der bisher letzte Weltkrieg schon längst verloren war, setzte die Propaganda in Deutschland mit Durchhalteparolen auf die "neuen Wunderwaffen",…

Elf Kreise und Kommunen stehen 2019 für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur

Feb 09, 2019
Josha Frey mit Fahrradt ©Lena Lux
Neuer RadKULTUR-Rekord: Elf Kreise und Kommunen stehen 2019 für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur Verkehrsministerium fördert Engagement mit 270.000 Euro Das Land Baden-Württemberg fördert im…

Cari Cari (A)

Okt 01, 2019
Cari Cari (A)
«Anaana» - Indie Rock Diese Band MUSS im nächsten Tarantino-Soundtrack auftauchen! Das Wien-basierte, E-Gitarre-Drums-Duo Cari Cari feiert minimalistisch-aufgerauten Pop voller…

Einzelne freie Plätze in phaenovum-Kursen

Okt 09, 2019
Arduino
Das phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck e.V. bietet Kindern und Jugendlichen von 10 – 18 Jahren ein vielseitiges Kursangebot und Gelegenheit, ihre naturwissenschaftlichen,…

Hotel „derWaldfrieden“ ist mit unter den Preisträgern

Jan 28, 2019
Bild: Hotel „derWaldfrieden naturparkhotel“
- Holiday Check Award 2019 - Mehr als 950.000 Urlauber haben entschieden: Dieses Jahr dürfen sich 714 Hotels in 37 Ländern über den begehrten Publikumspreis von HolidayCheck freuen. In Deutschland…

DVDs kommen jetzt per Post

Jun 04, 2019
Mediales
Das Kreismedienzentrum Waldshut stellt nach den Pfingstferien den Kurierdienst per PKW ein Der Medien-Kurierdienst des Kreismedienzentrums Waldshut mit wöchentlichen Zufahrten an ausgewählte…

GRIMMWELT Kassel gibt 0-Euro-Souvenirschein heraus

Sep 17, 2019
Grimm-Souvenirschein ©GRIMMWELT Kassel
Die GRIMMWELT thront auf dem Rücken eines schlafenden Bären, Rotkäppchen, Froschkönig und ein riesiges Spinnrad bevölkern Kassels Südstadt. Die Kasseler Künstlerin Aliaa Abou Khaddour hat den…

Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW

Jan 16, 2019
Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW
Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg: TOTO wird an diesem Mittwoch 70 Jahre alt. Eingeschworene Fans und Gemeinschaften spielen seit Jahrzehnten. Aber Ergebniswette und Auswahlwette machen…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 11554

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
rakete sceene
Aug 09, 2017 8655

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 19441

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 3966

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen