Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
  • Home
  • Hochrhein
  • Lörrach
  • Unser tägliches Brot – Bäcker:innen brauchen in der Energiekrise Entlastungen
Unser tägliches Brot – Bäcker:innen brauchen in der Energiekrise Entlastungen
Trefzger und Frey in der Bäckerei
  • 20. Dezember 2022

Unser tägliches Brot – Bäcker:innen brauchen in der Energiekrise Entlastungen

Von Wahlkreisbüro Josha Frey MdL

Josha Frey, MdL: „Härtefälle brauchen in dieser Energiekrise Hilfe.“

Der Grünen Landtagsabgeordnete Josha Frey war kürzlich bei Bäckerlandesinnungsmeister Fritz Trefzger in seiner Bäckerei in Schopfheim zu Besuch. Sie tauschten sich über die aktuelle Energiekrise in Folge des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine und seine Konsequenzen für das Handwerk aus.

Bäckereien und Konditoreien sind als energieintensive Betriebe im besonderen Maße von den aktuellen Entwicklungen am Energiemarkt betroffen. Denn die Strompreisentwicklung liegt aktuell weit über den Preisen im vergangenen Jahr. Zugleich sind Bäckereien zweifellos systemrelevant, denn sie versorgen uns im wahrsten Sinne des Wortes mit unserem täglichen Brot. Josha Frey kann daher die Sorgen vieler Bäcker:innen nachvollziehen. „Deswegen bin ich froh, dass die Grüne Landtagsfraktion sich bereits im August an das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gewandt hat, mit der Bitte dieses essenzielle Lebensmittelhandwerk zu unterstützen“, weiß Josha Frey. Er ist zudem beeindruckt von der weitsichtigen Planung der Bäckerei Trefzger: „Mit der Installation einer eigenen Photovoltaikanlage mit 70 kW für im Jahr 2020 sind Sie ein Stück unabhängiger von Gas- und Strompreisentwicklungen geworden.“

Wichtig sei es, besonders betroffene und systemrelevante Betriebe in der aktuellen Situation zu entlasten. Auf Bundesebene wurden hierfür die Strompreis- und Gaspreisbremse entwickelt. Zudem unterstützt Baden-Württemberg als eines der ersten Länder den Mittelstand mit eigenen Programmen, und zwar mit Liquiditätskrediten und Krisenberatung zur Energiekostenentlastung. Fritz Trefzger hofft dabei, dass die Unterstützungsinstrumente möglichst unbürokratisch erfolgen: „Aus meiner Sicht wäre es zum Beispiel wenig hilfreich, wenn einzelne Bäckerfilialen Anträge stellen müssten, wie bisher im Programm der Bundesregierung vorgesehen.

„Ich denke, dass bei der Ausgestaltung der Programme gewährleistet sein muss, damit zielgerichtet entlastet wird. Das heißt, dass starke Schultern am Ende mehr tragen und vor allem denen geholfen wird, die die hohen Strom- und Gaspreise nicht mehr selbst alleine stemmen können“, so der Grüne Abgeordnete. „Kleine und Mittlere Unternehmen und Soloselbständige brauchen hier sicherlich eine stärkere Unterstützung als größere Konzerne. Bei Härtefällen hier in der Region bin ich gerne dazu bereit, mich persönlich für Hilfen einzusetzen“, sagt Josha Frey seine Unterstützung zu.




Ressort: Lörrach

Kommentare powered by CComment

Ausflüge am Hochrhein

Glossar
Gegen die Langeweile Frei nach dem Motto: "Urlauben wo andere auch arbeiten müssen"…

Walderlebnispfad Maisenhardt

Glossar
Insektenhotel
Auf dem Wald Ein aus 18 Stationen bestehender Walderlebnispfad befindet sich in Egg,…

Sport am Hochrhein

Glossar
Der Admin im Rhein
Eine Region wie mit Bergen und einem stattlichen Fluss bietet natürlich mannigfaltige…

Aussichtstürme

Glossar
Gugelturm g
Da die umfangreiche und dichte Bewaldung vom Staat vorgegeben wurde, forderten Verbände…

Wandern am Hochrhein

Glossar
Wanderlandschaft
Fit durch Wandern in traumhafter Umgebung Wandern erfreut sich einer allseitigen…

Burgruine Wieladingen

Glossar
Burgruine Wieladingen
Ritter haben sich zuweilen recht wohl gefühlt am Hochrhein. Davon zeugen diverse Ruinen…

Pfahlbauten unweit vom Hochrhein

Glossar
Pfahlbauten
Viele kulturelle Highlights am Hochrhein Auffindbar Gleich ob auf der Schweizer Seite,…

Internet am Hochrhein!

Glossar
verlegte Glasfaser
Neue Technologien verändern die Welt. Keine Region kann es sich leisten das Thema…

Weitere Nachrichten


2022 bereits mehr als 900 Hunde beschlagnahmt

Dez 01, 2022
Welpen im Käfig
VIER PFOTEN: Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke Hamburg – In den ersten elf Monaten dieses Jahres konnten nach Zählungen von VIER PFOTEN bereits 923 Tiere aus illegalen Transporten, Verkäufen oder…

Priesterseminar legt Finanzbericht 2021 vor

Dez 22, 2022
Priesterseminar
Pastoralkurse: In Gemeinschaft leben und lernen Paderborn (pdp). Das Erzbischöfliche Priesterseminar und Collegium Leoninum zu Paderborn hat seine Bildungsaufgaben 2021 mit hoher Kontinuität erfüllt.…