Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Mehr Südwest ist geht kaum - Beiträge aus Lörrach und Weil am Rhein!

Unsicherheit bei Auslegung des novellierten Energiedienstleistungsgesetzes

Infoveranstaltung zur Auditierungspflicht für betroffene Firmen und Kommunen im Landkreis Waldshut

Zeit und Geld müssen investiert werden. Das muss den Unternehmen und Kommunen bewusst sein. Hilfestellungen bei der Umsetzung des neuen Energiedienstleistungsgesetzes hat jetzt aber eine Informationsveranstaltung geliefert, welche in Zusammenarbeit von der Wirtschaftsregion Südwest GmbH (WSW), der Energieagentur Schwarzwald-Hochrhein und Klimapartner Oberrhein angeboten wurde. Eingeladen waren alle Unternehmen und Kommunen aus dem Kreis Waldshut, die per Definition unter die erweiterte Energieauditierungspflicht fallen. Obwohl Skepsis zum Nutzen des Energieaudits herrschte, konnten den Anwesenden doch auch die mit dem Zertifikat verbundenen Möglichkeiten zum Klimaschutz aufgezeigt werden.

Weiterlesen

Drucken

Symbolische Schlüsselübergabe als "Brot und Salz"

Umbauarbeiten bei der Firma Herzog beendet

Grenzach‐Wyhlen, 10.07.2015. Für den von der Roche Pharma AG geplanten Komplettaushub für die Sanierung von Perimeter 1/3-Nordwest der Altablagerung Kesslergrube muss der Salzländeweg in Grenzach‐Wyhlen bis circa 2020 gesperrt werden. Als Ersatz für die künftig wegfallende Gemeindestraße erstellte Roche bereits eine Alternativtrasse, welche als Erschließungsstraße für die Ernst Herzog GmbH, den Wassersportclub Grenzach-Wyhlen e. V. (WSC), die Rettungsdienste sowie für die Fuß- und Radwegeanbindung zum Rheinuferweg genutzt wird. Durch die Sperrung des Salzländewegs mussten umfangreiche Umbaumaßnahmen im Zufahrts- und Hallenbereich der Firma Ernst Herzog GmbH erfolgen. Am 10. Juli wurden diese notwendigen Infrastrukturmaßnahmen offiziell beendet und die neue Infrastruktur an die Ernst Herzog GmbH zur Nutzung übergeben.

Weiterlesen

Drucken

Mit der Steffi Lais Band in Steinen

Am Samstag 25. Juli findet in der „Nostalgiegärtnerei“  Vosskuhl in der Kirchstrasse/Steinen das kleine Open-Air-Konzert des Kunst & Kulturvereins Steinen statt. Aus dem anfangs für  Daheimgebliebene angedachte Konzert  im Freien zu Ferienbeginn ist inzwischen ein zur Tradition herangewachsener Sommerevent - unter dem Glasdach der Gärtnerei in der Kirchstrasse in Steinen, geworden. Die Plattform bei  „Musik im Garten“ wird  ausschließlich Musikern und Künstlern aus der Dreiländerregion vorbehalten.

steffi laisIn diesem Jahr versprühen zwischen dem Pflanzenmeer der Gärtnerei die Songs und Sounds der Steffi Lais Band Tanzlust und gute Laune.  Zu ihren Favoriten gehören unter anderem Earth, Wind & Fire, Hall & Oates, Christopher Cross und die Beatles, aber auch aktuellere Künstler wie Amy Winehouse, Adele und Jamie Cullum. Die vierköpfige Band um Frontsängerin Steffi Lais macht mit ihrem energiegeladenen Repertoire aus zeitlosen Soul-, Pop- und Discoklassikern vor allem eines: sich selbst eine Freude. Gespielt wird nur, was allen Musikern gefällt, und dies mit enormer, erfrischender Begeisterung, die sich schnell auf die Zuhörer überträgt. Schon seit Jahrzehnten machen die Vier zusammen in unterschiedlichsten Besetzungen Musik - charmant, schnörkellos und herrlich authentisch.

Weiterlesen

Drucken

phaenovum-Jungforscher bei der Nobelpreisträgertagung in Lindau

Nobelpreisträger, und dann gleich 65, sind selten zusammen anzutreffen. Vom 29. Juni bis 3. Juli fand in Lindau am Bodensee die 65. Nobelpreisträgertagung statt. Drei phaenovum-Jungforscher waren mit dabei.

Die mehr als 650 anwesenden internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten generationsübergreifend während der Konferenz aktuelle Forschungsthemen, konnten Kontakte knüpfen und sich inspirieren lassen. Zur Abschlussveranstaltung der Tagung wurden die diesjährigen Gewinner des Landeswettbewerbs Jugend forscht Baden Württemberg zusammen mit ihren Betreuern eingeladen. Aus dem phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck waren Dennis Zisselsberger (17) und Tim Königl (17), die beim Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ im Mai diesen Jahres mit ihrem Projekt „Der Wunderkerzenrotor“ den zweiten Platz im Fachbereich Physik erzielt hatten, und Tobias Spanke (17) dabei. Alle drei sind Schüler des Hans-Thoma-Gymnasiums in Lörrach.

Weiterlesen

Drucken

Neue Muschelart für die Schweiz entdeckt

Jan 08, 2018
Muschel: Anodonta Exulcerata Porro
Dass in der gut erforschten Schweiz eine neue Tierart gefunden wird, passiert eher selten. Ein grosses in- ternationales Wissenschaftlerteam hat eine neue Mu- schelart entdeckt, die auch in der…

Eins der führenden Bildrechtsportale, zu den Plänen von KodakOne

Jan 12, 2018
Copytrack Dashboard DE
Kodak kündigt neues Projekt “KodakOne” an und Aktie schießt in die Höhe. 2012 standen sie noch kurz vor dem Aus – mit neuen Konzepten kämpfen sie sich langsam zurück. Aber was ist dran am Hype um das…

Versprochen? Gebrochen! Steuerentlastungen bleiben aus

Feb 09, 2018
Keine Steurererleichterung in Sicht
Koalitionsvertrag ist große Enttäuschung für die Steuerzahler Der Koalitionsvertrag zwischen CSU/CDU und SPD ist für den Bund der Steuerzahler eine Enttäuschung. Wichtige Reformen bleiben aus, Bürger…

72 Prozent der Deutschen fürchten Wetter-Extreme

Jan 26, 2018
Grafik
München, 26. Januar 2018 – Die Bundesbürger fürchten sich vor extremen Wetter-Ereignissen und drängen darauf, die kritischen Folgen mit Umwelt-City-Projekten einzugrenzen (72 Prozent). Insbesondere…

Kartoffeln machen schön

Jan 30, 2018
Gekuehlte Kartoffeln Quelle KMG
Berlin - Wer schön sein will, muss nicht immer leiden. Denn Schönheitspflege kann ganz einfach sein: zum Beispiel mit Kartoffeln. Ob gegen Augenringe, Pickel oder Pigmentflecken – die Knolle hilft,…

Auftakt-Workshop der Deutschen Initiative Arthroseforschung

Jan 22, 2018
Schirmherrin der Deutschen Initiative Arthroseforschung: Die ehemalige Gesundheitsministerin und Bundestagspräsidentin a.D. Prof. Dr. Rita Süssmuth
Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim: Frankfurt – Am 26. und 27. Januar 2018 findet der erste Workshop der Deutschen Initiative Arthroseforschung statt. Im Hörsaal der Orthopädischen…

Kältehilfe für Obdachlose

Jan 16, 2018
Ulrich Müller von der Deutschen Kleiderstiftung
Kleiderstiftung sammelt Kleidung, Schlafsäcke und Schuhe Helmstedt - Mehr als 50.000 Menschen leben auf der Straße. Sie können sich in der Regel keine guterhaltene und wärmende Kleidung leisten.…

Nanotechnologie: neue Möglichkeiten für die Medizin

Feb 16, 2018
Medikamente
Jahresthema 2018: Medizin und Nanotechnologie Die Nanotechnologie gehört zu den jüngeren Wissenschaftsgebieten und wird als eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts betrachtet. Ihre Bedeutung…

SVP bekennt sich zu einer gemeinsamen Gesundheitsregion

Feb 09, 2018
Kosten des Gesundheitswesen
Wie bereits in ihrer Vernehmlassungsantwort festgehalten, bekennt sich die SVP auch nach dem Vorliegen des Staatsvertrages zu einer gemeinsamen Gesundheitsregion BS/BL. Nur mit einer gemeinsamen…

Albsteig Schwarzwald jetzt Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Jan 15, 2018
Der Albsteig Schwarzwald ist der neueste Fernwanderweg im Schwarzwald. Die Überreichung der Zertifikatsurkunde fand auf der Outdoormesse im Rahmen der CMT in Stuttgart statt. Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, Präsident des Deutschen Wanderverbands übergab die Urkunde an Landrat Dr. Martin Kistler und den Tourismusbeauftragten Klaus Nieke. Der Schwarzwaldverein war vertreten durch Hauptgeschäftsführer Mirko Bastian. (Bild: Helmut Ulrich v.l.: Hans-Ulrich Rauchfuß, Martin Kistler, Klaus Nieke, Mirko Bastian)
Gemeinsam mit dem 2017 neu eröffneten Fernwanderweg Albsteig Schwarzwald vom Hochrhein bis zum Feldberg haben am vergangenen Wochenende auf der Outdoormesse im Rahmen der Messe CMT in Stuttgart…

Kinderleicht: Lichterketten und Leuchtmittel richtig entsorgen

Jan 04, 2018
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock
München - Auch die Lichterketten, die zu Weihnachten Wohnzimmer, Balkone und Gärten schmücken, haben irgendwann einmal ausgedient oder gehen kaputt. Doch wohin mit ihnen, wenn sie nicht mehr…

Ursachen von Knieschmerzen dank neuer MRT-Technologie besser erkennbar

Jan 15, 2018
Mittels einer sogenannten MRT-Spule wird das Kniegelenk im Upright-MRT im Stehen und in Beugehaltungen untersucht. Credit: Medserena AG.
Ursachen von Knieschmerzen lassen sich dank neuer MRT-Technologie besser erkennen Untersuchungen im Beugen und Stehen im innovativen Upright-MRT möglich Köln, Januar 2018 – Immer mehr Experten sind…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen