Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Django Asül beim Folktreff

Django Asül, „Letzte Patrone“. Er ist Bayer mit Bayerischem Akzent, Bayerischem Abitur, Bayerischer Banklehre und mit Türkischen Wurzeln. Er wirkte als Tennislehrer, ist Schauspieler und seit über zwei Jahrzehnten Kabarettist.

Bayerischer Kabarettist mit Türkischen Wurzeln hat die „Letzte Patrone“ im Gepäck.

Bonndorf – Django Asül, deutscher Kabarettist im tiefsten Bayern, nämlich in Deggendorf geboren, kommt am 16. März zum Folktreff in die Bonndorfer Stadthalle. Einmal durfte der überzeugte Bayer mit Türkischen Wurzeln als Fastenprediger auf den Nockherberg, dorthin, wo im Freistaat die Polit-Promis „derbleckt“, sprich vorgeführt werden dürfen. Das war 2007. Dann, so die offizielle Begründung der veranstaltenden Paulaner Brauerei, wollte man wieder zur traditionellen Figur des Bruder Barnabas zurückkehren. Dafür macht Django Asül seither den kabarettistischen Maianstich des Hofbräuhauses.

Der erst- und letztmalige Auftritt des Kabarettisten seinerzeit auf dem Nockherberg indes, sagt vieles über ihn und einiges über Bayern. „Asül schlüpfte nicht in die Mönchskutte, trat nicht als "Bruder Barnabas" auf - sondern als er selbst. Er legte eine furiose Rede hin, verspottete CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer als "Ochsenluder" der Partei, verglich CSU-Generalsekretär Markus Söder mit Malaria und lästerte über die Liebesaffäre von Agrarminister Horst Seehofer“, schrieb damals Spiegel Online über Asüls Auftritt. Er hatte das Derblecken auf dem Nockherberg, eigentlich gefeiert als „einzig ernstzunehmende Oppositionsveranstaltung“ im Freistaat, wohl etwas zu ernst genommen. Die Einschaltquoten waren so hoch wie bis Dato nie, das Gejohle im Publikum ebenso einmalig, den Veranstaltern die Geschichte aber offensichtlich zu heiß. Im Jahr nach Asüls „furioser Rede“ verlor die CSU jedenfalls ihre absoluter Mehrheit, - nachhaltig. „War das Django Asüls Naturgewalt?“, fragt man sich beim Folktreff in Bonndorf und legt gerne die Entscheidung in das Ermessen des Publikums.

Sicher ist jedenfalls, dass ausgesprochene Fachleute der Kleinkunstszene ihn gerne auf ihr Schild heben. So ist Django Asül erfolgreich gewesen bei zahlreichen Preisverleihungen, etwa beim Ravensburger Kupferle, beim Kabarett Kaktus oder auch beim Bayerischen Kabarettpreis, um nur einige zu nennen. Vor gut 20 Jahren, Mitte der 90er Jahre unternahm er bereits erste Schritte in Richtung Kabarett, 1997 startete er sein

erstes Bühnenprogramm. Ungezählte Male gastierte er im Fernsehen,

und auch im Münchner Tatort hatte er schon mal eine Gastrolle. Aber sein Hauptfach ist und bleibt das Kabarett. Seit 2011 wird sein satirischer Jahresrückblick „Rückspiegel“, der vom Bayerischen

Fernsehen ausgestrahlt. Ebenda hat er auch seine eigene Kabarett-Sendung “Asül für alle“.

Nach Bonndorf kommt das Bayerisch-Türkische-Urgestein mit seinem sechsten Soloprogramm, „Letzte Patrone“. Das höre sich wahrlich martialisch an. Aber das Publikum brauche keine kugelsichere Weste, nur gut trainierte Lachmuskeln, garantiert er. Es gehe darum, die „Restlaufzeit“ sinnvoll zu nutzen. Und so begibt sich Django Asül auf eine Gedankenreise, die ihn alles Mögliche streifen lässt bei dem Versuch, sinnstiftend zu sein. Ausgehend von seinem Mikrokosmos Hengersberg, sein Bayerischer Heimatort, blickt er auf den Makrokosmos und stellt dabei Fragen vom Hier und Jetzt bis zum Woanders und Früher. Das Resultat: Letzte Patrone ist eine Ansammlung von Streifschüssen. Ein irrer Mix aus Satire und Volkstheater. Zeitlos, aber aktueller denn je!

Anhang:

Django Asül

„Letzte Patrone“

16. März 2018, 20.30 Uhr

Stadthalle oder Foyer der Stadthalle

Karten: Touristinfo, Martinstraße 5, 07703-7607, folktreff-bonndorf.net (Gebühr). VVK 16 €, AK 19 €. Freie Platzwahl (ab 19.30 Uhr). Reservierungen nur für Kulturbus, Gruppen ab 12 Personen, Menschen mit Behinderung.

Tags: Aufführung

Kommentare powered by CComment

Der Schatz vom Feldberg – Deutschlands höchste Schatzsuche

Jan 17, 2018
Schatzsuche im Schnee
Schwarzwaldradio und der Schatz vom Feldberg bilden einen Höhepunkt der Wintersaison 2018 am Feldberg. Am Sonntag, 4. März 2018, heißt es zum 3. Mal „An die Schaufel, fertig, los!“ bei der höchsten…

Bitcoin: Energieverbrauch und Umweltzerstörung

Jun 12, 2018
Bitcoin
Der Bitcoin ist eine digitale Mode-Währung, die Einzelnen satte Profite, aktuell aber auch massive Verluste gebracht hat. Bitcoins "entstehen" durch Mining. Dieses Mining ist ein Vorgang bei dem…

Andreas Striewe qualifiziert sich für die Deutsche Meisterschaft im Sportholzfällen

Jul 30, 2018
Stihl TIMBERSPORTS Andreas Striewe beim Springboard
Stihl TIMBERSPORTS® Series 2018 Dieburg/Borchen – Andreas Striewe aus Borchen tritt am 18. August im bayrischen Deggendorf bei der Deutschen Meisterschaft der Stihl TIMBERSPORTS® Series gegen die…

„Brot und Brei“ Backen und Kochen im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

Aug 09, 2018
Mahlen und trennen
Die Spreu vom Weizen trennen, Mahlen auf der Steinmühle und Pfahlbaubrote backen. Das können die Besucher im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Bodensee vom 13.-19. August selbst erleben. An den…

Kölner Dom erstrahlt im Lotto-Design -

Sep 07, 2018
WestLotto-Geschäftsführer Andreas Kötter enthüllte die Domskulptur
Neue Skulptur zeigt Bedeutung des Denkmalschutzes Der Kölner Dom präsentiert sich ab heute im Lotto-Design. Passend zum „Tag des offenen Denkmals“ am 9. September enthüllte WestLotto-Geschäftsführer…

Für die Abschaffung der Billag-Zwangsgebühren und gegen goldene Fallschirme!

Feb 22, 2018
Politik
Die Junge SVP Basel-Stadt hat die Parolen für die Abstimmung vom 4. März 2018 gefasst. Auf eidgenössischer Ebene befürwortet die Junge SVP Basel-Stadt sowohl die „No-Billag“-Initiative als auch den…

Betankungsunfall Wallhausen

Jul 06, 2018
Betriebsstoff auf dem See!
Der Hafen Wallhausen ist aktuell für die Ein- und Ausfahrt komplett gesperrt. Beim Betanken des Passagierschiffes Seegold sind im Hafen Wallhausen über 100 Liter Dieselkraftstoff ausgelaufen, welcher…

Die Ladeflächen sind leer, die Herzen sind voll

Jan 02, 2018
Johanniter-Weihnachtstrucker - Übergabe Päckchen Pferdekarren
Die Johanniter-Weihnachtstrucker sind zurück / Fast 55.000 Pakete verteilt Mannheim - Sieben bewegte Tage und mehr als 10.000 gefahrene Kilometer liegen hinter den mehr als hundertzwanzig haupt- und…

Versprochen? Gebrochen! Steuerentlastungen bleiben aus

Feb 09, 2018
Keine Steurererleichterung in Sicht
Koalitionsvertrag ist große Enttäuschung für die Steuerzahler Der Koalitionsvertrag zwischen CSU/CDU und SPD ist für den Bund der Steuerzahler eine Enttäuschung. Wichtige Reformen bleiben aus, Bürger…

Hitzewelle: Kartoffelernte in Gefahr?

Jul 31, 2018
Langanhaltende Hitzewelle: Landwirte erwarten kleinere Knollen bei der kommenden Kartoffelernte. Quelle: DKHV
Berlin - Sonne satt und Temperaturen über 30 Grad – den Urlauber freut das perfekte Sommerwetter für Freizeit und Erholung, doch die Landwirtschaft bekommt vor allem die Kehrseite der extremen…

Windkraft: Verbandsklagen haben nicht immer den Umweltschutz zum Ziel

Apr 25, 2018
Windkraftanlage - Foto: elxeneize123RF
Prozesse sind bei den Verwaltungsgerichten angekommen Sterr-Kölln & Partner: Status von Umweltverbänden sollte im Rahmen von Umweltverbandsklagen gerichtlich überprüfbar bleiben. Es gehört…

Basel_videocity.bs special mit Videos von Tomas Eller

Apr 07, 2018
 ©videostills von Tomas Eller
Mit Tomas Eller (geboren 1975 in Meran, lebt in Wien) kann ein Ausnahmekünstler gewonnen werden, der die Auseinandersetzung mit Mathematikern, Physikern, Geologen oder Luft- und Raumfahrttechnikern…
Jun 21, 2018 575

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Content Rakete
Aug 09, 2017 5493

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Megaphone
Aug 23, 2018 1705

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 485

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok