Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Ökonomiem auch jenseits vom Hochrhein . . .

Jobware zeichnet STORCK für beste Stellenanzeige des Monats aus  ©Jobware GmbH

Personalwerbung für das Süßwarenunternehmen

Jobware zeichnet STORCK für beste Stellenanzeige im November aus

PADERBORN / HALLE. — Die im Jobware Stellenmarkt nominierten Anzeigen gelten mittlerweile als Gradmesser für anspruchsvolles Personalmarketing. Inserenten zeigen Originalität und Informationsqualität, um Bewerber zu erreichen. Den Titel „Beste Stellenanzeige“ kann sich im November die AUGUST STORCK KG, bekannt für süße Naschereien, sichern.

Mittels eines raffinierten Kniffs gelingt es STORCK, die Welt der Schokoladen- und Zuckerwaren mit den hauseigenen Karrieremöglichkeiten als „Projektingenieur (m/w/d) in der Versorgungstechnik“ zu verbinden. So sei das Geheimnis, das im berühmten Toffifee stecke, die Ingenieurskunst der Unternehmensmitarbeiter.

Weiterlesen

Olaf Ziegs ©Ingrun Sauer

70 Jahre DIE FAMILIENUNTERNEHMER

 - Olaf Ziegs als Vorstandsvorsitzender wiedergewählt

Bei den Vorstandswahlen von DIE FAMILIENUNTERNEHMER, Metropolregion Köln-Bonn, wurde der 46-jährige Neusser Unternehmer Olaf Ziegs – zum dritten Mal in Folge – zum Regionalvorsitzenden gewählt

Olaf Ziegs, Geschäftsführer von „Z PLUS M DIE MARKETING AGENTUR“ engagiert sich bereits seit über 15 Jahren bei dem Wirtschaftsverband. Er organisiert zahlreiche Veranstaltungen, wie zum Beispiel, die Gala der Wirtschaft auf Schloss Bensberg, den Kölner Polit-Talk u.a. mit dem Bundesgesundheitsminister Herrmann Gröhe, dem Bundestagsabgeordneten Dr. Carsten Linnemann, Wolfgang Bosbach sowie das beliebte Format „Unternehmer barfuß“ und das „Africa Forum“.

Weiterlesen

gefräßig

Unsere Soli-Musterklage läuft!

Abschaffung des Soli's

Weil der BdSt für die Steuerzahler vor Gericht zieht, müssen sie keine eigenen Einsprüche mehr einlegen

Der Solidaritätszuschlag steht auch 2020 bei vielen Steuerzahlern auf der Gehaltsabrechnung. Dagegen macht der Bund der Steuerzahler (BdSt) mobil und unterstützt bereits eine Musterklage beim Finanzgericht Nürnberg. Mit seinen Soli-Musterklagen sorgt der Verband für weniger Bürokratie beim Steuerzahler, weil individuelle Einsprüche gegen die Steuerbescheide prinzipiell nicht mehr erforderlich sind. Denn: Wegen einer weiteren BdSt-Musterklage, die beim Bundesverfassungsgericht liegt, gibt es einen Vorläufigkeitsvermerk. Damit bleiben Steuerbescheide hinsichtlich des Solidaritätszuschlags automatisch offen. Diesen Vorläufigkeitsvermerk finden Steuerzahler im „Kleingedruckten“ ihres Steuerbescheids.

Weiterlesen

Schuldenuhr Deutschland

Schuldenuhr läuft mit neuem Tempo 2020

… und schon wird deutlich: Alle Bundesländer erfüllen die grundgesetzliche Schuldenbremse und planen ohne Neuverschuldung. Doch bei der aktiven Schuldentilgung muss die Politik mehr liefern!

Seit Jahresbeginn gilt für die Bundesländer die grundgesetzliche Schuldenbremse, die eine Neuverschuldung zum Haushaltsausgleich untersagt. Tatsächlich kommen alle Länder dem nach: Für das Jahr 2020 planen sie, in ihren Kernhaushalten ohne neue Schulden auszukommen. „Es ist ein starkes politisches Signal, dass alle 16 Bundesländer dem Schuldenmachen ein Ende setzen wollen“, betont der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Reiner Holznagel. „Dafür steht die Schuldenuhr Deutschlands – unser Markenzeichen zeigt weiterhin Wirkung.“

Weiterlesen

rakete sceene
Aug 09, 2017 15304

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 43594

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 11135

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 34711

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.