Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

FlexModul

Ökonomiem auch jenseits vom Hochrhein . . .

Geld

Von 3 auf 2,5 Prozent: Der Beitragssatz muss runter!

Größter Überschuss der Bundesagentur für Arbeit seit zehn Jahren

Prallvolle Kassen – so stellt sich die gute Haushaltslage der Arbeitslosenversicherung aktuell dar. Mit voraussichtlich 5,5 Milliarden Euro Überschuss hat die Bundesagentur für Arbeit 2017 das siebte Jahre in Folge mehr eingenommen, als sie ausgegeben hat – das ist der größte Überschuss seit zehn Jahren! Deshalb sieht der Bund der Steuerzahler (BdSt) dringenden Handlungsbedarf und fordert die Politik auf, den Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung endlich spürbar zu senken – von 3 auf 2,5 Prozent. Damit könnten die Beitragszahler – Arbeitnehmer und Unternehmen – um mehr als 5 Milliarden Euro entlastet werden. „Das kann der Bundestag schon jetzt entscheiden. Die Abgeordneten müssen nicht warten, bis wir irgendwann eine neue Regierung haben“, betont BdSt-Präsident Reiner Holznagel. „Die überfällige Entlastung der Beitragszahler darf nicht länger hinausgezögert werden. Der Beitragssatz muss runter!“

Weiterlesen

Staatskasse füllt sich langsam!

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte: Die Schuldenuhr läuft 2018 rückwärts!

Schuldenstand sinkt um 78 Euro je Sekunde / Unser Appell: Die nächste Bundesregierung muss sich klar zum Schuldenabbau bekennen

Erstmals in ihrer 22-jährigen Geschichte wird die Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler (BdSt) rückwärtslaufen – und zwar um 78 Euro pro Sekunde. Dieser sekündliche Schuldenabbau ergibt sich überwiegend aus den aktuellen Haushaltsplänen der 16 Bundesländer für das Jahr 2018. „Bis vor wenigen Jahren steckten Bund und Länder noch tief in der Schuldenfalle. Diese Politik zu Lasten der jüngeren Generationen ist erfreulicherweise erstmal gestoppt“, betont BdSt-Präsident Reiner Holznagel. „Das ist auch ein Erfolg des Bundes der Steuerzahler und seiner Schuldenuhr!“ Seit 1995 macht die Schuldenuhr Deutschlands mit ihren großen roten Ziffern das Ausmaß der öffentlichen Verschuldung für Bürger und Politik transparent.

Weiterlesen

Statisktik - wer bekommt sein Geld!

Knapp bei Kasse – der Online-Händler bekommt sein Geld zuletzt

Hamburg – Neun von zehn Deutschen fühlen sich schlecht, wenn sie Schulden nicht zurückzahlen können. Dabei empfinden sie bei Angehörigen und Freunden eine viel stärkere Verpflichtung zur Rückzahlung der Schulden als etwa bei einem Online-Händler, bei dem gerade mal drei Prozent der Befragten ihre Forderungen als erstes begleichen würden. Das persönliche Empfinden von Russen und US-Amerikanern weicht davon stark ab. Das zeigt die „EOS Schulden-Studie“ 2017. Gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut forsa hat der Finanzdienstleister EOS in einer repräsentativen Online-Befragung die Schuldenmentalität von Menschen in Deutschland, Russland und den USA miteinander verglichen.

Weiterlesen

Buch - Hausaufgaben für Gewinner

Hausaufgaben für Gewinner

Was ist beim Führen eines Unternehmens richtig und falsch, gut und schlecht, sinnvoll und sinnlos? Entscheidende Fragen, die sich Firmenlenker heute radikaler stellen müssen als je zuvor. Eine durch Digitalisierung und Globalisierung entfesselte Wirtschaft lässt Managern und Unternehmern kaum noch Zeit, diese Themen tief zu reflektieren, Irrtümer zu demaskieren und aus Erfahrungen zu lernen. Klar ist: Das vertraute Entweder-oder im Denken und die Zeiten kausaler Eindeutigkeit im Tun sind abgelaufen. Die Berechenbarkeit und Entscheidbarkeit der Welt haben einen Tiefpunkt erreicht. Komplexität, Dynamik, Wettbewerbsdruck, Unsicherheit und Kontrollverlust sind Probleme, für die Unternehmensführer immer schwerer Lösungen finden und die mit der Tragweite der Entscheidungen wachsen.

Weiterlesen

Fünf Fakten zu Gewittern

Jun 09, 2018
Während es blitzt, entsteht in Sekundenbruchteilen eine große Hitze von bis zu 30.000 Grad Celsius. Quelle: Björn Goldhausen/WetterOnline
Grauer Himmel, Regen, Blitz und Donner: Es gewittert und in sekundenschnelle wird es draußen ungemütlich. Ausgerechnet in den warmen Sommermonaten macht uns dieses Wetter besonders häufig zu…

Baufirmen im Kreis Konstanz droht verschärfter Fachkräftemangel

Jan 30, 2018
Facharbeiter in der Bauwirtschaft zu finden, wird laut einer aktuellen Statistik immer schwieriger. Die IG BAU fordert attraktive Löhne und Arbeitsbedingungen, um mehr Nachwuchs für die Branche zu gewinnen. - Foto: IG BAU
Statistik: Im letzten Jahr 38 Bau-Jobs über 90 Tage lang unbesetzt Betonbauer gesucht: Die Bauwirtschaft im Landkreis Konstanz steuert auf einen immer größeren Fachkräfte-Engpass zu. 38 Stellen in…

Rätselhafte Krankheit bei Ameisen in der Nordwestschweiz

Jan 24, 2018
Kleine Lebewesen wie Ameisen haben oft wichtige Funktionen in Ökosystemen. Forscherinnen der Universität Basel konnten zeigen, dass Ameisen von verschiedenen am gleichen Standort vorkommenden Arten…

Statement World Vision zur Politik der Koalition für geflüchtete Kinder

Jan 26, 2018
Flüchtlingspolitik
Geplante Aufnahmezentren für Flüchtlinge verstoßen gegen Kinderrechte UN Kinderrechtskonvention muss in Koalitionsverhandlungen berücksichtigt werden Friedrichsdorf/Berlin, (26.01.2018) - World…

IG BAU Südbaden: Singener Zöllner kontrollierten im letzten Jahr nur 102 Baufirmen

Apr 04, 2018
Foto: IG BAU - Wenn der Zoll auf die Baustelle kommt, haben die Beamten oft etwas zu bemängeln. Nach Einschätzung der IG BAU Südbaden kommt ein Großteil der schwarzen Schafe jedoch „ungeschoren“ davon – weil engmaschige Kontrollen fehlten
Gegen Schwarzarbeit und Lohn-Prellerei im Kreis Konstanz Die schwarzen Schafe unter den Baufirmen im Landkreis Konstanz sollen häufiger mit einem Besuch vom Zoll rechnen müssen. Das fordert die IG…

Schneefall durch Bakterien

Feb 28, 2018
schnee - nicht nur Wasser und Kälte
Aktuell haben die Temperaturen in Deutschland wieder einen Tiefpunkt erreicht, in vielen Regionen schneit es. Viele Menschen glauben, dass es schneit, wenn es bei Frost zu einem Regenschauer kommt.…

Zehn Jahre Trauerseminare im Kloster Hegne

Feb 12, 2018
Trauerseminar
Singen/Hegne. Als im Jahr 2007 das erste Trauerseminar im Kloster Hegne Rahmen durchgeführt wurde, waren die Hegner Kreuzschwestern schon lange eine Anlaufstelle für trauernde Menschen. Immer wieder…

Förderung einfach gemacht: In drei Klicks zu mehr Stadtgrün

Mär 14, 2018
Mit einem neuen Förder-Check unterstützt die Initiative „Grün in die Stadt“ jetzt kommunale Entscheider, die für sie passenden Förderprogramme zur Grünentwicklung schnell und unkompliziert zu finden.…

Techniken von früher erproben!

Jun 19, 2018
Pfahlbauten
Experimentelle Archeologie ist in den letzten Jahren ein stets bedeutenderer Aspekt der Wissenschaft geworden. Im Vordergrund, ob die ursprünglich Methode wirklich so umsetzbar gewesem ist, wie es…

Dr. Ruediger Dahlke kommt an den Hochrhein!

Apr 18, 2018
Dr. Ruediger Dahlke  Foto: ©Angelika Silber
Vortrag mit dem bekannten Ernährungsexperten in Murg Auf Einladung der Stiftung des Kur- und Gesundheitszentrums Friedborn in Rickenbach spricht der bekannte Humanmediziner, Psychotherapeut und…

Zukunftsworkshop für Jugendliche auf der Maker Faire Ruhr

Mär 05, 2018
WJ18 Kind Fahrrad AR-Brille
Foresight4Youth! Open Jam Arbeitswelten von morgen aus der Sicht der Jugend von heute / Kostenloser Kreativworkshop für Jugendliche am 11. März auf der Maker Faire Ruhr Berlin – Im Wissenschaftsjahr…

Beruflich gut vernetzt nach der meet@uni-kassel

Mai 18, 2018
Auf der meet@uni-kassel gab es viele Möglichkeiten, sich bei den ausstellenden Unternehmen über einen Berufseinstieg und weitere Karrieremöglichkeiten zu informieren. Quelle: IQ
Zahlreiche Studierende informierten sich auf der 18. Karrieremesse meet@uni-kassel bei über 20 regionalen Unternehmen Frankfurt - Karriere will heutzutage gut geplant sein. Im Campus Center der…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok