Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Die unterschätzte Volkskrankheit

Weltgesundheitstag 2017 – Schwerpunkt Depressionen

Zum Weltgesundheitstag am 7. April thematisiert die WHO eine lange vernachlässigte Erkrankung: Depression. Vor diesem Hintergrund erklären wir, welche Symptome auf das weit verbreitete Leiden hindeuten – und was professionelle Hilfe leisten kann.

Laut Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden Depressionen im Jahr 2020 die zweithäufigste Volkskrankheit der Welt sein. 1 In Deutschland gibt es schon heute über vier Millionen Betroffene. 2 Die Zahlen zeigen: Depression ist kein Nischenphänomen – sondern ein Problem, das die gesamte Gesellschaft betrifft. Alle Bevölkerungs- schichten und Altersgruppen können an der psychischen Störung erkranken.

Zwei Komponenten einer Depression

Doch woran merken Betroffene überhaupt, dass sie an einer Depression leiden? Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Dipl.-Psych. Matthias J. Müller, Ärztlicher Direktor und Medizinischer Geschäftsführer der Oberberggruppe, erklärt: „Depressive Symptome sind vielfältig. In der Regel kommen aber zwei Komponenten zusammen: Zum einen sind depressive Menschen niedergeschlagen, hoffnungslos oder traurig. Zum anderen verlieren sie ihre Lebensfreude und das Interesse an einst beliebten Aktivitäten – sei es im beruflichen oder im privaten Bereich.“ Hielten diese Zustände über einen längeren Zeitraum von zwei bis vier Wochen an, so Professor Müller, müsse man

mit großer Wahrscheinlichkeit von einer Depression ausgehen. „Bemerken Betroffene oder ihre Angehörigen die beschriebenen Symptome anhaltend, sollten sie professionelle Hilfe aufsuchen.“

Doch nicht immer ist die Diagnose so einfach. Bei Kindern und älteren Menschen etwa macht sich eine Depression häufig durch andere Anzeichen bemerkbar: „Während viele depressive Senioren mit körperlichen Symptomen wie Kopfschmerzen und Druck auf der Brust beim Hausarzt vorstellig werden, können bei jungen Menschen auch extreme Unruhe oder Aggressionen auf das Leiden hinweisen“, so Professor Müller. „Bei diesen Bevölkerungsgruppen wird die Krankheit leider häufig sehr spät erkannt.“

Moderne und individuelle Behandlungsformen

Ist eine Depression einmal diagnostiziert, gibt es passgenaue Behandlungsmöglichkeiten: „Leichtere Formen der Depression lassen sich mit Hilfe von Psychotherapie oder – bei einer Winterdepression – mit Lichttherapie behandeln. Bei schweren Ausprägungen kommen antidepressive Medikamente hinzu“, erklärt der Experte der Oberbergkliniken. Wichtig sei in jedem Falle die individuelle Ausrichtung der Therapie auf den Patienten: „Jeder Betroffene hat ein persönliches emotionales Profil und eine einzigartige Vorgeschichte. Darauf nimmt die Therapie Rücksicht.“

Zwar seien Patienten auch nach einer Therapie einem erhöhten Risiko ausgesetzt, erneut zu erkranken. Dank moderner Behandlungsmöglichkeiten könnten sie in einem Großteil der Fälle aber zu einem normalen Leben zurückkehren. Professor Müller ist überzeugt: „Nie konnten wir depressiven Menschen besser helfen als heute.“

Neue Studie zum Thema Frühgeburtenrate

Feb 13, 2018
Babybauch & Ultraschallbild
"Die Behandlung mit vaginalem Progesteron senkt das Risiko einer Frühgeburt, vermindert Komplikationen bei Neugeborenen sowie die Gefahr von neonatalen Todesfällen bei Zwillingsschwangerschaften von…

Neuer ISUV- Bundesvorstand – Schwerpunkte der Verbandsarbeit

Jan 09, 2018
Begleitung in der Lebenskrise
Der neue Vorsitzende des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist Rechtsanwalt Klaus Zimmer (Freiburg), Fachanwalt für Familienrecht und Mediator. Seine Stellvertreter sind Günter…

Gigantisches Säuli wirbt für sichere Franken

Feb 19, 2018
Das rote Säuli
Vollgeld-Kampagne macht auch in Schaffhausen Halt Schaffhausen – Das überdimensionale Vollgeld-Säuli besucht am Donnerstag, 22. Februar 2018 den Fronwagplatz in Schaffhausen. Das Säuli ist Teil der…

Nanotechnologie: neue Möglichkeiten für die Medizin

Feb 16, 2018
Medikamente
Jahresthema 2018: Medizin und Nanotechnologie Die Nanotechnologie gehört zu den jüngeren Wissenschaftsgebieten und wird als eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts betrachtet. Ihre Bedeutung…

Rätselhafte Krankheit bei Ameisen in der Nordwestschweiz

Jan 24, 2018
Kleine Lebewesen wie Ameisen haben oft wichtige Funktionen in Ökosystemen. Forscherinnen der Universität Basel konnten zeigen, dass Ameisen von verschiedenen am gleichen Standort vorkommenden Arten…

Mit Leidenschaft an die Leistungselektronik

Jan 22, 2018
Gabriel Ljevak (rechts) und Sophia Fredel, im sechsten Semester Bachelor-Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik, haben im Projektlabor Leistungselektronik die Aufgabe, einen Laderegler für eine Lithiumbatterie aufzubauen. Die Batterie treibt einen ebenfalls im Labor von Studierenden getunten Motor eines Akkuschraubers in einem Spielzeug-Traktor an. Prof. Dr. Heinz Rebholz (links) wurde für das Lehr-Projekt ausgezeichnet.
Dr. Heinz Rebholz, Professor für Leistungselektronik und Antriebstechnik an der HTWG Hochschule Konstanz, ist vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Baden-Württemberg Stiftung im…

Studienkreis lädt zur Woche der offenen Tür ein

Jan 18, 2018
Nachhilfe
Halbjahreszeugnisse: Familienstreit wegen schlechter Noten? Die Halbjahreszeugnisse geben nicht in allen Familien Anlass zur Freude. Bei fast der Hälfte aller Familien, deren Kinder in der Schule…

„Mehr Kies“ für 1.510 Bauarbeiter aus dem Kreis Konstanz gefordert

Jan 12, 2018
„Mehr Kies“ – das verlangt die Bauarbeiter-Gewerkschaft in der anstehenden Tarifrunde. Die Löhne für die Beschäftigten auf heimischen Baustellen sollen um sechs Prozent steigen, so die IG BAU Südbaden.
Bau-Boom – Gewerkschaft fordert 6 Prozent mehr Lohn Lohn-Plus für Maurer, Zimmerer, Straßenbauer und Co. gefordert: Die rund 1.510 Bauarbeiter aus dem Landkreis Konstanz sollen mehr Geld verdienen.…

Absicherung Helikopterlandung

Jan 15, 2018
AgustaWestland Da Vinci
Der gemeinsame Klinikneubau des Vincentius und des Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz ist in den letzten Zügen. Maler, Elektriker und Handwerke aus vielen anderen Gewerken schließen ihre letzten…

Unwetter Burglind - Vorgefundene Lage am Bodensee

Jan 03, 2018
Baum umgeweht
Die Freiwillige Feuerwehr Stockach hat aufgrund des Unwetters acht Einsatzstellen innerhalb drei Stunden abgearbeitet. Die erste Alarmierung für die Abteilung Stadt erfolgte um 12.03 Uhr. In…

Hinweise zur Altpapiersammlung der Vereine im Landkreis Waldshut

Jan 17, 2018
Werden auch zu Altpapie - Zeitungen
Der Landkreis Waldshut hat die Erfassung und Verwertung von Papier, Pappe und Kartonage (PPK) ab 2018 neu vergeben. Aufgrund des neuen Vertrages gelten künftig strengere Qualitätsanforderungen für…

AUTO BILD KLASSIK: Rallyes starten im Mai und September

Jan 03, 2018
Bei der 7. Bodensee-Klassik 2018 genießen die Teilnehmer einen traumhaften Blick auf die Seen der Gegend | AUTO BILD KLASSIK
Hamburg, 3. Januar 2017 – Sie sind ein fester Termin im Kalender von Oldtimer-Fans: Die Bodensee-Klassik und die Hamburg-Berlin- Klassik – die schönsten Rallyes im Norden und Süden, ausgerichtet von…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen