Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Gewinnmaximierung versus Menschlichkeit

Erzbistum Freiburg setzt sich für Arbeitnehmerschutz ein

Mannheim / Karlsruhe / Freiburg / Offenburg / Singen (pef). Der 1. Mai fällt dieses Jahr auf einen Sonntag. Ein Grund für die Kirche, den Sonntagsschutz am „Tag der Arbeit“ verstärkt in den Blick zu nehmen: Dafür wirbt Erzbischof Stephan Burger (Freiburg) mit den Worten, der Sonntag müsse – als bewusste Unterbrechung des Alltags – geschützt bleiben: „Sonst werden wir besinnungslos oder laufen Gefahr, dass unser Handeln und Reden gar sinn-los wird und vergeblich ist; dass wir im Hamsterrad der ständig wechselnden Moden und Trends außer Atem kommen oder uns zu Tod laufen.“ Deshalb brauche es den Sonntag als eine gemeinsame Zeit des Innehaltens: „Denn wir müssen uns doch immer wieder vergewissern, was unser persönliches Leben trägt, was unserem gemeinsamen Zusammenleben Halt gibt und Orientierung; ja, was wirklich wichtig ist.“

Im Erzbistum Freiburg versammeln sich am 1. Mai vielerorts Gläubige und Mitglieder des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) zu gemeinsamen Gottesdiensten und Kundgebungen. Ziel ist, Menschen in den Mittelpunkt zu stellen - nicht die Gewinnmaximierung.

Keine weltfremde Kirche

„Wir denken gemeinsam mit den Menschen darüber nach, wie wir Arbeit so gestalten können, dass sie menschenwürdig ist“, sagt Dekan Matthias Zimmermann. Er ist in der Arbeitnehmerseelsorge in der Region Bodensee-Hohenzollern tätig. Dort zeigt sich, dass sich die Kirche mit den Problemen und Fragen der Zeit auseinandersetzt: „Wir sind nicht eine weltfremde Kirche, die sich in ihre Gottesdiensträume und Liturgie zurückzieht, sondern wir sind eine Kirche mitten in der Welt von heute.“ So unterstützt die Arbeitnehmerseelsorge des Erzbistums Freiburg Arbeitnehmer bei der Entwicklung von Bildungs- und Begleitangeboten für spezielle Zielgruppen, bei BurnOut-Erkrankungen und in Mobbingsituationen (mehr dazu: www.arbeitnehmerpastoral.de).

Kirche als Vorreiter gerechten Teilens

Eine Ökonomie, die nicht nur eigennützig, sondern nach dem Prinzip des gerechten Teilens funktioniert, ist ein Ziel der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB). „Da müssen wir als Kirche Vorreiter sein“, so Patrick Schneider, geistlicher Leiter der KAB. Aus diesem Grund veranstaltet die KAB Workshops mit Schülerinnen und Schülern, um ein Bewusstsein für  Nachhaltigkeit, faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen zu schaffen. „Wir möchte den Menschen ökonomisch mündig machen, indem er eigene, auch ethisch verantwortete Entscheidungen trifft“, erklärt Patrick Schneider.

„Zeit für mehr Solidarität“

Der Deutsche Gewerkschaftsbund ruft am 1. Mai unter dem Motto „Zeit für mehr Solidarität“ zu verschiedenen Veranstaltungen auf. Im Fokus steht dabei die Solidarität  zwischen den arbeitenden Menschen, den Generationen, Einheimischen und Flüchtlingen, zwischen den Schwachen und den Starken in der Gesellschaft.

Gottesdienste bei den DGB-Veranstaltungen am 1. Mai im Erzbistum Freiburg:

Mannheim: 9.00 Uhr Gottesdienst in St. Sebastian
anschließend Kundgebung und Maifest auf dem Marktplatz
Karlsruhe: 9.00 Uhr Gottesdienst in der Kleinen Kirche in der Kaiserstraße
anschließend Umzug und Maifeier im Stadtgarten
Offenburg: 9.00 Uhr Gottesdienst in St. Andreas
anschließend Kundgebung an der Reithalle
Freiburg: 10.00 Uhr Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche
anschließend Kundgebung auf dem Stühlinger Kirchplatz
Singen: 9.30 Uhr Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche
anschließend Umzug und Kundgebung vor dem Rathaus

Kommentare powered by CComment

Digitalisierung im Handwerk

Okt 15, 2019
B.U.: Workshop in Potsdam: Vorne in der Mitte links: Heike Borchert-Dietz, daneben Kathrin de Blois
Kathrin de Blois sprach in Potsdam Sie hat die Zeichen der Zeit erkannt: Kathrin de Blois (geb. Haaß), Juniorchefin des Unternehmens Haaß, dem Spezialisten für Sanitär und Heizung in Mönchengladbach,…

Wie ernst ist es den Parteien mit dem Klimaschutz?

Mai 07, 2019
Freitagsproteste
Wahlprüfsteine der „Parents for Future“ sollen vor der Europawahl Aufschluss geben Seit 2018 demonstriert die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg für eine konsequentere Klimapolitik. Die von…

Die Hundstage kommen

Jul 18, 2019
An den Hundstagen ist eine Abkühlung willkommen. ©WetteBildnachweisrOnlin
Es wird heiß! Die Zeit vom 23. Juli bis zum 23. August nennen wir „Hundstage“. Der Ursprung dieser Bezeichnung liegt schon tausende Jahre zurück und geht auf die Sichtbarkeit des Sirius zurück, dem…

Zeitlich befristete Leerung überfüllter Müllbehälter noch bis Ende Mai 2019

Apr 04, 2019
Biomüll Leerung
Aufgrund der Verzögerungen bei der Auslieferung von bestellten Biotonnen und um den Übergang in den neu eingeführten Abfuhrrhythmus zu erleichtern, werden seit Januar 2019 auch überfüllte…

Eine Frage des Mittels

Mai 17, 2019
Der Mai ist bisher wenig wonnig ©WetterOnline
Der Mai 2019 macht seinem Namen als Wonnemonat bisher keine Ehre. Frost, Schnee und wenig Sonne - der Mai hat uns in der ersten Monatshälfte seine kalte Schulter gezeigt. Es gab viele neue…

Strecke Frei für Velo, Inline-Skates oder per Pedes

Jun 16, 2019
Slowup Hochrhein
22’000 TeilnehmerInnen waren heute am 16. slowUp Hochrhein unterwegs. Alles in allem hatten wir grosses Wetterglück. Nach Dauerregen in der Nacht und am frühen Morgen trocknete es geanu um 10 Uhr ab.…

Hausstauballergie - Beschwerden lindern und die Ursache behandeln

Sep 29, 2019
Teppich und Staubsauger
Die Hausstauballergie ist ein weit verbreitetes Leiden, welches anderen Allergien ähnelt. Zu den typischen Symptomen gehören Juckreiz, Niesanfälle, Schnupfen, Kopfschmerzen, unruhiger Schlaf und…

«Schweiz nutzt naturwissenschaftliche Sammlungen schlecht»

Jan 08, 2019
Forschende in Genf entdecken in Sammlungen neue Fischparasiten. © P. Wagneur/MHNG
Naturwissenschaftliche Sammlungen sind weit mehr als ein Fundus für spannende Ausstellungen: sie enthalten unerlässliche Informationen für die Forschung in Themen wie Klima, Landwirtschaft…

Frauenwirtschaftstag im Landkreis Waldshut

Sep 18, 2019
Frauenwirtschaftstag Teilnehmer
Zum diesjährigen Frauenwirtschaftstag unter dem Motto „Durchstarten in einer globalisierten Welt – Im Gespräch mit jungen Unternehmerinnen“ laden verschiedene Akteurinnen und Akteure unter…

Museumsmühle in Stühlingen-Blumegg

Jul 03, 2019
Museumsmühle in Stühlingen-Blumegg
Beliebtes Ausflugsziel im Sommer Sommerzeit ist Ausflugszeit. Angenehme Abkühlung bietet das schattige Plätzchen im Weiler in Stühlingen-Blumegg, wo die historische Museumsmühle besucht werden kann.…

VIER PFOTEN nimmt Opfer von Europas Handel mit Wildkatzen in ihre Obhut

Jan 31, 2019
Pumawelpe
Hamburg/Maßweiler, 31.01.2019 – Behörden haben kurz vor Weihnachten 2018 einen männlichen Pumawelpen in einer Privatwohnung in der deutschen Stadt Lahr entdeckt und beschlagnahmt. Das zu dem…

Gebäudereinigerinnen wehren sich gegen Griff ins Portemonnaie

Mai 16, 2019
Bild-Unterzeile Müssen ohnehin jeden Euro zweimal umdrehen: Reinigungskräfte. Wer nur einen Teilzeitjob hat, soll künftig keinen Zuschlag bei Überstunden bekommen. So wollen es die Arbeitgeber. Die Gebäudereiniger- Gewerkschaft IG BAU hält dagegen: „Das ist der Griff ins Portemonnaie von Menschen, die hart arbeiten und ohnehin wenig verdienen.“
Von der Arbeitszeit bis zu den Urlaubstagen – alles geregelt. Bislang jedenfalls. Jetzt aber wird der Job für die insgesamt 2.200 Reinigungskräfte im Landkreis Konstanz zur „Wackelpartie“. Denn die…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 4011

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 11710

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Megaphone
Aug 23, 2018 19583

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
rakete sceene
Aug 09, 2017 8698

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen