Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Diese Bundesministerien veröffentlichen die meisten Pressemitteilungen

Biundesregierung

Berlin – Das Bundesministerium für Umwelt, Natur, Bau und Reaktorschutz (BMUB) veröffentlichte im letzten Jahr die meisten Pressemitteilungen (PM) aller deutschen Ministerien. Mit insgesamt 391 Pressemitteilungen stellte das BMUB der Öffentlichkeit 25 Pressemitteilungen mehr zur Verfügung als das zweitplatzierte Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Das ergab eine Analyse der Kommunikationsagentur Tonka Communications (www.tonka-pr.com), welche die Veröffentlichungs-Frequenz von Pressemitteilungen der deutschen Bundesministerien im Jahr 2017 ermittelt hat.

Demnach veröffentlichte das Auswärtige Amt (AA) 2017 mit nur zwei Pressemitteilungen zwar die wenigsten aller Ministerien, allerdings lag der Fokus im Pressebereich des Auswärtigen Amtes wohl eher auf Artikeln, Interviews und Reden, die allesamt vergleichsweise häufig publiziert wurden. Ähnlich niedrig fiel die Frequenz der Veröffentlichung von Pressemitteilungen des Bundesministeriums der Verteidigung aus: Nur 14 Pressemitteilungen, in unterschiedlichen Formaten, publizierten es im letzten Jahr. Das bildet den zweitniedrigste Wert der Analyse.

Umweltministerium veröffentlicht mehr als sieben andere Ministerien zusammen

Das BMUB veröffentlichte nicht nur die meisten Pressemitteilungen, sondern in der Summe sogar mehr als die Ministerien für Arbeit und Soziales, Gesundheit, Verteidigung, Inneres, Justiz und Verbraucherschutz, Finanzen sowie das Auswärtige Amt zusammen.

Im Mittelfeld des Rankings landen die Bundesministerien für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ,138 PM), wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ, 139 PM) sowie das Ministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVi,169 PM).

Ministerien ignorieren “Sommerloch” und Sonntag

Während der tendenziell nachrichtenärmeren Zeit zwischen Ende Mai und Anfang September erhöhten die Ministerien ihre Presse-Frequenz anstatt sie zu verringern: Im Juni publizierten alle Ministerien mit insgesamt 233 Pressemitteilungen mehr als in jedem anderen Monat. Im Juli und August – also während der parlamentarischen Sommerpause - sank die Frequenz zwar auf 141 bzw. 115 Pressemitteilungen pro Monat, allerdings veröffentlichten die Ministerien immer noch mehr als im Oktober, November oder Dezember.

Als beliebtesten Wochentag für die Veröffentlichung einer Pressemitteilung, wählten die Bundesministerien den Mittwoch (420 PM), gefolgt von Freitag (337 PM) und Donnerstag (316 PM). Am seltensten hingegen publizierten die Ministerien Meldungen an einem Samstag (25 PM) oder Sonntag (10 PM). Da am Wochenende viele Nachrichtenredaktionen nur dünn besetzt sind, empfiehlt es sich nur Pressemitteilungen zu hochaktuellen Themen zu veröffentlichen.

Tags: Medien

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 9804

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 23818

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 5057

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 16742

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.