Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Mutmassliches Diebesgut in Geheimfach

Schuhe und Kleider GWK BSSchweizer Grenzwächter haben am Freitagabend (21.1.2014) einen Personenwagen angehalten. Dabei wurde beim Lenker ein gefälschter Führerschein sichergestellt.. Die drei Fahrzeuginsassen, zwei Männer und eine Frau, haben Asyl in Frankreich bzw. in Deutschland – sie hielten sich rechtswidrig in der Schweiz auf.

Einer Patrouille des Grenzwachtkorps ist in der Nacht von Freitag (21.2.2014) auf Samstag (22.2.2014) ein Fahrzeug mit ausländischen Kontrollschildern aufgefallen. Das Fahrzeug war dabei, die Schweiz in Richtung Frankreich zu verlassen, als es in der Nähe des Grenzübergangs Basel-Burgfelden gestoppt wurde.

 

Bei der Zollkontrolle entdeckten die Grenzwächter in einem Geheimfach Dutzende von neuwertigen Schuhen, Kleidern und Markenparfums sowie Unterhaltungselektronik.

Fahrer mit gefälschtem Führerschein

Als die Schweizer Grenzwächter den Lenker und die zwei Insassen, eine Frau und einen Mann, überprüften, stellten sie fest, dass sich bei den drei Personen – um einen Mongolen respektive um einen Chinesen und eine Chinesin mit Asylstatus in Deutschland bzw. Frankreich handelte. Beim Lenker, einem 26-jährigen Mann, wurde ein russischer Führerschein entdeckt. Die Überprüfung durch das Grenzwachtkorps ergab, dass dieser gefälscht war. Weiter hielten sich alle drei Personen illegal in der Schweiz auf.

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 19376

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 15125

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 76583

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…