Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Martins und Martinas sind gefragt Fotoshooting zum Martinstag

Berühmter Namensträger in der Sonderausstellung: Martin Luther

Lörrach. Für die Sonderausstellung „Reformationen“ bietet das Dreiländermuseum allen Trägern des Namens Martin und all seiner Varianten eine Bühne. An ihrem Namenstag, am Samstag, 11 November um 11 Uhr, heißt das Lörracher Museum alle Martins und Martinas für ein organisiertes Gruppenfoto mit anschließendem Apéro in der Sonderausstellung willkommen.

Martin Luther wurde am 11. November 1483 getauft und deshalb nach dem Hl. Martin benannt. Am Martinstag soll nun in der Ausstellung „Reformationen“ ein großes Gruppenfoto mit allen Besuchern, die den Namen Martin oder Martina tragen entstehen. Willkommen sind selbstverständlich auch alle mit Namensvarianten wie Maarten, Marten, Martinus, Merten, Martijn, Marcin, Martegn, Mart und Märt, Mårten, Martí, Martine, Martino, Mārtiņš, Martim, Márton, Martti, Martynas, Měto, Měrćin, Maťo, Morten oder auch Marteinn.

Nach dem Foto lädt das Museum alle zu einem Apéro ein. Die Teilnehmer erhalten das Gruppenfoto auch per Mail zugeschickt. Das Programm mit allen Veranstaltungen liegt im Museum aus und kann auch von der Homepage des Museums heruntergeladen werden: Musée des Trois Pays.

Tags: Ausstellung

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 49896

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15846

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11784

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.