Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Wissens-Archiv für mehr als eine Quarantäne

HTWG Audiovorträge mit Prof Volker Friedrich

Über 300 Vorträge als Audiodatei stellt die HTWG Konstanz zur Verfügung. Denn sämtliche Abende der dort veranstalteten philosophischen Vortragsreihe im Studium generale werden mitgeschnitten. Aktuell hinzugefügt wurden nun die Vorträge aus dem Wintersemester 2019/2020 zum Thema „… wenn man trotzdem lacht“. Unter den Referenten sind so renommierte Kabarettisten wie Jochen Malmsheimer und Christian Springer, aber auch der ehemalige Intendant der Südwestdeutschen Philharmonie, Beat Fehlmann.

Normalerweise begrüßt Volker Friedrich jeden Montagabend um 19.30 Uhr sein Publikum in der Aula der Konstanzer Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung. Das sollte auch in diesem Sommersemester so sein. „Was wir von Philosophen und Dichtern lernen können“ wäre der Titel der Vortragsreihe gewesen. Nun sind die Vorträge aufgrund der Corona-Krise ausgesetzt.

Doch es gibt einen Trost für die Zuhörer, unter die sich traditionell auch viele interessierte Bürger aus der Stadt mischen. Friedrich, eigentlich als Professor für Schreiben und Rhetorik an der Hochschule tätig, lässt seit Jahren jeden Vortrag aufzeichnen und die Audiodateien zur freien Verfügung stellen. Unter www.htwg-konstanz.de/philosophische-vortragsreihe haben sich über 300 dieser Dateien angesammelt. Themen der Reihen waren unter anderem: „Was Europa ausmacht“, „Technik denken“, „Die Werte des Westens“, „Diese Wirtschaft tötet“ oder „Das philosophische Handgepäck“.

Die Referenten reisen eigens für die Abende an und sind renommierte Vertreter ihrer sehr unterschiedlichen Fächer. Politiker wie die ehemalige Vorsitzende des Haushaltskontrollausschusses der CDU Inge Gräßle sind ebenso darunter wie Philosophen und Theologen, Wissenschaftler, Schriftsteller und Journalisten, Musiker oder nun eben Kabarettisten. Denn es ging in den vergangenen Monaten unter dem Motto „ …Über 300 Vorträge als Audiodatei stellt die HTWG Konstanz zur Verfügung. Denn sämtliche Abende der dort veranstalteten philosophischen Vortragsreihe im Studium generale werden mitgeschnitten. Aktuell hinzugefügt wurden nun die Vorträge aus dem Wintersemester 2019/2020 zum Thema „ …  wenn man trotzdem lacht“ um „die erkenntnistreibende Kraft von Scherz, Satire und Ironie“. Dabei wurden Themen angesprochen wie „Humor und Widerstand“ oder „Humor in der Musik“, es ging um jüdischen Humor und schließlich um die Frage, warum wir überhaupt lachen. Und selbstverständlich wurde auch genau das getan in der Aula: herzhaft gelacht.

In der Regel ergreift der Gastgeber einmal pro Semester selbst das Wort. Sein primäres Anliegen ist allerdings, an der wirtschaftlich und technisch geprägten Hochschule einen anderen Akzent zu setzen, den Blick der Studierenden zu weiten über die Grenzen der eigenen Fächer hinaus. Dafür hat er bereits im Jahr 2006 den Landeslehrpreis erhalten.

In Corona-Zeiten stellen die Mitschnitte ein umfassendes Fortbildungsprogramm dar, das jederzeit abgerufen werden kann. Die Vorträge sind allgemeinbildend konzipiert und richten sich an ein Publikum ohne Vorkenntnisse.

Philosophische Vortragsreihe

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 16690

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 55522

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 13034

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.