Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Mehr Südwest ist geht kaum - Beiträge aus Lörrach und Weil am Rhein!

Nellie Nashorn in neuen Händen

der Freunde des Nellie Nashorn – Verein zur allgemeinen Förderung der Soziokultur e. V. informiert darüber, dass ihm der SAK Lörrach e. V. gestern vorm Notar mehr als 99% der Geschäftsanteile an der Trägergesellschaft des Kulturzentrums Nellie Nashorn übertragen hat. Der Beschluss unserer Vereinsmitglieder vom 23. November 2015 ist damit umgesetzt, und der Verein hat nun die strukturellen Voraussetzungen dafür geschaffen, dass das Kulturzentrum Nellie Nashorn weiterhin von Stadt und Land gefördert wird.

Weiterlesen

Drucken

Schnäppchenjagd im Internet

Nächste Fundsachen Online Auktion der Gemeinde Hausen im Wiesental startet am 14.04.2016 um 17:00 Uhr.

Fundräder und andere Artikel aus dem Fundbüro der Gemeinde suchen in Hausen im Wiesental und Umgebung neue Besitzer. Der Hammer fällt im Internet. Interessenten können bequem von zu Hause aus mitbieten und zuschlagen. Die Auktion dauert maximal 10 Tage.

Fundsachen, die nach einer Aufbewahrungsfrist von 6 Monaten bei einer Behörde vom Eigentümer oder Finder nicht abgeholt wurden, werden versteigert. Über das Portal www.fundus.eu, über den Internetauftritt der jeweiligen Kommune oder über die Hauptseite von www.sonderauktionen.net gelangt ein Interessent direkt zum Online-Angebot des jeweiligen Fundbüros.

Weiterlesen

Drucken

Das Ende der Megamaschine

Die Geschichte einer scheiternden Zivilisation von Fabian Scheidler. Das Buch ist 2015 erschienen im Promedia Verlag Wien, ISBN 978-3-85371-384-6, kostet 19,90Euro und hat 272 Seiten.

Der Autor legt die Wurzeln der Zerstörungskräfte frei, die heute die menschliche Zukunft infrage stellen. Und diese Wurzeln führen zu den Ursprüngen ökonomischer, militärischer und ideologischer Macht. Die Genese des modernen Weltsystems unterwirft Mensch und Natur einer radikalen Ausbeutung, eben bedingt durch diese Ursprünge. Die Fortschrittsmythen – Wachstum, technischer Wandel, technischer Fortschritt – der westlichten Zivilisation werden elegant demontiert und es wird aufgezeigt, wie die Logik der endlosen Geldvermehrung von Urzeiten her die unterschiedlichsten menschlichen Gesellschaften und Ökosysteme verwüstet hat.

Weiterlesen

Drucken

Kleine Renner ganz groß

Vom 18. Bis 19. März 2016 fand die Landesauscheidung des Wettbewerbs “Formel 1 in der Schule” in Neckarsulm statt. Mit dabei waren 17 Schülerinnen und Schüler des phaenovums/Hans-Thoma-Gymnasiums Lörrach, die in fünf Teams unter der “raecing” Flagge teilnahmen.

Bei “Formel 1 in der Schule” muss das Team aus bis zu fünf Schülerinnen und Schüler einen Miniatur-Formel1 Rennstall gründen. Es gilt, Sponsoren zu finden, ein etwa turnschuh-großes Miniaturauto am Computer zu entwerfen und aus Stirodur zu fräsen. Beim Wettbewerb wurde das Team vor einer Fachjury aus Lehre, Forschung und Wirtschaft bewertet. Neben den technischen Raffinessen des Autos fließen auch das Projektmanagement, die Standgestaltung und Präsentationstechnik in die Gesamtbewertung ein. Der Wettbewerb kombiniert damit den Technikaspekt mit Marketinganforderungen und Ökonomie. Das Finale des weltweit ausgetragenen Schülerwettbewerbs findet jedes Jahr im Rahmen eines Formel-1 Grand-Prix statt.

Weiterlesen

Drucken

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok