Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Bildung und Kultur - Am Hochrhein und darüber hinaus

Der alte Mann und das Netz

Mein Vater entdeckt das Internet

Horst kann alles. Wirklich alles. Zumindest ist der selbstbewusste Rentner vom Niederrhein davon überzeugt. Auch wenn der ehemalige Chef eines Handwerksbetriebes mit der modernen Technik auf Kriegsfuß steht. „GPS“ hält er für einen Schlagersänger aus den Siebzigern des vergangenen Jahrhunderts und auch mit dem Internet hat Horst seine Probleme. Für ihn ist es Tummelplatz für Verbrecher, Betrüger und sonstige windige Vögel. Wie Horst trotzdem zum Internetprofi wurde, das erzählt Christian Humberg vergnüglich in „Der alte Mann und das Netz“ – das Buch erscheint bei Goldmann.

Weiterlesen

„Einfach immer Urlaub“ jetzt auch aus Freudenstadt

Feierliche Eröffnung des neuen Sendestudios von Schwarzwaldradio

Auch in Freudenstadt heißt es nun „Einfach immer Urlaub!“. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Julian Oswald, Schwarzwaldradio-Geschäftsführer Markus Knoll und Andrea-Alexa Kuszák von „die neue welle“, sowie weiteren Vertretern aus Politik und Wirtschaft wurde das neue Gemeinschaftsstudio unweit des Marktplatzes in Freudenstadt feierlich eröffnet.

Weiterlesen

Die 24 Stunden-Kita - für kindliche Entwicklung noch gut?

„Die 24 Stunden-Kita wird die Kommunen nicht nur viel Geld kosten, sie wird auch Auswirkungen auf die Schullandschaft, die Wirtschaft … und nicht zuletzt auf die Familien bzw. die Eltern haben“, stellt Freie Wähler Landesvorsitzender Wolfgang Faißt fest.

Bevor die Verfassungswidrigkeit des Betreuungsgeldes Schlagzeilen machte, war es die Ankündigung von Familienministerin Manuela Schwesig (SPD), die bis  zu 100 Millionen Euro in Kitas investieren möchte, die 24 Stunden, d.h. rund um die Uhr, geöffnet haben. Im Bundeshaushalt 2015 ist für das Betreuungsgeld 1 Mrd. Euro eingestellt (für zwei nahezu vollständige Geburtsjahrgänge; siehe Finanzbericht BMF 2015, Seite 19; Nr. 1.3.2.1.3 Familienbezogene Leistungen), von denen ein Teil jetzt „frei“ werden könnte.

Weiterlesen

Solide Basis für die Radioprogramme aus der Ortenau

HITRADIO OHR behauptet seine überzeugende Stellung auf dem regionalen Radiomarkt und und freut sich über 249.000* regelmäßige Hörer in seinem Sendegebiet.

Damit schalten 60% der Bevölkerung, die rein technisch HITRADIO OHR empfangen können, regelmäßig zu. Bei Schwarzwaldradio liegt dieser Prozentsatz im UKW–Bereich sogar noch höher. Die zusätzlichen Hörer, die über den digitalen Verbreitungsweg DAB+ in ganz Baden-Württemberg erreicht werden, sind in der offiziellen Mediananalyse derzeit noch nicht ausgewiesen. „Auch wenn direkte Vergleiche zu früheren Erhebungen aufgrund veränderter Hochrechnungsbasis nur eingeschränkt möglich sind ist das Ergebnis auf alle Fälle eine tragfähige Plattform für die Zukunft“, so Geschäftsführer Markus Knoll.
„Derzeit arbeiten wir an neuen Formaten und Programminhalten, die in den kommenden Wochen und Monaten „on-air“ gehen werden.“

Weiterlesen

Studienkreis lädt zur Woche der offenen Tür ein

Jan 18, 2018
Nachhilfe
Halbjahreszeugnisse: Familienstreit wegen schlechter Noten? Die Halbjahreszeugnisse geben nicht in allen Familien Anlass zur Freude. Bei fast der Hälfte aller Familien, deren Kinder in der Schule…

1.000 Gärten-Projekt: Sojagärtner gesucht

Feb 19, 2018
Diesel - NOx Schleuder
Tofuhersteller Taifun und Uni Hohenheim testen ideale Sojasorten für Anbau in Deutschland / Gartenfans können sich bis 28. Februar 2018 anmelden unter www.1000gärten.de Nach dem großen Erfolg im Jahr…

Dieselnachrüstung reduziert Stickoxidbelastung deutlich

Feb 20, 2018
Voreingestelltes Bild
Der nachträgliche Einbau von Abgas-Reinigungsanlagen mit einer Selective Catalytic Reduction (SCR)-Technologie kann den Ausstoß von Stickoxiden bei Dieselfahrzeugen der Schadstoffklasse Euro 5 im…

Stau - Kein Silberstreif am Horizont

Jan 23, 2018
Stau macht Streß
ADAC legt Stau-Jahresbilanz für Baden-Württemberg vor - Mehr Stau auf den Fernstraßen im Land - Grund sind Fahrbahnsanierungen und steigendes Verkehrsaufkommen - Extremer Zuwachs auf der A6 zwischen…

Digitalisierung im Bauwesen: Internationale Konferenz betrachtet Vorzeigeprojekte

Feb 05, 2018
Bau Digital!
Fachwelt für digital basiertes Bauen tagt am 14. und 15. Mai in Konstanz Fachwelt für digital basiertes Bauen tagt am 14. und 15. Mai in Konstanz Digitalisierung revolutioniert auch das Bauwesen: Zum…

Kartoffeln machen schön

Jan 30, 2018
Gekuehlte Kartoffeln Quelle KMG
Berlin - Wer schön sein will, muss nicht immer leiden. Denn Schönheitspflege kann ganz einfach sein: zum Beispiel mit Kartoffeln. Ob gegen Augenringe, Pickel oder Pigmentflecken – die Knolle hilft,…

Versprochen? Gebrochen! Steuerentlastungen bleiben aus

Feb 09, 2018
Keine Steurererleichterung in Sicht
Koalitionsvertrag ist große Enttäuschung für die Steuerzahler Der Koalitionsvertrag zwischen CSU/CDU und SPD ist für den Bund der Steuerzahler eine Enttäuschung. Wichtige Reformen bleiben aus, Bürger…

Rätselhafte Krankheit bei Ameisen in der Nordwestschweiz

Jan 24, 2018
Kleine Lebewesen wie Ameisen haben oft wichtige Funktionen in Ökosystemen. Forscherinnen der Universität Basel konnten zeigen, dass Ameisen von verschiedenen am gleichen Standort vorkommenden Arten…

Piening Personal: Louis Coenen wird zweiter Geschäftsführer neben Holger Piening

Jan 25, 2018
vl.: Holger Piening, Louis Coenen, Robert Langhans
Piening Personal hat zum 1. Januar 2018 seine Geschäftsführung erweitert. Louis Coenen verantwortet künftig neben Holger Piening die Geschäfte des Bielefelder Personaldienstleisters. Der studierte…

Next Kraftwerke verzeichnet starkes Portfoliowachstum in 2017

Jan 10, 2018
BU: Rund vier Gigawatt aus dem Virtuellen Kraftwerk Next Pool vermarkten die Stromhändler von Next Kraftwerke europaweit über den hauseigenen Trading Floor.
Das Virtuelle Kraftwerk Next Pool ist im Jahr 2017 insgesamt um 1,35 Gigawatt (GW) auf vier Gigawatt gewachsen. Dies ist eine Zunahme um 50 Prozent gegenüber dem Portfolio am Jahresende 2016. Damit…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen