Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Ordensschwestern nehmen Flüchtlinge auf

Weiterer Wohnraum für rund 30 Jesidinnen und Kinder

Freiburg (pef). Wo jahrzehntelang die echten Freiburger „Bobbele“ zur Welt kamen, werden in Kürze Flüchtlinge wohnen: Eine Etage des ehemaligen St. Elisabeth-Fachkrankenhauses für Geburtshilfe in der Dreisamstraße in Freiburg wird derzeit saniert, so dass hier spätestens im April rund 15 Flüchtlinge einziehen können. Das kündigte Sr. Lamberta von den Elisabethschwestern am Mittwoch (18. Februar) in Freiburg an. Auch die Benediktinerinnen vom Kloster St. Lioba in Freiburg-Günterstal stellen Flüchtlingen Wohnraum zur Verfügung. Wie Sr. Scholastika Deck (OSB) erläuterte, haben die Schwestern beschlossen, das Erdgeschoss eines Konventsflügels im Nebengebäude zu räumen und der Stadt zur Unterbringung von Flüchtlingen anzubieten. Die Räumlichkeiten sind in gut renoviertem Zustand. Nach der Inspektion durch einen Brandschutzbeauftragten wird noch eine eigene Eingangstür für die neuen Bewohner installiert werden.

Im April können die Flüchtlinge voraussichtlich ihre neuen Quartiere beziehen. Dabei handelt es sich um jesidische Frauen und ihre minderjährigen Kinder (insgesamt rund 30 Personen). Die Elisabethschwestern, von denen viele Englisch sprechen und die selbst verschiedene kulturelle Hintergründe mitbringen, haben sich vorgenommen, ihren zukünftigen Mitbewohnern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Und auch die Benediktinerinnen sind bei Schwierigkeiten als Ansprechpartnerinnen verfügbar. Die professionelle Betreuung der Flüchtlinge übernehmen Experten von der Caritas.

Flüchtlinge „sind auf unsere Hilfe angewiesen“

Sozialbürgermeister Ulrich von Kirchbach dankte den Schwestern ausdrücklich für ihr außergewöhnliches Engagement „Die Menschen sind auf unsere Hilfe angewiesen. Und wir sind für jede Unterstützung dankbar, um Flüchtlinge in Freiburg angemessen unterbringen zu können.“

Weihbischof Dr. Michael Gerber ist im Erzbistum Freiburg für das Ordenswesen zuständig. Er setzt sich in seinen Gesprächen mit den verschiedenen Orden im Erzbistum dafür ein, dass ungenutzte Wohnflächen für Flüchtlinge zur Verfügung gestellt werden. Zu diesem Engagement ermutigte ihn auch eine Begegnung mit irakischen Bischöfen. Diese hatten ihn gebeten: „Nehmt unsere Schwestern und Brüder an, wenn sie zu Euch fliehen. Sie mit ihren Familien, mit ihrem Glauben und mit ihrer Erfahrung, sie sind nicht einfach nur Flüchtlinge. Nein, sie können Eure Gemeinden bereichern.“

Erzbischof Stephan Burger hatte Anfang Februar Menschen in der Nachbarschaft von geplanten Flüchtlingsunterkünften um Mithilfe gebeten: „Je mehr es uns gelingt, die Menschen willkommen zu heißen, auf sie zuzugehen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und sie zu integrieren, desto mehr werden auch wir durch sie bereichert. Wir tragen als Menschen, die auf der Sonnenseite des Wohlstands leben, Verantwortung für Menschen, die im Schatten der Globalisierung stehen.“ 

Tags: Flüchtling

Kommentare powered by CComment

HTWG richtet Fokus auf China und Europa

Mär 19, 2019
die Europa
Sommersemester startet mit 396 Studienanfängern - Hochschule lädt zu öffentlichen Veranstaltungen ein „Herzlich willkommen!“, hieß es für 396 Erstsemester zum Start des Sommersemesters an der HTWG…

Jahresabschluss 2018: Sedus Stoll Gruppe legt nochmal kräftig zu

Jun 04, 2019
Abb.: Das neue Sedus Smart Office in Dogern
Dogern (Landkreis Waldshut) – Mit einem Jahresüberschuss von 9,8 MioEUR schloss die Sedus Stoll Gruppe das Geschäftsjahr 2018 ähnlich erfolgreich wie auch das Jahr zuvor ab. Der Umsatz kletterte mit…

Pressestatement zur Aktion Fryday for Futur in Lörrach

Feb 22, 2019
Demo in Lörrach
hier ein Statement vom Bundestagsabgeordneten Gerhard Zickenheiner zum heutigen "Fryday for Futur" in Lörrach "Zu der heute in Lörrach stattfindenden Friday for Future-Demonstration kommentiert…

Security Token Offering: Tokenisierungs-Plattform BlockState bietet digitale Firmenanteile für Investoren

Jun 06, 2019
Pattern Livecycle
Berlin - Die Tokenisierungs-Plattform BlockState (www.blockstate.com) gibt heute den offiziellen Start seiner Plattform bekannt und wird eigene Unternehmensanteile in Form von Security Token ab dem…

Sedus veredelt mit Chrom III

Feb 14, 2019
Abb. Sedus_Fußkreuze: Rund 35 % aller Büromöbel werden in der Ausführung „verchromt” bestellt.
Dogern (Landkreis Waldshut) – Ob Drehstuhl oder Schreibtisch, jedes dritte Fußgestell wird von Sedus Kunden in der Ausführung „verchromt” bestellt. Das hat nicht nur ästhetische Gründe, sondern auch…

Flugtaxis in deutschen Großstädten – gibt es keine anderen drängenden Probleme?

Mär 22, 2019
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer denkt an die Zukunft. So jedenfalls gab er sich vor einigen Tagen in Ingolstadt, als er der Vorstellung des ersten (noch flugunfähigen) Modells der Firma Airbus…

Mit Frühlingsgefühlen durch Graubünden

Apr 10, 2019
Mit Dampf durch Graubünden
Muttertags-Dampffahrt am 12. Mai 2019: München/Chur – Nostalgische Geschenkidee: Die Rhätische Bahn liefert mit einer Sonderfahrt zum 12. Mai 2019 eine ausgefallene Idee für ein außergewöhnliches…

Thema Energie auf der Messe in Freiburg

Feb 10, 2019
Ökologische Holzbaustoffe: ein vielgefragtes Thema der GETEC 2019
Thema Energieeffizienz bleibt auch im zwölften Jahr der Gebäude.Energie.Technik ein Dauerbrenner Freiburg – Bei der heute zu Ende gegangenen zwölften Gebäude.Energie.Technik (GETEC) auf dem…

Nur 23 Prozent der Älteren setzen sich mit ihrer Fahrfitness auseinander

Jan 10, 2019
Aktion Schulterblick
20. Dezember 2018 (DVR) – Wie wirkt sich der Gesundheitszustand auf die eigene Fahrtüchtigkeit aus? Laut einer aktuellen Umfrage von YouGov im Rahmen der Kampagne „Aktion Schulterblick" des Deutschen…

1. Fotoausstellung würdigt die ältesten Hochschwarzwälder

Jan 25, 2019
Hochschwarzwälder
- „Hoch leben die Wälder“ Nirgendwo in Deutschland können Menschen auf ein längeres Leben hoffen als im Hochschwarzwald. Diesen statistischen Befund nimmt die Hochschwarzwald Tourismus GmbH zum…

Elf Kreise und Kommunen stehen 2019 für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur

Feb 09, 2019
Josha Frey mit Fahrradt ©Lena Lux
Neuer RadKULTUR-Rekord: Elf Kreise und Kommunen stehen 2019 für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur Verkehrsministerium fördert Engagement mit 270.000 Euro Das Land Baden-Württemberg fördert im…

Verantwortungslosigkeit im Kernkraftwerk Leibstadt: Politik, wach auf!

Feb 11, 2019
Kernkraftwerk
Seit vielen Monaten liegen sich ENSI – oberste schweizerische Strahlenschutzbehörde – und Öffentlichkeit wegen der Sicherheit der Schweizer Kernkraftwerke in den Haaren. Der Bundesrat – allen voran…
Megaphone
Aug 23, 2018 12139

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2625

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2489

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7392

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok