Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

„Lachen und Humor gehören zum christlichen Leben“

Narrenkappe

Erzbischof Stephan Burger spricht bei Herbsttagung der Narrenzünfte

Haigerloch / Freiburg (pef). „Lachen und Humor gehören zu einem christlichen Leben – dazu brauchen wir nicht in den Keller zu gehen – und es tut uns allen gut, nicht nur über andere, sondern vor allem über sich selbst auch lachen zu können.“ Das sagte Erzbischof Stephan Burger am Samstag (13. Oktober) in Haigerloch. In seinem Vortrag bei der Herbsttagung der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN) erklärte der Erzbischof von Freiburg weiter: „Denken wir daran: Als Christen sind wir die wahren Narren in dieser Welt, weil wir uns von dem Gebaren der Welt nicht zum Narren halten lassen.“ So schauten Christen hinter das närrische Treiben der Welt und feierten mit einer Perspektive, die über die Welt hinausweist.

Erzbischof: „Fastnacht verkehrt Gegenteile und Gegenwelten, um zusammenzuführen“

Vor rund 600 Narren aus 68 Zünften in Baden-Württemberg, Bayern und der Schweiz sprach Stephan Burger über das zuweilen schwierige Verhältnis zwischen Fasnet und Kirche. Wörtlich sagte er: „Dass die menschliche Seite in der Kirche, das Fehlverhalten vom Amtsträgern oder sonstige Fehleistungen innerhalb der kirchlichen Gemeinschaft und ihrer Gemeinden an Fasnacht aufs Korn genommen wird, das steht für mich außer Frage. Damit habe ich kein Problem, sehr wohl aber wenn der Glaube und die liturgische Feier verächtlich gemacht und in den Schmutz gezogen werden.“ Weiter beschrieb er das Spannungsfeld: „Ich habe kein Problem mit einer guten, gereimten Predigt, die den Mitfeiernden das Wort Gottes nahebringt oder auch gesellschaftskritische Anmerkungen beinhaltet. Ich habe kein Problem damit, wenn für Fasnachtsvereine oder Gruppen eine heilige Messe für Narren oder für das närrische Volk gefeiert wird. Und ich habe kein Problem damit, wenn Kirche und Amtsträger an diesem Brauchtum der Fasnacht teilnehmen und da und dort bei Fasnachtsveranstaltungen auch in die Bütt gehen oder Beiträge liefern.“ Denn die Freude am Leben dürfe auch äußerlich erfahren und erlebt werden.

Für Burger ist das kritische Potential dann erreicht, wenn „als Narretei eine reine Beleidigungstirade über andere ausgeschüttet wird“ und wenn man „in seiner Ausgelassenheit die eigenen Grenzen, geschweige denn die Achtung und Würde des anderen nicht mehr kennt“. Für die Integration fasnachtlicher Elemente in die Liturgie bedeute das, in der Feier der heiligen Messe müsse erkennbar bleiben, was dort gefeiert werde, nämlich der Tod und die Auferstehung des Herrn. „Es kann, es darf nicht sein, dass die ‚Frohe Botschaft‘, das Evangelium Jesu Christi durch die Amtsträger selbst der Lächerlichkeit preisgegeben werden.“ Er ergänzte: „Es geht um den Kern unseres Glaubens, der die Freude am Leben zum Inhalt hat. Da darf auch das eine oder andere Lied zur besonderen Gestaltung herangezogen werden. Aber geben wir bitte nie unseren eigenen Glauben der Lächerlichkeit preis.“

Zusammenfassend sagte der Erzbischof von Freiburg: „Fastnacht und Kirche gehören zusammen. Fastnacht und Kirche stehen in einem fruchtbaren Verhältnis zueinander. Denn: Dieses besondere Brauchtum ermöglicht Kritik, ohne zu verunglimpfen, es ermöglicht Lachen, ohne Auszulachen und es verkehrt Gegenteile und Gegenwelten, um zusammenzuführen.“

Tags: Fasnacht

Kommentare powered by CComment

Zeitreisen per Fahrrad: Erlebnistouren in die römische Vergangenheit

Feb 06, 2019
Auch der Donauradweg widmet sich in Ostbayern und Oberösterreich dem römischen Erbe. Er macht auf dem gut 350 Kilometer langen ostbayerisch-oberösterreichischen Abschnitt quasi im Vorbeifahren römische Geschichte zu einem hautnah spürbaren Erlebnis. Foto: Tourismusprojekt Römerspuren/Tourismusverband Ostbayern
Regensburg/Passau - Im Herzen Europas kann man auf zwei Rädern in die Vergangenheit radeln: Über 2.000 Jahre zurück in die Ära, als die Römer in Ostbayern noch die Außengrenzen ihres Riesenreiches…

Ökobilanz-Studie: Schweizer Salz umweltfreundlicher als Importe

Jan 31, 2019
Salzgewinnung
Pratteln -. Eine neue wissenschaftliche Studie untersucht die Ökobilanz von Schweizer Auftausalz und von importiertem Siedesalz, Steinsalz und Meersalz. Das Siedesalz der Schweizer Salinen aus…

1. Fotoausstellung würdigt die ältesten Hochschwarzwälder

Jan 25, 2019
Hochschwarzwälder
- „Hoch leben die Wälder“ Nirgendwo in Deutschland können Menschen auf ein längeres Leben hoffen als im Hochschwarzwald. Diesen statistischen Befund nimmt die Hochschwarzwald Tourismus GmbH zum…

se:fit bringt Bewegung ins Büro

Feb 26, 2019
se:fit für Mobilität im Büroalltag
Dogern (Landkreis Waldshut) – Bewegung ist nicht nur gut für den Körper, Bewegung beflügelt auch den Geist. Sedus se:fit ermöglicht vitales, aktives Sitzen und Lehnen – am Stehpult, am Schreibtisch…

Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives bei STIMMEN 2019

Jan 17, 2019
D/troit bei STIMMEN 2019
Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives, Die Höchste Eisenbahn, Nakhane, Mayra Andrade und D/troit bei STIMMEN 2019 Das STIMMEN-Festival 2019 wird mit einem Konzert der kubanischen A-cappella-…

Brennender Komposthaufen gelöscht

Feb 22, 2019
Feuerwehr Reichenau löscht Komposthaufen
Kurz nach Mitternacht entdeckten Passanten am Freitagmorgen 22.02.2019 in Reichenau-Mittelzell bei einem Gewächshaus in der Nähe des Sportplatz Sandseele ein Feuer und riefen die Feuerwehr um Hilfe.…

Diskussion über den Fahrradhelm lohnt sich

Mär 25, 2019
Mit diesem und weiteren Motiven wollen der DVR und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur junge Menschen ermutigen, einen Fahrradhelm zu tragen.
(DVR) – Ob die derzeit heiß diskutierte Kampagne „Looks like shit. But saves my life.“ dazu führen wird, dass mehr Radelnde in Deutschland einen Helm tragen, bleibt abzuwarten. Was aber jetzt schon…

DIHK-Umfrage: Brexit schon jetzt eine hohe Belastung

Feb 14, 2019
Der Götterbote
Heute debattiert das britische Unterhaus über die weiteren Schritte beim Brexit. Unterdessen nehmen die Sorgen in der deutschen Wirtschaft weiter zu – dies zeigt eine aktuelle Umfrage des Deutschen…

VIER PFOTEN nimmt Opfer von Europas Handel mit Wildkatzen in ihre Obhut

Jan 31, 2019
Pumawelpe
Hamburg/Maßweiler, 31.01.2019 – Behörden haben kurz vor Weihnachten 2018 einen männlichen Pumawelpen in einer Privatwohnung in der deutschen Stadt Lahr entdeckt und beschlagnahmt. Das zu dem…

Bereits mehr als 440 Anmeldungen für die Pistengaudi im April

Feb 19, 2019
Volles Programm zum kleinen Preis lockt badische Skihasen in die Alpen Der Countdown zur Pistengaudi 2019 läuft! Über 440 Hörer haben sich bereits angemeldet. Nach dem Pistengaudi-Opening im Dezember…

Am 21.01.2019 jährt sich einer der bestverdrängten Atomunfälle der Welt zum fünfzigsten mal

Jan 11, 2019
AKW
Wer an schwere Atomunfälle, an Kernschmelzen und an den größten anzunehmenden Unfall (GAU) denkt, der denkt an Fukushima, Tschernobyl und Harrisburg. Aus dem kollektiven Gedächtnis (fast) erfolgreich…

Heil durch den Ski-Winter

Jan 17, 2019
Skifahrer - Foto: obx-medizindirekt
Regensburg - Zuerst die gute Nachricht: Die Häufigkeit der Unfälle im alpinen Skisport ist in den vergangenen 30 Jahren um rund die Hälfte zurückgegangen. Dennoch sind immer noch knapp 50.000…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7398

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2633

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 12152

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2510

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok