Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Anstossen auf den höchsten Feiertag im Kleinbasel
Wilde Maa Bogg ©Hampé Wüthrich
  • 16. Januar 2024

Anstossen auf den höchsten Feiertag im Kleinbasel

Von Brauerei Fischerstube AG | Adrian Baumgartner

— Mit dem Wild Maa-Bogg von Ueli Bier.

Was klepft? E Schuss! Was mag das syy? Das fragen sich die Baslerinnen und Basler wieder anlässlich des Vogel Gryff am 20. Januar 2024. Der höchste Kleinbasler Feiertag wird heuer von der Gesellschaft zum Hären ausgerichtet, weshalb die Brauerei Fischerstube ihr dafür gebrautes Spezialbier der Figur des Wild Maa widmet. Wie immer setzt das Familienunternehmen, das in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum begeht, nebst Hopfen, Malz & Co. auch auf eine geheime Zutat, die es zu erraten gilt.

Ausgeschenkt wird der sogenannte Wild Maa-Bogg ab 8 Uhr morgens in der Ueli-Brau-Bar und im Restaurant Fischerstube. Nach alter Sitte isst man dazu Läberli mit Röschti, und das bereits zum Frühstück. «Welcher ungewöhnliche Inhaltsstoff unserem Spezialbier dieses Mal beigemischt wurde, erfahren unsere Gäste erst im Laufe des Tages», sagt Adrian Baumgartner, der Geschäftsführer von Ueli Bier.

Eine weitere Besonderheit dieser Special Edition, die erstmals im Jahr 1983 lanciert wurde, bilden die Bierdeckel, die vor Ort abgegeben werden. Den Auftrag für diese «Gryffe Bogg Deggel»-Serie erteilt die Brauerei jeweils im Dreijahresrhythmus an einen lokalen Künstler. Für die Jahre 2023 bis 2025 konnte der bekannte Illustrator Hampé Wüthrich gewonnen werden. Sein Kunstwerk zum Härentag verfügt über eine limitierte Auflage von 1'000 Stück.

Der Wild Maa-Bogg wird auch von zwei Partnerbetrieben gezapft, dem Klara und der Schall und Rauch Bar. «Für alle, die ein wenig abseits des Trubels auf den Vogel Gryff anstossen möchten, ist das sicherlich eine tolle Alternative», erklärt Adrian Baumgartner diese Expansion. In diesem Sinne: Prost und viel Vergnügen beim Mitraten!


Ressort: Basel

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten