Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Zurück zur Glaubwürdigkeit
Regens Monsignore Dr. Michael Menke-Peitzmeyer ist Leiter des Erzbischöflichen Priesterseminars in Paderborn ©Benjamin Krysmann / Erzbistum Paderborn
  • 27. Dezember 2022

Zurück zur Glaubwürdigkeit

Von Presse-Team des Erzbistums Paderborn | Erzbischöfliches Generalvikariat

Regens Menke-Peitzmeyer zum 400. Todestag des heiligen Franz von Sales

Paderborn (pdp). Vor genau 400 Jahren ist der heilige Franz von Sales am 28. Dezember 1622 in Lyon gestorben. Der bekannte Kirchenlehrer und Parton der Journalisten galt als wortgewandt und lebensnah. Für Regens Monsignore Dr. Michael Menke-Peitzmeyer ist er ein besonderes Vorbild, gerade für die Kirche. In Zeiten großer Herausforderungen führten Bescheidenheit, Einfühlsamkeit und Gelassenheit auf die „Lebensspur des Evangeliums“ und damit zurück zur Glaubwürdigkeit:

„Franz von Sales war ein begnadeter Prediger, ein einfühlsamer Seelsorger und vor allem ein authentischer Christ. Er beeindruckte die Menschen seiner Diözese Genf, die sehr durch eine strenge calvinistische Religiosität geprägt waren, nicht nur durch die Kraft seines Wortes, sondern vor allem durch seine Demut, seine Liebenswürdigkeit und seine heitere Gelassenheit. Ganz dem Evangelium gemäß wendete er sich jenen Menschen zu, die ihm gerade begegneten – ohne Ansehen der Person. Sein Handeln war geprägt von dem Leitsatz: ‚Setze der Liebe keine Schranken, lasse sie ihre Äste breiten, so weit sie nur kann. Was für die Gottesliebe gilt, gilt auch für die Nächstenliebe.‘ Damit gibt Franz von Sales unserer von großen Spannungen, Auseinandersetzungen und Spaltungen geprägten Kirche einen wichtigen Impuls: Mit Bescheidenheit, Einfühlsamkeit und Gelassenheit befinden wir uns nicht nur auf der Lebensspur des Evangeliums, sondern tragen wir auch zur Glaubwürdigkeit des Christseins und des kirchlichen Lebens bei.“


Ressort: Glaube und Gesellschaft

Kommentare powered by CComment

Bergsee

Glossar
Bergsee
Freizeitmöglichkeit in schöner Natur Die Zufahrt zum Bergsee, ein Relikt aus der…

Pfahlbauten unweit vom Hochrhein

Glossar
Pfahlbauten
Viele kulturelle Highlights am Hochrhein Auffindbar Gleich ob auf der Schweizer Seite,…

Schule am Hochrhein

Glossar
Bildungseinrichtungen an der Deutsch - Schweizer Grenze Wo man auch wohnt, irgendwann…

Burgruine Wieladingen

Glossar
Burgruine Wieladingen
Ritter haben sich zuweilen recht wohl gefühlt am Hochrhein. Davon zeugen diverse Ruinen…

Laufen am Hochrhein

Glossar
Laufbedingungen mit seiner hügeligen Beschaffenheit ist die Landschaft am Hochrhein für…

Ausflüge am Hochrhein

Glossar
Gegen die Langeweile Frei nach dem Motto: "Urlauben wo andere auch arbeiten müssen"…

Immobilien am Hochrhein

Glossar
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Internet am Hochrhein!

Glossar
verlegte Glasfaser
Neue Technologien verändern die Welt. Keine Region kann es sich leisten das Thema…

Weitere Nachrichten


Besseres Wohlbefinden mit CBD-Produkten

Dez 23, 2022
Hanf ©Gerald Kaumfann
Immer häufiger werden CBD-Produkte angeboten, um das Wohlbefinden zu verbessern oder Schlafstörungen entgegenzuwirken. Es handelt sich dabei um Cannabidiol, ein Alkaloid der Hanfpflanze. Anders als…

Welches Musikinstrument ist das richtige?

Dez 07, 2022
Musikinstrumente ©Gerald Kaufmann
Kommt schnell Langeweile auf und nichts mehr kann die Stimmung heben? Dann wird es höchste Zeit für das Erlernen eines Musikinstruments. Das erfordert nicht nur Fingergeschick, sondern auch Geduld…

Haareis – Ein ganz spezielles Eiskristall

Dez 14, 2022
Haareis – ein geheimnisvolles Kunstwerk der Natur. Es bildet sich nur bei Temperaturen minimal unter 0 Grad, wenn es zuvor geregnet hat oder es sehr feucht war und wenn es windstill ist
Zartes und seltenes Naturphänomen im Winterwald Aufmerksame Waldspaziergänger haben sie vielleicht schon einmal gesehen. Lange weiße Haare aus Eis, die an totem Holz wachsen. So zauberhaft sie…