Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Wird Einfluss von Vitamin D auf Corona totgeschwiegen?

Vieren oder nicht Vieren!

MEINUNG

Schon zweimal wurden Kommentare von mir auf einer großen Zeitung im Web totgeschwiegen. Zweimal ging es um den Einfluss von Vitamin D auf Corona. Mit Hochdruck wird an ein Impfmittel geforscht oder an ein Medikament, das die Virenlast im Körper eindämmt. In der Zwischenzeit sehen wir alle, wie langsam aber Sicher die Weltwirtschaft den Bach runter geht. Was das Ganze mit kleinen Unternehmen macht kann sich gar keiner ausmalen.

Da ist es bemerkenswert, dass nur in wenigen Medien über ein Zusammenhang von Vitamin D und den Krankheitsverlauf mit Corona berichtet wird. So wird geschildert, dass wenn man einen Hohen Vitamin D-Gehalt im Blut hat, man wesentlich besser die Krankheit übersteht als ohne.

Vitamin D wird bei Sonneneinstrahlung in der Haut gebildet, dies unterstützt die körpereigene Immunabwehr. Was gut zu Beobachten ist, wenn stets im Frühling nach und nach auch sonstige Erkältung und Grippewellen zurückgehen. Vitamin D bekämpft nicht die Viren, aber mit der Immunabwehr wie mit einem Auto ohne Treibstoff fährt es nicht.
Wenn im Herbst die Sonne weniger wird, kann der Körper kaum noch Vitamin D selber herstellen. Dann können Präparate helfen die Lücke zu füllen.
Ich bin der Meinung das Thema sollte öffentlich Diskutiert werden. Wenn sich keine vernünftigen Gegenargumente finden und alles totgeschwiegen wird, könnte man darauf kommen, dass die Ärzteschaft lieber ganze Volkswirtschaften vor die Wand fahren, als billige Vitamin D Präparate zu verordnen.

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 17809

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 62307

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 13788

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…